Menu
RSS
Einmal Raver, immer Raver

Einmal Raver, immer Raver

Eine neue Auflage der beliebten „Ü30 Party Techno Classics“ präsentiert sich am letzten Mai-Samstag ...

Der Boss auf Rotlicht Tour

Der Boss auf Rotlicht Tour

Mit der ausverkauften „King”-Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz, über 90 Millionen Y...

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

(jm) Mariah Carey ist eine Musikikone, eine Soul-Legende, ein Pop-Phänomen, eine atemberaubende Live...

Sehnsüchtig sensibel!

Sehnsüchtig sensibel!

(jm) Mehr als 1.200 Konzerte und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder ...

Pariser Charme in Luxembourg!

Pariser Charme in Luxembourg!

(jm) Um Zaz, mit bürgerlichem Namen Isabell Geoffrey, zu lieben spielt es keine Rolle, ob man ihre c...

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das nennt man wohl einen gelungenen (Neu-)Start: Die Premiere von Winterworld in der Messe Frankfurt...

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Das Number One eröffnete 1976 seine Pforten und wurde schnell zu einer der ersten Club- und Partyadr...

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps für Fasching Ihr wollt als quitschvergnügte Harlekina zu Fasching begeistern? Od...

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy´s

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy…

Es ist endlich soweit! Unser Finale steht vor der Tür und wir freuen uns endlich herauszufinden,...

„Saarbob“ fährt Freunde

„Saarbob“ fährt Freunde

Lust zum Feiern, mit Freunden und PKW unterwegs, gute Stimmung, Alkohol fließt! Irgendwann kommt die...

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

The Big Short Empfehlung

Das Cast liest sich wie das who-is-who der Bildschirmschoner weiblicher Singles: Ryan Gosling, Brad Pitt und Christian Bale hat Regisseur McKay hier für seine Börsen-Crash-Komödie versammelt. Aber all die hübschen Männer sind perückentechnisch derart verunstaltet, dass den Beaus wohl nur schwer neue Fans hinzukommen werden. Das ist aber auch Nebensache, denn die Botschaft, die im Vordergrund steht, ist eine viel wichtigere: "The Big Short" erzählt von der Erfindung einer monströsen Geldmaschine: Hedgefond-Manager sehen das katastrophale Platzen der US-Immobilienblase 2007 voraus und wetten sogar im ganz großen Stil darauf. Den System-Kollaps befördern sie u.a. mittels Leerverkäufen von Aktien (sog. shortings). Man darf aber unbesorgt sein, dass das vielleicht zu hoch für den normalen Zuschauer wäre, denn Ryan Gosling (als Mitarbeiter der Deutschen Bank!) tritt im Film immer mal wieder als tour guide direkt vor die Kamera und erklärt, wo es sonst zu kompliziert werden würde. Fazit: Eine erhellende Komödie zu enem komlexen Thema, die uns gleichermaßen zum Lachen und Ausrasten bringt.

USA 2015

Regie: Adam McKay (Die etwas anderen Cops)

Drehbuch: Adam McKay (Ant-Man)

Darsteller: Christian Bale (The Fighter), Ryan Gosling (Drive), Brad Pitt (Fight Club), Steve Carell (Foxcatcher), 

Marisa Tomei (The Wrestler)

Länge: 130 Minuten

Kinostart: 14. Januar 2016

 

Mehr in dieser Kategorie: « Point Break Die Leo Show »
Nach oben

L!VE Newsletter

captcha