Menu
RSS
Stimme Afrika´s!

Stimme Afrika´s!

Nach ihrem Debüt-Album „Love Revolution“ stellte Inna Módja mit dem Stück „I am Smiling“ den Titelso...

Cowboys und Indianer aufgepasst

Cowboys und Indianer aufgepasst

Heiß ersehnt und lang erwartet: Endlich ist sie da, die närrische, fünfte Jahreszeit mit den Mega-Fe...

Saarbrücken wird spuktakulär!

Saarbrücken wird spuktakulär!

Wenn Frankie Stein, Draculaura, Clawdeen Wolf und die Clique von Monster High Live loslegen, verwand...

Neunkircher Highlights

Neunkircher Highlights

Dass in Neunkirchen richtig was geht, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Auch die kommenden Woc...

Gut und Böse, eine unmögliche Liebe und das Schicksal

Gut und Böse, eine unmögliche Liebe und das S…

Das Musical „Fate – Das Bündnis der Mächte“ kommt mit neuer, überarbeiteter Bühnen- und Lichtshow in...

Daddy Cool – Das Boney M.-Musical

Daddy Cool – Das Boney M.-Musical

Vor 40 Jahren startete die Erfolgsgeschichte von Boney M., die von 1975 bis 1988 insgesamt 38 Top-Te...

Winterliches Zirkuswunderland

Winterliches Zirkuswunderland

Der Saarbrücker Weihnachtszirkus präsentiert dieses Jahr bereits zum sechsten Mal über Weihnachten u...

Sehen, Staunen und Genießen

Sehen, Staunen und Genießen

Kulinarische Genüsse für alle Fälle und alle Sinne – dafür steht der Partyservice Merlin. Aber nicht...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Suffragette – Taten statt Worte Empfehlung

Suffragette – Taten statt Worte

Dass vor knapp 100 Jahren Frauen in England kein Wahlrecht besaßen und sich selbiges hart erstreiten mussten, mag heute in Vergessenheit geraten sein. Aber dieser Film sorgt dafür, dass einem dieser Missstand ins Bewusstsein zurück gerufen wird. Carey Mulligan spielt in „Suffragette“ die Wäscherin Maud, die sich - befeuert durch die Rede der Aktivistin Pankhurst (Kurzauftritt Meryl Streep) - der Frauenbewegung anschließt und sich über Proteste bis hin zu Hungerstreik und Bombenattentate mehr und mehr radikalisiert. Die Art und Weise wie friedliche Proteste durch brutale Polizeiverfolgung und die Anfänge moderner Überwachung mehr und mehr eskalieren bis hin zu öffentlichen Selbstmorden, das ist auch heute noch mehr als aktuell. Grandioser Cast (Brendan Gleeson als Polizist ist brillant) und ein eindringliches, wenn auch manchmal historisch verknapptes Skript machen den Film allemal sehenswert.

 

GB 2015

Regie: Sarah Gavron (Brick Lane)

Drehbuch: Abi Morgan (Shame)

Darsteller: Carey Mulligan (An Education), Helena Bonham Carter (The King’s Speech), Brendan Gleeson (The Guard), Meryl Streep (Die eiserne Lady)

Länge: 106 Min.

Kinostart: 04. Februar 2016

Mehr in dieser Kategorie: « Gänsehaut 69 Tage Hoffnung »
Nach oben