• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Archiv

Honey Creek „Rock’n Blues Road Show“ am 16.11.2018

„Unterwegs im Namen des Herrn“. In Anlehnung an die Mission der Blues Brothers sind diesmal mit Honey Creek und der „Fast Eddy’s Blue Band“ zwei Hochkaräter des Blues zusammen auf Tour.

Der Londoner Blues-Rock Sängers Eddy Wilkinson ist der Gründer der „Fast Eddy’s Blue Band“ und traf bei einem gemeinsamen Festival Auftritt zum ersten Mal auf die Blues Größen „Honey Creek“ aus Saarbrücken. Vom ersten Ton an waren „Honey Creek“ begeistert von Eddy’s mitreißendem, dynamischen Blues und Rock mit leichten Elementen aus Soul und Funk, getragen von seiner unverwechselbaren und ausdrucksstarken Stimme. Der sympathische Engländer, in seiner Heimatstadt als „The voice of London“ bekannt, war mit der neuesten, seiner bisher 6 CDs, für den Preis der deutschen Plattenkritik nominiert.

Blues der aus der Seele kommt – sein Bühnenauftritt ist ein Feuerwerk aus Humor, Leidenschaft und musikalischer Power.
Eddy’s Songs spiegeln Einflüsse aus seinen Lebensstationen in den USA, in Australien und seinen unzähligen Touren durch Europa wieder. Er spielte beim Montreux Jazz Festival, beim Bowers & Wilkins Festival und vielen anderen internationalen Events.  Seine Band war Support für Ten Years After, Peter Green, Louisiana Red, Royal Southern Brotherhood und The Fabulous Thunderbirds und unzähligen weiteren Größen des Blues. Die Rock’n Blues Roadshow ist wie ein Truck voller Blues, Rock und Soul der in der Stummschen Reithalle Halt macht.  Honey Creek mit ihrem kalifornischen Sänger James Boyle packen dich und nehmen dich mit in die Welt der Geschichten um Tod, Teufel, Frauen und das Leben. Mit herzzerreißenden Balladen, kraftvollem Bluesrock und einer tollen Show erzeugen die Jungs ein unvergessliches Konzerterlebnis.

Im Februar 2017 stand Honey Creeks Album „Devil’s Lullaby“ auf Platz 2 der internationalen Blues-Downloadcharts gleich nach „Blue & Lonesome“ der Rolling Stones. Es folgten Auszeichnungen wie „Album des Monats“ (Blues in Germany), „Act des Monats“ (Gitarre & Bass Magazin) und „Blues CD des Jahres“ (Rheinpfalz). Auch bei Honey Creeks zweitem Album „Live am Schloss“ „entwickelte die Band einen Stil der über die ausgetretenen Pfade der 8 und 12-Takter hinausgeht“ (Blues-Magazine NL).

Freut euch über einen tollen Abend voller Eindrücke mit authentischer, handgemachter Musik.

Freitag, 16.11.2018 ab 20 Uhr, Stummsche Reithalle, Saarbrücker Straße 21, 66538 Neunkirchen

Tickets: www.ticket-regional.de

www.honeycreek.de
www.fasteddysblueband.de

Previous ArticleNext Article