Menu
RSS
Zwischen Chanel und Che Guevara

Zwischen Chanel und Che Guevara

Sie ist die Neuentdeckung der deutschen Kabarett-Szene: Enissa Amani. Die im Iran geborene Deutsch-P...

Beim Jungen, der rennt, läuft´s richtig gut!

Beim Jungen, der rennt, läuft´s richtig gut!

Schon mit seinem ersten Album „Laufen lernen“ zeigte Max Giesinger, dass in ihm ein Songwriter von h...

Neue Songs, neuer Name, neuer Mut !

Neue Songs, neuer Name, neuer Mut !

Young Rebel Set waren fast eine merkwürdige Erscheinung: sie kamen aus dem Nichts über Nacht, die Cl...

Das Beste komme zum Schluss

Das Beste komme zum Schluss

Tatsächlich ist die eigentliche Hochsaison der Straßenfeste und artverwandten Open-Air-Bespaßungen s...

Unzertrennliche Outlaw Brüder!

Unzertrennliche Outlaw Brüder!

Die glorreichen Sieben des Rock sind zurück. Und zwar live in Saarbrücken. Mit ihrem Crossover aus C...

Mit leichtem Gepäck und vielen neuen Hits!

Mit leichtem Gepäck und vielen neuen Hits!

„Leichtes Gepäck“ heißt das aktuelle Album von Silbermond. Dieser Titel ist natürlich alles andere a...

Bryan Adams: E.L.O.quent und live!

Bryan Adams: E.L.O.quent und live!

Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert Bryan Adams Millionen Fans weltweit nonstop mit Bestseller...

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

„spielbar“ präsentiert das ultimative „Mitbringsel" für Groß und Klein. Ein riesen Sommerspaß mit de...

Salsa - Puerto Rican Style

Salsa - Puerto Rican Style

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit dem Salsa-Virus beim Menschen eine irr...

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im M…

Ein ganz besonderes Feinschmecker Booking hat sich der brandneue Club Mauerpfeiffer für das letzte A...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Babai Empfehlung

Babai

Beim Filmfest München mit gleich drei Preisen für beste Regie, Drehbuch und Hauptdarsteller bedacht und seither auch bei vielen anderen Festivals ausgezeichnet, hat sich Visar Morinas Langfilmdebüt zu einem echten Publikumsliebling gemausert. Er erzählt von dem zehnjährigen Nori, der sich im Kosovo der 90er Jahre aufmachen muss, seinen nach Deutschland emigrierten Vater wieder zu finden. Zuvor hatte der Junge mehrere Fluchtversuche seines Vaters immer wieder mit herzergreifendem Körpereinsatz verhindert. Nun ist er auf sich allein gestellt und hat es sich in den Kopf gesetzt, den Vater zurück zu holen. Jenseits jeder falschen Sentimentalität erinnert er in Thema und Ton manchmal an filmische Meilensteine wie „Kolya“ oder gar De Sicas Neorealismus-Klassiker „Fahrraddiebe“. Visar Morina ist hier wahrlich ein großer Wurf gelungen, ein zeitloser und mitreißender Film, dessen intelligentes Buch, seine eindringlichen Darsteller, beeindruckenden Bilder und Erzähl-Ökonomie noch lange im Gedächtnis bleiben werden.

Deutschland, Kosovo, Frankreich 2015

Genre: Drama

Regie: Visar Morina (Von Hunden und Tapeten)

Drehbuch: Visar Morina (Der Schübling)

Darsteller: Val Maloku (The Zookepers Wife), Astrit Kabashi (Tonight is cancelled), Adrina Matoshi (Ballkoni), Enver Petrovci (The Hero)

Länge: 104 Min.

Kinostart: 10. März 2016

 

 

 

 

Letzte Änderung amSamstag, 05 März 2016 16:48
Nach oben