Menu
RSS
Der Boss auf Rotlicht Tour

Der Boss auf Rotlicht Tour

Mit der ausverkauften „King”-Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz, über 90 Millionen Y...

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

(jm) Mariah Carey ist eine Musikikone, eine Soul-Legende, ein Pop-Phänomen, eine atemberaubende Live...

Sehnsüchtig sensibel!

Sehnsüchtig sensibel!

(jm) Mehr als 1.200 Konzerte und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder ...

Pariser Charme in Luxembourg!

Pariser Charme in Luxembourg!

(jm) Um Zaz, mit bürgerlichem Namen Isabell Geoffrey, zu lieben spielt es keine Rolle, ob man ihre c...

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das nennt man wohl einen gelungenen (Neu-)Start: Die Premiere von Winterworld in der Messe Frankfurt...

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Das Number One eröffnete 1976 seine Pforten und wurde schnell zu einer der ersten Club- und Partyadr...

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps für Fasching Ihr wollt als quitschvergnügte Harlekina zu Fasching begeistern? Od...

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy´s

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy…

Es ist endlich soweit! Unser Finale steht vor der Tür und wir freuen uns endlich herauszufinden,...

„Saarbob“ fährt Freunde

„Saarbob“ fährt Freunde

Lust zum Feiern, mit Freunden und PKW unterwegs, gute Stimmung, Alkohol fließt! Irgendwann kommt die...

Das war die Shopping-Livestyle-Party

Das war die Shopping-Livestyle-Party

„City Nova“ so hieß der absoluter Hotspot bei der Saarbrücker Einkaufsnacht im vergangenen Dezember....

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Where to invade next Empfehlung

Where to invade next

Michael Moore als Kreuzritter gegen Bush, das kennen wir - hier aber marschiert er als Ein-Mann-Armee in Europa und Nordafrika ein, wo er herauszufinden versucht, wie die USA von diesen Nationen profitieren könnten, welche Ideen oder Beispiele für eine fairere Politik oder bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen man importieren könnte. Er besucht Länder wie Italien  (bezahlte Elternzeit) und Frankreich (gesundes Essen an Schulen), Finnland, Portugal, etc. So wie er einst in „Sicko“ das Gesundheitssystem von Ländern wie Kuba oder Kanada in den Himmel lobte, so macht er es sich auch hier ein Stück weit zu einfach, blendet Probleme aus und präsentiert zugunsten seines Konzepts nur Erfolgsstories. Dieses Lob mag uns Europäern ein Stück weit naiv erscheinen und trotzdem gut tun, erfüllt aber in den USA umso effizienter seinen aufklärerischen Zweck.

USA 2015

Regie: Michael Moore (Bowling for Columbine)

Kamera: Rick Rowley (Schmutzige Kriege)

Genre: Dokumentation

Länge: 110 Minuten

Kinostart: 25. Februar 2016

Mehr in dieser Kategorie: « Der geilste Tag Mustang »
Nach oben

L!VE Newsletter

captcha