Menu
RSS
Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

„spielbar“ präsentiert das ultimative „Mitbringsel" für Groß und Klein. Ein riesen Sommerspaß mit de...

Ratten im Schatten

Ratten im Schatten

Alle Jahre wieder verbringt die Jury der St. Ingberter Pfanne schlaflose Nächte, wenn aus über 100 B...

Salsa - Puerto Rican Style

Salsa - Puerto Rican Style

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit dem Salsa-Virus beim Menschen eine irr...

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im M…

Ein ganz besonderes Feinschmecker Booking hat sich der brandneue Club Mauerpfeiffer für das letzte A...

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver Crack in der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver…

NOFX sind einfach die Größten, wenn es darum geht, Punk mit Spaß zu verbinden. Und wir reden hier vo...

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpf…

Wie auch anders als mit einem Paukenschlag kann sich der Magnet aus dem Mauerpfeffer verabschieden? ...

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbrücker Bürgerpark

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbr…

Erst war es ein traditionelles Frühlingsfest in Indien - jetzt wird das "Fest der Farben" in vielen ...

The Kills

The Kills

The Kills kehren mit ihrem brandneuem Album „Ash & Ice“ nach Luxemburg zurück. Die Indie-Rock-Se...

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Unter diesem Motto feiert der Rockstar unter den Bieren auch 2016 mit seinen Fans auf den größten Fe...

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Klub der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Kl…

Zwei ganz besondere Bands stehen im Kleinen Klub auf der Bühne. Echte Szenelieblinge und  die allerc...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Eddie the Eagle – Alles ist möglich Empfehlung

Eddie the Eagle – Alles ist möglich

Er war legendär, jener Michael Edwards, genannt „Eddie, The Eagle“: ein britischer Skispringer, der bei den Vier-Schanzentourneen und Olympia in den 80er Jahren antrat, bloß um die spektakulärsten Bruchlandungen und – im besten Fall – die kürzesten Weiten hinzulegen. Kaum zu glauben, dass sein Leben erst jetzt verfilmt wurde, denn der unbeirrbare Glaube an sich und seine athletischen Fähigkeiten, trotz des Versagens in jeder nur erdenklichen Sportart, das sich Durchbeißen dieses Underdogs, der schließlich doch noch die für ihn passende - weil national konkurrenzfreie - Disziplin fand, das alles schreit förmlich nach Hollywood. In der Titelrolle besetzt mit dem zuletzt erstmals in „Kingsman“ riesig auftrumpfenden Teenie-Idol Taron Egerton, und in dessen Trainerrolle flankiert mit Frauenschwarm und Wolverine-Darsteller Hugh Jackman, bringt der Film eigentlich alles mit, was man sich von einer gut gemachten Sport-Komödie erhoffen darf. Der fertige Film lag uns bei Redaktionsschluss zwar noch nicht vor, der Trailer indes, lässt großen Spass erhoffen.

GB USA D 2016 

Genre: Biopic / Komödie

Regie: Dexter Fletcher (Wild Bill)

Drehbuch: Sean Macaulay (Debüt), Simon Kelton (Debüt)

Darsteller: Taron Egerton (Kingsman), Hugh Jackman (Prestige), Christopher Walken (Catch me if you can)

Länge: 105 Min.

Kinostart: 31. März 2016

 

 

Nach oben