Menu
RSS
Stimme Afrika´s!

Stimme Afrika´s!

Nach ihrem Debüt-Album „Love Revolution“ stellte Inna Módja mit dem Stück „I am Smiling“ den Titelso...

Cowboys und Indianer aufgepasst

Cowboys und Indianer aufgepasst

Heiß ersehnt und lang erwartet: Endlich ist sie da, die närrische, fünfte Jahreszeit mit den Mega-Fe...

Saarbrücken wird spuktakulär!

Saarbrücken wird spuktakulär!

Wenn Frankie Stein, Draculaura, Clawdeen Wolf und die Clique von Monster High Live loslegen, verwand...

Neunkircher Highlights

Neunkircher Highlights

Dass in Neunkirchen richtig was geht, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Auch die kommenden Woc...

Gut und Böse, eine unmögliche Liebe und das Schicksal

Gut und Böse, eine unmögliche Liebe und das S…

Das Musical „Fate – Das Bündnis der Mächte“ kommt mit neuer, überarbeiteter Bühnen- und Lichtshow in...

Daddy Cool – Das Boney M.-Musical

Daddy Cool – Das Boney M.-Musical

Vor 40 Jahren startete die Erfolgsgeschichte von Boney M., die von 1975 bis 1988 insgesamt 38 Top-Te...

Winterliches Zirkuswunderland

Winterliches Zirkuswunderland

Der Saarbrücker Weihnachtszirkus präsentiert dieses Jahr bereits zum sechsten Mal über Weihnachten u...

Sehen, Staunen und Genießen

Sehen, Staunen und Genießen

Kulinarische Genüsse für alle Fälle und alle Sinne – dafür steht der Partyservice Merlin. Aber nicht...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten Empfehlung

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten

Die junge irische Auswandererin Eillis (oscarreif verkörpert von Saoirse Ronan) scheint irgendwie nirgendwo so recht hinzugehören, nicht in das fremde New York der 50er Jahre, in dem sie sich als Verkäuferin verdingt, weil sie zu Hause in Dublin keine Arbeit mehr findet. Aber auch nicht mehr nach Irland, wo sie beim Heimatbesuch als das abgehobene Mädchen aus Amerika wahrgenommen wird. In New York hatte sie mit Tony (Cohen) schon bald den Mann für’s Leben gefunden, zurück in Dublin hat das einstige Mauerblümchen plötzlich auch Optionen. Bald schon muss sich die junge Frau nicht nur zwischen zwei Männern und zwei Ländern, sondern auch völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen entscheiden. Diese innnere Zerrissenheit der Wandler zwischen zwei Welten fängt der Film eindrucksvoll ein. Den Roman von Colm Toibin adaptierte Bestsellerautor Nick Hornby (About a boy, An Education) für die Leinwand.

Irl, GB, Can 2015

Regie: John Crowley (Boy A)

Drehbuch: Nick Hornby (Wild – Der große Trip)

Darsteller: Saoirse Ronan (Grand Budapest Hotel), Domhnall Gleeson (Unbroken), Emory Cohen (The Gambler)

Länge: 112 Minuten

Kinostart: 21. Januar 2016

 

Mehr in dieser Kategorie: « Boulevard Point Break »
Nach oben