• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Bühne & Co

32. Internationales Jazzfestival St. Ingbert vom 19.04. bis 22.04. in der St. Ingberter Stadthalle

Von Big Band bis Fado: Das 32. Internationale Jazzfestival St. Ingbert stellt mit Polen, Portugal und Frankreich drei ganz unterschiedliche Länder mit individueller Entwicklung des Jazz in den Mittelpunkt des Programms. Das saarländische „Silent Explosion Orchestra“ eröffnet die Traditionsveranstaltung am Festivaldonnerstag mit Big Band Sound unter dem Motto „Leise Explosionen“. „Jazz or No Jazz“ wird am Freitag das Publikum begeistern, wenn die Sängerin Indra Rios-Moore und ihr Trio sowie die französische Formation „No Jazz“ das Programm bestreiten. Der dritte Tag steht unter der Überschrift „Polski Jazz“ mit dem 2015 gegründeten „Adam Jarzmik Quintet“ und Leszek Możdżer feat. Susan Weinert. Den vierten Festivaltag gestalten unter dem Schlagwort „Fado meets Jazz“ die portugiesische Sängerin Carminho mit ihrer Band und die Schweizer Formation „Klassik Nuevo Orchestra“.

32. Internationales Jazzfestival St. Ingbert – vom 19.04. bis 22.04. in der St. Ingberter Stadthalle

Previous ArticleNext Article