• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Kino & Filme

Dirty Cops – War on everyone

Mit Dirty Cops – War on everyone liefert der irische Regisseur John Michael McDonagh eine rabenschwarze Actionkomödie ab, die einen hin und wieder an ein verlängertes Spike-Jonze-Musikvideo zum Beastie Boys-Hit „Sabotage“ erinnert. Die beiden korrupten Bullen Terry (Skarsgård) und Bob (Peña) haben New Mexico voll im Griff: Quasi als „Anti-Starsky & Hutch“ überfahren sie auch mal Flüchtige, schieben Verdächtigen Kokain unter und saufen, rauchen und koksen, was das Zeug hält. Jeder Kriminelle, der das Pech hat ihren Weg zu kreuzen, wird erpresst und übers Ohr gehauen. Einer dieser Pechvögel ist ein Strip-Club Manager, der umgehend seinen exzentrischen Boss, einen britischen Gentleman-Junkie, über seinen Zusammenstoß mit den zwielichtigen Bullen informiert. Mit dem Ziel, noch einmal richtig fett abzusahnen, versuchen Terry und Bob die Ganoven einzuschüchtern, entdecken dabei aber versehentlich ein düsteres, äußerst beunruhigendes Geheimnis. Ab jetzt ist das Ganze sehr persönlich und schon bald geht es den beiden nicht mehr ums Geld. Man sollte die vogelwilde Handlung eher vernachlässigen und sich auf die einzelnen, durchaus kultverdächtigen Szenen konzentrieren, wenn man dieser überdrehten Buddy-Cop-Persiflage etwas abgewinnen will.
GB 2016 – Komödie, Krimi, Action
Regie: John Michael McDonagh (Am Sonntag bist Du tot)
Drehbuch: John Michael McDonagh (The Guard)
Darsteler: Alexander Skarsgård (Tarzan), Michael Pena (End of Watch), Theo James (Die Bestimmung), Tessa Thompson (Creed)
Länge: 98 Minuten
Kinostart: 17. November 2016
Läuft wo: Cinestar Saarbrücken
Wertung: 7 von 10

Previous ArticleNext Article