• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Kino & Filme

Jeder stirbt für sich allein

Berlin 1940, Jablonskistraße 55. Die Hausgemeinschaft bildet einen Querschnitt der Bevölkerung der Zeit. Ein Blockwart, eine versteckte Jüdin, ein ehemaliger Richter, ein Denunziant, ein Kleinkrimineller, ein Hitlerjunge, eine Briefträgerin und das Arbeiterehepaar Anna und Otto Quangel. Angst in allen Facetten ist das bestimmende Gefühl dieser Zeit. Durch den Verlust ihres Sohnes an der Ostfront aufgerüttelt, beschließen die Quangels mit klaren Botschaften, die sie auf Postkarten schreiben und verteilen, gegen Hitler aufzubegehren. Der aussichtslose gemeinsame Kampf gegen das Böse lässt Otto und Anna wieder zueinander finden und wird nicht nur deshalb am Ende nicht umsonst gewesen sein, auch wenn ihnen ein von Daniel Brühl gespielter Kommissar bald auf die Spur kommt. Der Film basiert auf Hans Falladas gleichnamigem Roman. Dieser ist mehr als lesenswert. Diesen Film hingegen kann man sich sparen. Noch nie hat man Emma Thompson und Brendan Gleeson dermaßen schlecht und von der Regie im Stich gelassen spielen sehen wie hier. Sieht man den Film im Original wirkt er ob der Tatsache der englischen Sprache, die sich der Großteil des deutschen Casts aufgrund der Nationalität der Star-Hauptdarsteller bemächtigen muss, endgültig unfreiwillig komisch. Der Film ist ein einziges schlimmes Klischee. Weshalb die Produzenten sich für einen unerfahrenen Regisseur wie Schauspieler Vincent Perez entschieden haben, wird ihr Geheimnis bleiben.
OT: Alone in Berlin – GB, F, D 2016 – Drama
Regie: Vincent Perez (In Deiner Haut)
Drehbuch: Achim von Borries (Was nützt die Liebe in Gedanken), Vincent Perez (Engel weinen nicht)
Darsteller: Emma Thompson (Bridget Jones’ Baby), Brendan Gleeson (Edge of Tomorrow), Daniel Brühl (Ich und Kaminski), Mikael Persbrandt (Der Hobbit), Lars Rudolph (Das kalte Herz), Uwe Preuss (Phoenix)
Länge: 103 Minuten
Kinostart: 17. November 2016
Läuft wo: Camera Zwo Saarbrücken
Wertung: 3 von 10

Previous ArticleNext Article