Menu
RSS
12. Messe für alternative Heilweisen

12. Messe für alternative Heilweisen

Ganzheitlich heilen aus alternativer Sicht ist wie immer das Motto der Messe. Mit vielen bereits bek...

Who Killed Bruce Lee?

Who Killed Bruce Lee?

Who Killed Bruce Lee zählen zu den interessantesten neuen Acts auf dem internationalen Markt und sor...

Don’t be late!

Don’t be late!

Saga wurden 1977 in Kanada gegründet und begeisterten Millionen Fans als Mitbegründer des Progressiv...

Saarbrücken wird spuktakulär!

Saarbrücken wird spuktakulär!

Wenn Frankie Stein, Draculaura, Clawdeen Wolf und die Clique von Monster High Live loslegen, verwand...

Der Sing des Lebens

Der Sing des Lebens

Es gibt Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen. Purple Schulz ist so eine...

Echte Leidenschaft und Spontanität.

Echte Leidenschaft und Spontanität.

Wenn diese fünf Männer aus Berlin auf Tour gehen, passiert jedes Mal etwas ganz Besonderes. Keine Sh...

Danceperados of Ireland - Irish Music, Song and Dance

Danceperados of Ireland - Irish Music, Song a…

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrie...

Winterliches Zirkuswunderland

Winterliches Zirkuswunderland

Der Saarbrücker Weihnachtszirkus präsentiert dieses Jahr bereits zum sechsten Mal über Weihnachten u...

Sehen, Staunen und Genießen

Sehen, Staunen und Genießen

Kulinarische Genüsse für alle Fälle und alle Sinne – dafür steht der Partyservice Merlin. Aber nicht...

Russische Winterhighlights in der Congresshalle

Russische Winterhighlights in der Congresshal…

Mit „Mascha und der Bär“ und „Der Nussknacker“ können sich die Saarbrücker in diesem Winter gleich a...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten Empfehlung

Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten

Die junge irische Auswandererin Eillis (oscarreif verkörpert von Saoirse Ronan) scheint irgendwie nirgendwo so recht hinzugehören, nicht in das fremde New York der 50er Jahre, in dem sie sich als Verkäuferin verdingt, weil sie zu Hause in Dublin keine Arbeit mehr findet. Aber auch nicht mehr nach Irland, wo sie beim Heimatbesuch als das abgehobene Mädchen aus Amerika wahrgenommen wird. In New York hatte sie mit Tony (Cohen) schon bald den Mann für’s Leben gefunden, zurück in Dublin hat das einstige Mauerblümchen plötzlich auch Optionen. Bald schon muss sich die junge Frau nicht nur zwischen zwei Männern und zwei Ländern, sondern auch völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen entscheiden. Diese innnere Zerrissenheit der Wandler zwischen zwei Welten fängt der Film eindrucksvoll ein. Den Roman von Colm Toibin adaptierte Bestsellerautor Nick Hornby (About a boy, An Education) für die Leinwand.

Irl, GB, Can 2015

Regie: John Crowley (Boy A)

Drehbuch: Nick Hornby (Wild – Der große Trip)

Darsteller: Saoirse Ronan (Grand Budapest Hotel), Domhnall Gleeson (Unbroken), Emory Cohen (The Gambler)

Länge: 112 Minuten

Kinostart: 21. Januar 2016

 

Mehr in dieser Kategorie: « Boulevard Point Break »
Nach oben