• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Siren’s Call Festival am 29.06.

Das Siren’s Call Festival geht Ende Juni in Luxemburg bereits in die dritte Runde. Rund um die Neumünster Abbey gibt’s an diesem Tag Musik, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr. Das Line-Up kann sich dabei wirklich sehen lassen, vor allem die Headliner Metronomy (UK), Cat Power (US) und Band of Horses (US) sorgen für größte Vorfreude. Desweiteren auf der Bühne: IDLES, Flavien Berger, Grandbrothers, Claire Laffut, The Holy, Raftside, Claire Parsons & Uriel Barthelemi und C’est Karma. Nicht minder spannend die Leseungen von Sophier Reyer (Sirenes Call) und Catherine Elsen (Love, Death and Polar Bears). Das Food Village wird mit lokalen Leckereien für feste und flüssige Stärkung sorgen, während der Design Markt das Ganze mit Kunst und Kunsthandwerk ergänzt. Alle Infos auf www.sirenscall.lu

3. Siren’s Call Music & Culture Festival – am 29.06. an der Abtei Neumünster in Luxemburg

 

Bühnentipp: Sixx Paxx in der Dillinger Stadthalle am 26. März

„Sixx Paxx Roxx“ hält, was der Titel verspricht. Also Girls, runter vom Sofa und ab zur „Sixx Paxx Roxx“ Tour. Macht euch bereit für die einzigartige Menstripshow mit gekonnten Moves, faszinierender Akrobatik, live Gesang und natürlich jeder Menge nackter Haut. Eines ist sicher: Die Jungs werden hier nicht die einzigen sein, die ins Schwitzen kommen. Denn bei schmutzig-glänzenden Handwerker-Armen und Knack-Pos unter der Dusche steigt das Hotness- Barometer schnell in ins Unermessliche. Ihr wollt die „Sixx Paxx“am liebsten mit nach Hause nehmen? Kein Problem: Nach der Show könnt ihr bei einem Fotoshooting mit den Jungs auf Tuchfühlung gehen.

Sixx Paxx in der Dillinger Stadthalle am 26.03.2019, 20.00 h

Lucky Lake Festival am 31. August

Das familiäre Festival im Strandbad Losheim steht Ende August bereits zum fünften Mal ganz groß im Kalender aller Liebhaber elektronischer Musik in der Großregion. Schon im letzten Jahr waren Line Up, Besucherzahlen und Ausstattung auf sehr hohem Niveau und Top Acts wie Alle Farben, DJ Rush, Format: B und viele weitere begeisterten weit über 6.000 Besucher. Für das Lucky Lake Festival 2019

darf man eine erneute Steigerung in Sachen Qualität, Line Up und überregionaler Bedeutung erwarten, wobei die Veranstalter aber die maximale Besucherzahl auf den Stand vom letzten Jahr limitieren werden, um den familiären Style eines kleinen Tagesfestivals zu bewahren. So ist davon auszugehen, dass sämtliche Tickets bereits im Vorverkauf verkauft werden, da neben einem hochkarätigen Line Up mit Topacts wie Neelix, Aka Aka, Klaudia Gawlas Gary Beck, Kerstin Edena u.v.a. auch noch eine dritte Bühne geplant ist. Alle Infos auf www.luckylakefestival.com und www.facebook.com/luckylakefestival

Lucky Lake Festival (Open Air) – am 31.08. im Strandbad Losheim am See

Jazz-Star Rebekka Bakken am 29.3. live in Saarlouis

Mit ihrer einmaligen Stimme und ihrem persönlichen Songwriting hat sich Rebekka Bakken als außergewöhnliche Sängerin aus Norwegen eine treue und breite Fangemeinde erschaffen und mit ihrem neuen Album „Things You Leave Behind“ legt sie ohne Frage ihr persönlichstes und vielschichtigstes Werk vor. Ihre Stimme bewegt sich dabei mühelos von rauen, rauchigen Klängen bis zu klaren, hellen Tönen. Ihre Musik bedient sich an Einflüssen des Rock, Pop, Chanson, Jazz und der Folkmusik und rangiert von intimen, minimalistischen Songs über ausgedehnte, energische Ausbrüche. Ulrich Olshausen in der FAZ: „Die Vier-Oktaven-Stimme, das zarte, beherrschte, manchmal nur wie ein Register eingesetzte Vibrato, die fast pfeifende Höhe, die satte Tiefe, die souveräne Technik, dies alles steht im Dienst einer phänomenalen Strahlkraft.” Davon sollte man sich unbedingt bei Rebekka Bakkens erstem Abstecher nach Saarlouis überzeugen.

Rebekka Bakken „Things you leave behind“ Tour 2019 – am 29.03. um 19.00 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis.