Menu
RSS
Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

„spielbar“ präsentiert das ultimative „Mitbringsel" für Groß und Klein. Ein riesen Sommerspaß mit de...

Ratten im Schatten

Ratten im Schatten

Alle Jahre wieder verbringt die Jury der St. Ingberter Pfanne schlaflose Nächte, wenn aus über 100 B...

Salsa - Puerto Rican Style

Salsa - Puerto Rican Style

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit dem Salsa-Virus beim Menschen eine irr...

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im M…

Ein ganz besonderes Feinschmecker Booking hat sich der brandneue Club Mauerpfeiffer für das letzte A...

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver Crack in der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver…

NOFX sind einfach die Größten, wenn es darum geht, Punk mit Spaß zu verbinden. Und wir reden hier vo...

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpf…

Wie auch anders als mit einem Paukenschlag kann sich der Magnet aus dem Mauerpfeffer verabschieden? ...

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbrücker Bürgerpark

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbr…

Erst war es ein traditionelles Frühlingsfest in Indien - jetzt wird das "Fest der Farben" in vielen ...

The Kills

The Kills

The Kills kehren mit ihrem brandneuem Album „Ash & Ice“ nach Luxemburg zurück. Die Indie-Rock-Se...

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Unter diesem Motto feiert der Rockstar unter den Bieren auch 2016 mit seinen Fans auf den größten Fe...

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Klub der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Kl…

Zwei ganz besondere Bands stehen im Kleinen Klub auf der Bühne. Echte Szenelieblinge und  die allerc...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Das Tagebuch der Anne Frank Empfehlung

Das Tagebuch der Anne Frank

Dass sich entgegen ihrer Annahme, doch 20 Millionen Menschen für die Herzensergüsse eines 13-jährigen Schulmädchens interessieren, das konnte Anne Frank nicht ahnen, als sie ihrem Tagebuch 1942 ihre Erlebnisse anvertraute. Der erste deutsche Spielfilm zu dieser Figur der Weltgeschichte erzählt anhand ihrer Aufzeichnungen die Entwicklung dieses jüdischen Mädchens, das sich mit ihrer Familie vor der Verfolgung der Nazis in einem Amsterdamer Hinterhaus verstecken musste. Über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren bis zu ihrer Entdeckung und KZ-Deportation beschreibt sie mit eindrucksvoller Beobachtungsgabe, Klugheit und Humor den Alltag im Hinterhaus. Der Verfilmung gelingt es, den optimistischen Ton der Vorlage, den die Autorin trotz ihrer misslichen Lage nie verlor, und der ihr Tagebuch zu einem der bewegendsten Dokumente dieser Zeit werden ließ, weitestgehend beizubehalten. Am stärksten beeindruckt aber Hauptdarstellerin Lea van Acken, die schon vor zwei Jahren in ihrem Debüt „Kreuzweg“ alle mit ihrer Leinwandpräsenz in Bann schlug.

Deutschland 2016 

Genre: Bio-Pic / Drama

Regie: Hans Steinbichler (Das Blaue vom Himmel)

Drehbuch: Fred Breinersdorfer (Elser – Er hätte die Welt verändert)

Darsteller: Lea van Acken (Kreuzweg), Ulrich Noethen (Oh Boy), Martina Gedeck (Die Wand), André Jung (Wir sind die Neuen)

Länge: 128 Min.

Kinostart: 3. März 2016

 

Nach oben