• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Partytipp: Techno Classix in der Kulturfabrik am 2.10.2017

Es gibt eine Kult-Veranstaltung, die steht für die KuFa wie keine andere: die Techno Classix. Das hat nix mit „Früher war alles besser“ zu tun, denn die Techno Classix sind auch in den aktuellen Ausgaben der Jetztzeit immer noch besser als fast alles andere anderswo! Jeder aus dessen Munde dieser Satz einmal geflossen ist, ist herzlich eingeladen sich davon Anfang Oktober wieder selbst zu überzeugen. Natürlich werden auch viele aus den „guten alten Zeiten“ am Start sein, aus der Zeit, in der die KuFa freitags wie ein Wohnzimmer war, aber trotzdem geht es hier richtig nach vorne, weil der Sound einfach stimmt!

Techno Classix in der Kulturfabrik in Saarbrücken am 02. Oktober 2017, 23.00 h

L!VE EVENT-TIPP: Frank Nimsgern – ROCK MUSICAL CIRCUS

 

16. SEPTEMBER 2017 – Dieses Datum sollte sich jeder merken: Dann nämlich gastiert Multitalent Frank Nimsgern mit seinem ROCK MUSICAL CIRCUS anlässlich der Neunkircher Nächte 2017 in der neuen Neunkircher Gebläsehalle und bringt Las Vegas-Feeling ins Saarland! Mit über zwei Millionen Besucher seiner Werke wie SnoWhite, Der Ring (ausgezeichnet mit zwei Musical-Awards), Paradise of Pain, Qi oder Elements konnte der ARD Fernsehpreisträger und Musicalaward-Gewinner Frank Nimsgern neue europäische Musical-Impulse setzen und bringt zudem internationales Flair ins Saarland. Weiterlesen

13. Internationale Tattoo Expo am 16. und 17.09. 2017

13. Internationale Tattoo Expo: Über 100 nationale und internationale Tattookünstler geben in der Saarlandhalle Einblicke in ihre Arbeit und entführen die Messebesucher in eine Welt, in der Farbe, Schmerz, Sehnsüchte und Erfüllung bis tief unter die Haut gehen. Durchs Programm führen, mit zahlreichen Tattoo-Contests in verschiedenen Kategorien, wird Moderator Luciano Falsetti (Radio Salü). Geboten wird alles rund um das Thema Körperkunst, angefangen von Tattoomaschinen, Tattoofarben und Piercingschmuck bis hin zu Prints, Shirts und Accessoires. Special Guest J. J. Rühle – bekannt aus „Berlin – Tag & Nacht“ und als Gesicht der Erotikmesse Venus 2017 – kann man in einem Meet&Greet erleben. Und die Besucher der Tattooexpo kommen mit ihrer Eintrittskarte kostenlos ins A8 zur Aftershowparty. Tattoo Expo Saar ist die Erlebnismesse, an die man sich auch gerne noch Wochen und Monate später erinnert.

13. Internationale Tattoo Expo – am 16. und 17.09. ab 12.00 Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle

Frank Sauer am 09.09. in Blieskastel

Mit Vollgas in die Sackgasse: Frank Sauers neues Programm dreht sich rund um alles, was zu schnell geht. Oder zu langsam. So brettern wir atemlos, aber fröhlich in die Sackgassen dieser Welt, mit Vollgas hinein in Burnout und Finanzcrash. Und erfreuen uns an immer neuen medialen Sportarten: Deppen-Pushing, Loser-Hyping, Banal-Aufbausching und Topmodel-Verschleißing. Vielleicht sollten wir doch mal ein bisschen Gas wegnehmen. Dann sieht man die Mauer auch besser kommen. Fest steht nur: Am Ende der Sackgasse treffen sich alle wieder. Und auch das wird mal wieder – typisch Sauer – ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend, der es sich trotzdem nicht nehmen lässt, zwischendurch auch mal ein Loblied auf die Faulheit zu singen. Denn Faulheit ist nichts anderes als die Kunst, vorsorglich schon mal Pause zu machen, bevor man müde wird.

Frank Sauer – am 09.09. um 20 Uhr in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel

 

B-Tight – am 30.09. in Neunkirchen

HipHop Urgestein: Noch mehr als mit den Vorgängern „Retro“ und „Born 2 B-Tight“ knüpft das HipHop/Rap-Urgestein B-Tight auf seinem neuen Album an seine unbekümmerten, battlelastigen Anfangszeiten mit der Sekte an. Das schlägt sich nicht nur in witzigen Texten, sondern auch in den Beats nieder. B-Tight hat dieses Mal wieder viel selbst produziert. Fast könnte man meinen, er hätte sich wieder an die Playstation dazu gesetzt. Aber die Beats auf seinem neuen Album klingen dann doch viel fresher und sauberer ausproduziert als damals.

B-Tight – am 30.09. um 20 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen

 

Pristine am 16.09. im Musikpark in Homburg

Pristine auf Ninja Tour: Von der nordnorwegischen Idylle in Tromsö in die weite Welt hinaus – so ist die Entwicklung von Pristine in den letzten Monaten zu bezeichnen, die mit dem neuen Album „Ninja“ und der dazugehörigen Tour jetzt ein neues Highlight setzt. Sängerin bzw. Band-Leaderin Heidi Solheim dürfte zu den „hardest-working women“ im Rockbusiness zählen und ihr Gesang, der die Diversität des Albums wie eine Klammer zusammenhält, dominiert über allem. Überhaupt ist sie der Kapitän an Bord, schreibt alle Texte und Songs, und umgibt sich mit Musikern, die ihre kreativen Ideen am besten umsetzen – im Studio und auf Tour. „Ninja“ wird ein weiteres Kapitel aufschlagen! Ihre Naturverbundenheit, geprägt durch ihre Heimat, wird Heidi Solheim sicherlich behalten. Musikalisch steht das Tor zur Welt sperrangelweit offen.

Pristine – am 16.09. um 20 Uhr im Musikpark in Homburg

 

Piotr Anderszewski am 14.09. in Homburg

Saison der ganz großen Namen: Die Homburger Meisterkonzerte rüsten sich für eine Saison wird eine Saison der ganz großen Namen. Auftritte großer Pianisten sorgen hier seit 40 Jahren für künstlerische Sternstunden, aber ein pianistisches „Gipfeltreffen“ wie in dieser Saison gab es aber wohl noch nie. Den Einstand in diese Gastspielreihe gestaltet Piotr Anderszewski, der zu den prominentesten Pianisten seiner Generation gehört und in allen großen Konzertsälen dieser Welt regelmäßig zu Gast ist, gleich ob in Rezitalen oder als Solist mit Orchester. Anderszewski, bekannt für die Intensität und Originalität seiner Interpretationen, erhielt im Laufe seiner Karriere hochkarätige Auszeichnungen, darunter den prestigeträchtigen Gilmore Award. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Moll Leoš Janácek und Frédéric Chopin.

Piotr Anderszewski – am 14.09. um 20 Uhr im Kulturzentrum Saalbau in Homburg

 

Django Asül – am 23.09. in Neunkirchen

Letzte Patrone:  Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist es richtig schön. Doch das Schöne ist: Eigentlich ist es schöner denn je. Also macht Kabarettist Django Asül weiter. Wo andere in die Midlife-Crisis schlittern, verirrt er sich zurück ins wahre Leben. Doch die Realität verzeiht nichts. Da muss jeder Schuss sitzen. Und irgendwann hat man nur noch eine Patrone. Die letzte Patrone. Und so bleibt zu befürchten: es wird ein furioses Finale statt eines geordneten Rückzugs.

Django Asül – am 23.09. um 20 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen

 

Konzerttipp: The Sisters of Mercy in der Rockhal am 26. September 2017

Keine andere Band verweigert sich den Mechanismen des Marktes so konsequent wie The Sisters Of Mercy, die seit 1990 kein neues Album mehr aufgenommen haben. Nicht, dass es keine neuen Songs und wahnwitzige Coverversionen gäbe, aber es gibt nur eine Chance diese und die alten Kracher zu hören: man muss sich in die Konzerthallen begeben und sich eines der großartigen Konzerte anhören. Denn The Sisters Of Mercy sind nur und vor allem eine Live-Band – und verdammt gut, wenn sie auf der Bühne stehen

The Sisters of Mercy in der Rockhal in Esch/Alzette (Lux) am 26. September 2017, 20.00 h

Bühnentipp: 11 Freunde live am 23. September 2017

„Das beste Fußballmagazin Deutschlands“ lobt der Tagesspiegel und der Spiegel findet „Die schönste Fußballprosa der Republik“. Seit 2000 bereichert 11 Freunde die Fußballszene mit großen Reportagen und Interviews und beweist dabei vor allem eines: unschlagbaren Humor. Die Redakteure Philipp Köster und Jens Kirschneck kommen mit Texten und Filmen im Gepäck und erzählen u.a. von Telefonaten mit Lothar Matthäus, Besuchen beim Fußballfrühschoppen „Doppelpass“ und verregneten Auswärtsfahrten nach Rostock.

11 Freunde live in der Garage in Saarbrücken am 23. September 2017, 19.00 h