Menu
RSS
Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

„spielbar“ präsentiert das ultimative „Mitbringsel" für Groß und Klein. Ein riesen Sommerspaß mit de...

Ratten im Schatten

Ratten im Schatten

Alle Jahre wieder verbringt die Jury der St. Ingberter Pfanne schlaflose Nächte, wenn aus über 100 B...

Salsa - Puerto Rican Style

Salsa - Puerto Rican Style

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit dem Salsa-Virus beim Menschen eine irr...

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im M…

Ein ganz besonderes Feinschmecker Booking hat sich der brandneue Club Mauerpfeiffer für das letzte A...

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver Crack in der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver…

NOFX sind einfach die Größten, wenn es darum geht, Punk mit Spaß zu verbinden. Und wir reden hier vo...

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpf…

Wie auch anders als mit einem Paukenschlag kann sich der Magnet aus dem Mauerpfeffer verabschieden? ...

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbrücker Bürgerpark

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbr…

Erst war es ein traditionelles Frühlingsfest in Indien - jetzt wird das "Fest der Farben" in vielen ...

The Kills

The Kills

The Kills kehren mit ihrem brandneuem Album „Ash & Ice“ nach Luxemburg zurück. Die Indie-Rock-Se...

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Unter diesem Motto feiert der Rockstar unter den Bieren auch 2016 mit seinen Fans auf den größten Fe...

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Klub der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Kl…

Zwei ganz besondere Bands stehen im Kleinen Klub auf der Bühne. Echte Szenelieblinge und  die allerc...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Im Himmel trägt man hohe Schuhe (OT: Miss you already) Empfehlung

Im Himmel trägt man hohe Schuhe (OT: Miss you already)

Krebsdramen gibt es bereits einige, sogar richtig gute, wie zuletzt „Ich und Earl und das Mädchen“ oder „Beim Leben meiner Schwester“ mit Cameron Diaz. In diese Liste reiht sich nun auch der leider mit einem selten dämlichen deutschen Verleihtitel versehene „Miss you already“ ein, in dem eine bestens aufgelegte Drew Barrymore und eine wie immer überzeugende Toni Collette beste Freundinnen spielen, von denen letztere aus heiterem Himmel mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wird. Milly, Mutter zweier Kinder und glücklich verheiratet, reißt es förmlich den Boden unter den Füßen weg angesichts dieser lebensverändernden Krankheit. Ihre Freundin Jess will natürlich so gut sie kann für sie dasein, hat aber auch noch ihr eigenes Leben mit ihrem Freund Jago, mit dem sie sich seit Jahren nichts sehnlicher als ein Kind wünscht. Ein für US-Verhältnisse bei aller Gefühligkeit äußerst tougher Film, der authentisch schildert, was es heißt diesen Kampf aufzunehmen.

Großbritannien 2015

Genre: Drama 

Regie: Catherine Hardwicke (Dreizehn)

Drehbuch: Morweena Banks (The Announcement)

Darsteller: Drew Barrymore (Donnie Darko), Toni Collette (Muriels Hochzeit), Dominic Cooper (An education), Paddy Considine (In America)

Länge: 112 Min.

Kinostart: 31. März 2016

 

 

Mehr in dieser Kategorie: « The Finest Hours Criminal Activities »
Nach oben