• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Bühne & Co

Mein Lieblingsding: PornLust

So manch einer musste sich am Max-Ophüls-Platz verwundert die Augen reiben, scheint hier doch die Rotlicht-Historie des einstigen „Chinesen-Viertel wiederaufzuleben. Zugegeben, man muss schon ganz genau hinschauen, um zu erkennen, dass auf den Fenstern des Restaurants „Herzenslust“ nicht wirklich nur „Porn“ und „Lust“ in großen Letternsteht. Aber genau das macht die neue Fensterverkleidung seines Lokals im Nauwieser Viertel für Kirill Perwych zu seinem momentanen Lieblingsding. Der Entschluss die gesamten Fensterflächen für diese Marketing-Aktion zu zweckentfremden, fiel nicht schwer, da sich eh‘ keine Gäste im Restaurant aufhalten dürfen, die hinausschauen könnten, und eine Nutzung der Außengastronomie unter den geltenden Bedingungen wirtschaftlich keinen Sinn macht. „Also hatte mich mit meiner Mannschaft zusammengesetzt und gemeinsam haben wir uns gefragt, okay, wie nutzen das jetzt, was machen wir jetzt damit? Dann kam recht schnell der Gedanke auf, dass unter den Bedingungen wie jetzt, sich die Gastronomie fast schon prostituieren muss, um zu überleben. Da war die Anspielung auf unseren Foodporn, den wir unseren Gästen nach wie vor bieten wollen, und natürlich den Namen Herzenslust sehr naheliegend. Und auch weil die neugestalteten Flächen abends ja auch schon rot strahlen, haben wir unser Ziel erreicht, auf uns aufmerksam zu machen. Da nehmen wir dann auch mit einem Schmunzeln gerne hin, dass manche Leute uns wirklich fragen, ob wir jetzt ganz das Metier gewechselt hätten“

Previous ArticleNext Article