Menu
RSS
Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

Einmal geploppt, nie mehr gestoppt

„spielbar“ präsentiert das ultimative „Mitbringsel" für Groß und Klein. Ein riesen Sommerspaß mit de...

Ratten im Schatten

Ratten im Schatten

Alle Jahre wieder verbringt die Jury der St. Ingberter Pfanne schlaflose Nächte, wenn aus über 100 B...

Salsa - Puerto Rican Style

Salsa - Puerto Rican Style

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Kontakt mit dem Salsa-Virus beim Menschen eine irr...

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Dan Caster und Kevin de Fries im M…

Ein ganz besonderes Feinschmecker Booking hat sich der brandneue Club Mauerpfeiffer für das letzte A...

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver Crack in der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp: NOFX, Mad Caddies & Leftöver…

NOFX sind einfach die Größten, wenn es darum geht, Punk mit Spaß zu verbinden. Und wir reden hier vo...

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpfeiffer in Saarbrücken

Partytipp: Die letzte Magnet Nacht im Mauerpf…

Wie auch anders als mit einem Paukenschlag kann sich der Magnet aus dem Mauerpfeffer verabschieden? ...

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbrücker Bürgerpark

Partytipp: Holi Festival of Colours im Saarbr…

Erst war es ein traditionelles Frühlingsfest in Indien - jetzt wird das "Fest der Farben" in vielen ...

The Kills

The Kills

The Kills kehren mit ihrem brandneuem Album „Ash & Ice“ nach Luxemburg zurück. Die Indie-Rock-Se...

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Karlsberg UrPils rockt Deinen Sommer

Unter diesem Motto feiert der Rockstar unter den Bieren auch 2016 mit seinen Fans auf den größten Fe...

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Klub der Garage in Saarbrücken

Konzerttipp:Stevion und Britney im kleinen Kl…

Zwei ganz besondere Bands stehen im Kleinen Klub auf der Bühne. Echte Szenelieblinge und  die allerc...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Mein ein, mein alles (OT: Mon roi) Empfehlung

Mein ein, mein alles (OT: Mon roi)

„Wieso soll ich so sein, wie Du mich willst? Denn als Du mich haben wolltest, da wolltest Du mich genauso haben wie ich bin!“ fragt der extrovertierte Club-Besitzer Georgio (Cassel) seine Frau Tony (Bercot). Die Frage legt den Finger in die Wunde der scheinbaren Unvereinbarkeit vom gesellschaftlichen Konzept Mann/Frau, von den unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensentwürfen, die lediglich die Lust an ein bisschen Wildheit und Spass eint. Für Anwältin Tony steht dann aber doch irgendwann Beruf und Familie im Vordergrund, während Georgio lieber weiter Nachtleben und Spontaneität ausleben mag und eigentlich nur nebenher gerne mal Vater-Mutter-Kind spielt. Regisseurin Maiwenn ist hier ein vielschichtiges und kluges Porträt eines Paares im 21. Jahrhundert gelungen. Nicht umsonst kommt die Umschreibung für Beziehungen von Menschen, die weder mit noch ohne einander auskommen können - „amour fou“ - aus dem Französischen. 

Frankreich 2015

Genre: Drama, Romantik

Regie: Maiwenn (Poliezei)

Drehbuch: Etienne Comar (Von Menschen und Göttern)

Darsteller: Vincent Cassel (Black Swan), Emmanuelle Bercot (Zwischen den Wellen), Louis Garrel (Chanson der Liebe) 

Länge: 124 Min.

Kinostart: 24. März 2016

 

 

Mehr in dieser Kategorie: « Sex & Crime The Finest Hours »
Nach oben