• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Radiostars auf der Alm

Ausverkaufte Hütte, eine einzigartige Location, absolute Chartstürmer und beste Festivalatmosphäre. Das waren die Zutaten für das Alm Open Air 2017. Diese Erfolgs-Kombination gleich bei der ersten Auflage eines Events zu finden, ist bereits eine Leistung für sich. Doch daran anzuknüpfen und nochmals den Erwartungen der Fans gerecht zu werden ist noch viel schwieriger, berichtet Tom Schwarz von der Alm Event Gastro GmbH. Und doch haben er und sein Team beste Chancen mit dem diesjährigen Line-Up wieder eine einzigartige Veranstaltung im Saarland zu schaffen, denn auch in diesem Jahr stehen beim Festival mit Tim Bendzko, Christina Stürmer, Wincent Weiss und Pohlmann wieder nur absolute Radiostars auf der Bühne. Ein echter Gewinn also auch für Musikfans in der Region. Alle Infos auf: alm-events.de

SR1 Alm Open Air – am 19.05. ab 16.15 11.00 Uhr auf der Alm in Landsweiler-Reden

 

The very Best of Eric Clapton

Mit Mister Slowhand betritt eine Band die Bühnen unserer Republik, welche mit Liebe zum Detail, musikalischer Perfektion und verblüffend nahe am Original ihrem Vorbild huldigt, Eric Clapton. Der feiert seit über 50 Jahren weltweit Erfolge und begeistert Jahr für Jahr bei ausverkauften Tourneen die Konzertbesucher mit seinem einzigartigen Sound. Acht renommierte Pfälzer Musiker mit Jahrzehnte langer Bühnenerfahrung sind Garanten für ein fulminantes, leidenschaftliches Konzerterlebnis. Die Setliste ist prall gefüllt mit den zahlreichen Hits des mehrfachen Grammy-Gewinners. Ob blueslastig oder pop-orientiert, die Protagonisten von Mister Slowhand sind wie ihr musikalisches Vorbild in allen Genres zu Hause. Auch der obligatorische unplugged-Teil fehlt selbstverständlich nicht. Mister Slowhand sind eine Band, die Kenner wie auch die breite Masse der Zuhörer begeistert.

Mister Slowhand – am 12.05. um 20.00 Uhr im Musikpark in Homburg

Anne Haigis auf Companions-Tour

Moden kommen und gehen. Doch es sind die besonderen, zeitlosen Dinge, die zu Recht im Gedächtnis bleiben. Ein besonderes Beispiel für dieses Qualitätsmerkmal ist Anne Hagis: Seit den 80er Jahren steht sie für einen künstlerisch qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene. Auf ihrer aktuellen Tour kombiniert die Sängerin Stücke aus ihrem neuen Live-Album „15 Companions“ mit eigenen Hits sowie Coversongs. Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk. Seit 2014 wird sie von Ina Boo an Gitarre und Piano begleitet. Im Zusammenspiel sorgen die beiden Ladies für unter die Haut gehende Momente und mitreißende Temperamentsausbrüche. Ein Abend mit Anne Haigis besitzt jene künstlerische Güteklasse, die unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt.

Anne Haigis – am 11.05. um 20.30 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen

Weltstar Albert Hammond in Neunkirchen

Albert Hammond schreibt seit über 50 Jahren Hits – „Sweet Caroline“, „The Free Electric Band“, „Down by the river“ oder „It never rains in Southern California“. Seine Lieder sind verantwortlich für den Verkauf von über 360 Millionen Platten. Aber aus seiner Feder stammen auch Welthits wie „The Air that I breathe“ (Hollies), „One moment in time“ (Whitney Houston), oder „I don’t wanna lose you” (Tina Turner). Er schrieb Songs für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace of Base. Nach 50 Jahren Musikbusiness hat Albert Hammond mit „Songbook Live“ seine erste Live CD veröffentlicht, die nicht nur den Reichtum an seinen Liedern zeigt, sondern ihn auch als charmanten Entertainer dokumentiert. Nach seinen umjubelten Konzerten 2015 und 2016 kehrt Albert Hammond zurück nach Neunkirchen.

Albert Hammond – am 19.05. um 20.00 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen

Gewinnen …
L!VE verlost 3 x 2 Tickets für die Show des Weltstars! Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 14.05. mit dem Betreff „Albert Hammond“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken.

SALUT!plus – die GESUNDHEITSMESSE in Saarbrücken

Die Gesundheitsmesse bietet einen aktuellen Überblick rund um Gesundheit und Pflege, Wellness, Beauty und gesunde Ernährung. Besonders beliebt bei Besuchern ist das hochkarätige Expertenprogramm und das Ratgeberforum: Berater von Fachkliniken und Reha-Einrichtungen, Krankenkassen und Verbänden informieren über neueste Therapien und Hilfsmittel, Vorsorgeangebote und Gesundheitsdienste. Zu den Ausstellern gehören unter anderem Kranken- und Rentenversicherungen, Apotheken und Sanitätshäuser, Betriebe aus dem Gesundheitshandwerk sowie kommunale Gesundheits- und Pflegeanbieter. Außerdem stellen Verbraucherorganisationen, Sozialverbände und Selbsthilfegruppen ihre Beratungsangebote vor. Taekwon-do, Yoga, Gesundheitstests, Mitmachaktionen für Jung und Alt und die Kinderwelt mit Hüpfburg und Schminken runden das Programm ab.

Gesundheitsmesse SALUT!plus – am 05.05. und 06.05. in der Congresshalle Saarbrücken.

Festivaltipp: Magnet Open Air im Bürgerpark Rondell am 20. Mai 2018

Manchmal kommt es dicke. Ab und an kommt es sogar richtig dicke. Und manchmal kommt es dann so brutal dicke, dass man gar nicht mehr weiß, wo das Ganze überhaupt anfängt und wo’s aufhört. Das Pfingstwochenende ist so ein Fall, aber zum Glück sticht das Highlight klar heraus: das MOA – Magnet Open Air im Bürgerpark. Ab dem frühen Nachmittag gibt’s hier, Freunde, Sonne, Musik, Drinks, House, Techno, Liebe, Familie, Sonnenuntergang, Oxia, Gänsehaut und, und, und … Musikalisch gibt es Allerfeinstes, serviert von der markant fluffigen Herrenrunde: Apex, Kenny B., Björn del Togno und Trismus. Da lacht auch die Sonne. Garantiert!

Magnet Open Air im Bürgerpark Rondell in Saarbrücken am 20. Mai 2018, ab 14.00 h

Konzerttipp: Vocoder im Mauerpfeiffer am 10. Mai 2018

Mit „Vocoder“ geht eine Veranstaltungsreihe an den Start, deren Macherinnen zwei nicht unbekannte DJanes aus Saarbrücken sind: Sarah de la Rosa und Skip Äschett. Beide Damen sind seit vielen Jahren im Techno- und House-Leben aktiv und bewegen sich seit jeher in der elektronischen Musiklandschaft. Was die beiden verbindet, ist die Liebe zur Live-Musik: Electronica, Indie, Synthie-Pop, Alternative und New Wave – immer mit klar erkennbarem Hang zu den 80s. Die Vision: dieses Feeling nach Saarbrücken zu bringen und dem Publikum aufstrebende Acts aus der ganzen Welt zu präsentieren und lokalen Bands eine Plattform zu bieten.

Vocoder mit Yeah But No (Berlin) und Kaysa (SB) im Saarbrücker Mauerpfeiffer am 10. Mai 2018, 19.00 h

Partytipp: Sektor Ost im Silodom am 05. Mai 2018

Eines lässt sich festhalten: Fiedel stellt keine eindimensionale Techno- oder Hausschablone dar, die man beliebig auf jeden Abend und jeden Club pressen könnte. Er lässt sich aus seiner Geschichte, der Geschichte der Musik und dem Gefühl des Moments leiten, um stets etwas Neues aufzubauen, das jenen Moment widerspiegelt. Ob den straighten, dunklen Techno dieser Tage, den knallenden, erbarmungslos verspielten Acid der 80er, oder auch mal eine Electro-Platte – Fiedel überrascht. Er untergeht und überspringt Erwartungen und weigert sich, die Musik in irgendeiner Art zu beschränken. Er lässt sie für sich sprechen, durch ihn.

Sektor Ost mit Fiedel (Berghain) im Silodom in Saarbrücken am 05. Mai 2018, 23.30 h 

Freilichtmuseum Roscheider Hof

Jährlich eröffnet das Museum Roscheider Hof in Konz seine Freiluftsaison. Seit dem 25. März ist es wieder soweit, dieses Jahr mit der Sonderausstellung „In kleinster Weise“, bei der Töpfe, Schüsseln und Geräte aus Puppenküchen zusammen mit ihren großen Vorbildern gezeigt werden. Das Freilichtmuseum ist das ideale Ausflugsziel für alle die etwas über die ländliche Kulturgeschichte des nordwestlichen Rheinland-Pfalz sowie des deutsch- luxemburgisch- lothringischen Dreiländerdreiecks lernen möchten. Neben 4000 Quadratmetern volkskundlicher Ausstellungen und 22 Hektar Freigelände mit ländlichen Gärten sind auch ein Restaurant mit Biergarten sowie ein Spiel- und Zinnfigurenmuseum geboten.

Freilichtmuseum Roscheider Hof – Roscheiderhof 1, 54329 Konz, Tel: 06501-92710, www.roscheiderhof.de

Stadt. Land. Lauf.

2018 geht der internationale Globus-Marathon St. Wendel in die zwölfte Runde – diese Mal mit neuer Strecke. Die einzigartige Atmosphäre und der verbesserte Kurs bieten Profi- und Hobbyläufern ideale Voraussetzungen für persönliche Bestzeiten oder einfach nur Spaß am gemeinsamen Sport in der großen Läufergemeinschaft. Abschnitte in der Innenstadt mit lautem, motivierendem Publikum wechseln sich ab mit ruhigen Landstrecken. Diese einzigartige Charakteristik hebt den Globus-Marathon aus der Masse der Stadtläufe heraus. Peter Klär, St. Wendels Bürgermeister, ist ebenfalls wieder unter den Läufern und lobt die neuen Passagen des Laufes! Alle Infos auf www.globusmarathon.sankt-wendel.de

12. Globus-Marathon – am 29.04. ab 06.30 Uhr in und um St. Wendel,