• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Grüne Tomaten schlafen wütend

Der Bund fürs Leben

Mit dem Frühling erwachen die Gefühle aus dem Winterschlaf und die Erkenntnis vieler männlicher Singles, dass Chips und Schokolade, mit denen sie in den letzten Monaten viele gemeinsame Stunden verbracht haben, doch kein vollwertiger Ersatz für eine Beziehung sind. Auch wenn beide – anders als die letzte Freundin – nichts dagegen haben, wenn man ihnen an die Tüten greift oder eine Rippe bricht. Genügte im Winter noch ein kühles Blondes im Kasten, um glücklich zu sein, muss Mann sich nun eingestehen, dass eine heiße Blonde in der Kiste wohl doch glücklicher machen würde…

Irgendwann ist jeder Mann soweit, dass er sich eine Beziehung wünscht, die einmal bis zum Frühstück oder sogar bis zum Abwasch hält. Da One-Night-Stands jedoch auf eine schweißtreibende Nacht im Bett selten einen schweißtreibenden Tag hinterm Herd folgen lassen, steht selbst ein überzeugter Single früher oder später vor dem Punkt, sich eine Putzfrau oder aber eine Ehefrau zu suchen. Je älter Männer werden, umso mehr geht allerdings die Zahl an Frauen im passenden Alter zurück, die noch verfügbar sind, aber dennoch gut aussehen und keine Beziehungsneurose haben…

Ab Mitte Dreißig bietet das Adressbuch eines Mannes bei der Suche nach einer zukünftigen Exfreundin kaum noch Hilfe. Entweder sind die Nummern oder aber die Nachnamen der gelisteten Frauen nicht mehr aktuell. Zwar sind in diesem Alter bereits wieder viele einstige Schulschönheiten auf dem Markt, allerdings haben zwei Schachteln Kippen pro Tag, drei Scheidungen und vier Kevins als Nachwuchs bei diesen nicht viel von der süßen Schönheit aus der neunten Klasse übrig gelassen. Was damals das Blut im Herzen kochen ließ, lässt heute selbiges in den Adern gefrieren….

Verkupplungsversuchen von Freunden mit deren Cousinen oder frisch getrennten Arbeitskolleginnen sollte man aus dem Weg gehen. Willigt man in solche ein, ist es so, als hätte man sich im Möbelhaus eine zu dicke Matratze aufschwatzen lassen, von der man nach der ersten Nacht merkt, dass sie die Versprechungen des Verkäufers nicht halten kann. Allerdings mit dem Unterschied, dass einem eine miese Matratze beim Wiedersehen auf dem nächsten Geburtstag des Kupplers kein Glas Bowle ins Gesicht schüttet. Außer vielleicht man lebt auf dem Planeten Squornshöllisch Beta…

Wo findet ein Mann aber eine Beziehung, die saugt und feucht durchwischt, ohne gleich der Putze im Büro einen Antrag zu machen? Wer für die Disco zu alt, für den Seniorenkaffee aber noch zu jung ist, sollte vermeiden, auf einer Ü30-Party nach einer Schwiegertochter für die eigenen Eltern zu suchen. Wer ein Auto will, sieht sich ja auch nicht im Halbdunkeln unter den Gebrauchten, sondern im Hellen unter den Neuen um. Partys für Menschen Ü30 sind wie Ein-Euro-Läden: Sie bieten nur billige B-Ware mit erheblichen Schönheitsfehlern, die auf dem normalen Markt keinen Abnehmer mehr finden…

Genügte im ledigen Alter von 20 noch Sekt zum Austausch von Körperflüssigkeiten, reicht im leidigen Alter von 40 nicht mal mehr Champagner zum Austausch von Telefonnummern. Früher konnte man Frauen mit dem Entkorken einer Weinflasche beeindrucken, heute müssen es schon Kenntnisse im Weinbau sein. In jungen Jahren wissen Frauen noch nicht, was sie wollen, was es Männern schwer macht. Ab Mitte Dreißig wissen Frauen zwar noch immer nicht, was sie wollen, dafür aber, was sie nicht wollen, was es Männern noch schwerer macht…

Im jugendlichen Alter sollen Männer seriös, im seriösen Alter jugendlich sein. Frauen entscheiden für Männer völlig unvorhersehbar je nach Bauchgefühl, Menstruationszyklus und Luftdruck, was gerade in dem Moment, in dem sie angesprochen werden, ausschlaggebend dafür ist, ob eine Anmache erfolgreich ist oder die Abfuhr des Lebens bedeutet. Es gibt nichts was Männern garantiert, erfolgreich zu sein, sieht man einmal von K.O.-Tropfen ab. Wer Glücksspiele mag, deren Ergebnis vorhersehbar ist, sollte auf das Ansprechen von Frauen verzichten und lieber Lotto spielen…

Bei Vierbeinern ist es so: Je älter ein Hund wird, umso mehr gehen die Erwartungen seines Frauchens zurück, was seine Bereitschaft angeht, bei Fuß zu gehen und mit dem Schwanz zu wedeln. Döst ein alter Rüde auf dem Sofa, lässt man ihn, auch wenn er müffelt, grau wird und Haare verliert. Bei Zweibeinern ist das anders: Je älter ein Mann wird, umso stärker wachsen die Erwartungen seines Frauchens an ihn. Die Leine wird von Jahr zu Jahr kürzer und bei Ungehorsam auch schon einmal mit dem Einschläfern der Beziehung gedroht…

Um Frauen zu verstehen, genügt kein Blick in ihre Augen, aber oft ein Blick auf ihren Schlüssel. Halbe Herzen am Schlüsselbund zeigen, dass Sie über ihren Ex noch nicht hinweg ist, ein Kreuz, dass Sie katholisch ist oder aber aufs Kreuz gelegt werden will. Ein alter Corsa-Schlüssel sollte misstrauisch machen, ob ihre Geschichte von der erfolgreichen Businessfrau wirklich stimmt, ein selbst gebastelter Knet-Anhänger vor Bodenständigkeit warnen, die zur Folge haben kann, dass Sie den ersten Kuss bereits als mündliche Zustimmung zur Ehe ansieht und beim zweiten Date schon Gardinen aussucht…

Schlüsselanhänger mit Katzenfotos sollten jedem Mann klarmachen, dass vor ihm stets erst ihre Muschi gestreichelt wird, Pferdefotos dagegen, dass sich ihre Vorstellung, was ein Hengst ist, von seiner wohl unterscheidet. Ein „Vegan“-Anhänger macht es derweil unwahrscheinlich, dass ein Date so enden wird, wie Er es sich erhofft; der tierischen Eiweiße wegen. Vorsicht gilt bei Frauen mit Fußballclub-Anhängern, denn sie sind entweder fußballinteressiert und lesbisch oder – was weitaus schlimmer ist – fußballinteressiert und hetero. Schließlich möchte kein Mann den Bundesligasamstag mit seiner Freundin verbringen, die mitdiskutiert, ob es nun Abseits war oder nicht…

Achtung übrigens auch bei Messern, Karabinern oder Taschenlampen am Schlüssel. Kein Mann hat Lust, sich mit der Tochter von MacGyver einzulassen, die mit Werkzeugen besser umgehen kann als er selbst. Dann doch besser Einkaufswagenchips. Die sprechen dafür, dass sie eine eigene Wohnung hat und regelmäßig einkauft. Perfekt! Schlüssel zum Glück bitte an: gruenetomaten@live-magazin.de.

Patrik Wolf

P.S. Selbstgehäkelte Schlüsselanhänger zur Tampon-Aufbewahrung sind ein No-Go.

Previous ArticleNext Article