• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Jobs, Ausbildung und Karriere, Leben & co

Deutschlandweit einmalig: Präsentieren und Reden mit VR-Brille üben

Angst vor Präsentationen war gestern. In der VR-Arena der Union Stiftung lassen sich Rhetorikfähigkeiten spielend leicht trainieren – virtuell. Mit einer Virtual-Reality-Brille und einem speziellen Übungsprogramm bietet die Union Stiftung die Möglichkeit, ohne jeden Druck Reden vor einem virtuellen Publikum zu halten. Außerdem gibt es verschiedene Szenarien, mit denen ganz gezielt Fähigkeiten wie Schlagfertigkeit, Blickkontakt oder Gestik trainiert werden können. „Die Virutal-Reality-Arena der Union Stiftung ist das Rhetorik-Training des 21. Jahrhunderts. Hier können Sie wunderbar Ihre Überzeugungskraft steigern“, so Wladislaw Jachtchenko, Rhetorik-Trainer und Entwickler der VR-Brille. Im Anschluss an jede Übung erhalten die Teilnehmer*innen Feedback – Wie flüssig war der Vortrag? Hat sich der oder die Teilnehmer*in unterbrechen lassen? Wurde Blickkontakt mit dem Publikum gehalten? Diese Auswertung soll dabei helfen, Stärken und Schwächen in der Präsentation zu erkennen, damit die Teilnehmer*innen gezielt an ihren Fähigkeiten arbeiten können.

Anmeldung auf www.unionstiftung.de/vr-arena. Die Arena steht jeden Montag von 14.00 bis 16.30 Uhr und freitags von 9.30 bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Weitere Termine sind nach Vereinbarung buchbar. Das Angebot ist kostenlos.

 

Previous ArticleNext Article