• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Leben & co

Mein Lieblingsding: Der Blechflieger

Während so manch einer schon Probleme hat, aus Papier einen anständigen Flieger hinzukriegen, hat Fotograf und Bildjournalist Johannes-Maria seinen aus Kupferblech gefaltet – und das schon vor fast 30 Jahren. 1991 hatte er während des Studiums in den Semesterferien auf einer Baustelle im denkmalgeschützten Innenstadtkern von Münster gearbeitet. Dort galten spezielle Anforderungen an das Dach, viel Kupfer, und die Abkantbank der Dachdecker faszinierte ihn, weil man damit Kupfer falten konnte wie Papier. Da hat er einfach gefragt hat, ob er sich aus einem Reststück einen „Papierflieger“ falten dürfe – und er durfte. Zuerst wurde noch gewitzelt, dass er das niemals hinbekäme, hat er aber sehr wohl – und wie!

 

Previous ArticleNext Article