• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Russisches National-Ballett am 31.12.

Ballett in höchster Vollendung: Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – „Schwanensee“ ist Gefühlsausdruck ohne Worte. Musik und Tanz vereinigen sich hier zu einer neuen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das russische National-Ballett aus Moskau gehört zu den besten, die zurzeit weltweit zu erleben sind. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn es kann sich wie kein anderes Ensemble mit großen Namen schmücken, darunter die Star-Solisten des legendären Bolschoi-Balletts Moskau. Gründer und künstlerischer Direktor, Sergeij Radchenko, war Erster Solist des Bolschoi-Balletts Moskau und 25 Jahre Bühnenpartner der weltberühmten Primaballerina Maja Plissezkaja. Mit seinem breit gefächerten Repertoire feierte das Russische Nationalballett weltweit seine großen Erfolge. In diesem Jahr präsentiert das Russische Nationalballett Moskau in der Hauptrolle der Odette Liudmilla Titova, ehemaliger Star der Bolschoi Ballett Academie und des Moscow City Balletts.

Russisches National-Ballett aus Moskau – am 31.12. um 18.00 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle

 

 

Kunsttipp: Live Kunst Performance in Saarbrücken am 24.11.

Die Kunstaktion hat 2003 begonnen: mit dem Bemalen eines Fallschirmes der Bundeswehr. Auslöser war der Ausbruch des Irak-Krieges. Die Vielzahl der darauf gemalten farbenprächtigen Augen verstehen sich als Verstärkung eines Signals zum Frieden. „Schon in den Anfängen meiner Kunst war das Auge einerseits Blickfang und andererseits strahlendes Symbol friedvoller Zuwendung.“ Doch ein Auge ist nicht genug, aller Augen müssen sich darauf richten, Frieden zu schaffen und zu bewahren. Deshalb will Mike Mathes unter dem geschützten Begriff „Tausend Augen“ sein Leben lang an dem stillen, aber eindringlichen Kunstprojekt weiter arbeiten. Der Künstler kann live bei seiner Arbeit beobachtet werden. Somit wird der Creativroom neuer Botschafter für Menschlichkeit und Lebensmut im Saarland.

Live Kunst Performance im Creativroom in Saarbrücken am 24.11.2019, 15.00 h

 

Comedytipp: Mario Basler in Saarbrücken am 19.11.

Der Ex-Fußballer Mario Basler hat sich neu orientiert – jetzt ist er Comedian. Mit „Basler ballert“ geht er auf Tour durch Deutschland. Comedy? Lesung? „Einfach reden“, sagt Basler. Über den Fußball im Allgemeinen und sich im Speziellen. Mit beidem kennt er sich ja aus. Unglaubliche Ereignisse, aber „alles authentisch“ Sachen, von denen er glaubt, dass sie die Leute interessieren. Und man muss kein Prophet sein, um zu ahnen, dass es dabei auch um Alkoholika und amouröse Abenteuer geht. Aus den ursprünglich fünf sind mittlerweile 20 Termine quer durch Deutschland geworden, einige davon bereits ausverkauft. „Ich werde viel Spaß haben“, ist Basler überzeugt. „Und ich glaube, die Zuschauer haben den auch.“

Mario Basler in der Garage in Saarbrücken am 19.11.2019, 20.00 h

Wieder volles Programm im Musikpark

Das neue Musikpark-Programm hat es in sich: Legendäre Originalbands und Premium Tribute Bands werden ab September wieder für den guten Ton sorgen. Den Auftakt macht am 07.09, die Band The Final Cut gefolgt vom zweiten Duckmill Bluesfest am 27.09..Mit den Rockgruppen Jane, Epitaph und Fargo weht am 19.10. ein Hauch Musikgeschichte durch den Musikpark. Nur eine Woche später, am 27.10. wird Hundred Seventy Split zu Gast sein und eine Black Sabbath Show bieten Sabbra Cadabra am 16.11..Wiederum eine Woche später, am 23.11., werden Guru Guru den Musikpark rocken und am 30.11. kommt DJ Thomas mit der Apartment Club Tour. Am Samstag, 07.12., entführen Forgotten Sons ihr Publikum in die 80er-Jahre und den Jahresabschluss macht die gefeierte NDW-Band Extrabreit. 2020 folgen dann neun weitere Veranstaltungen mit „Heroes – A Tribute to David Bowie“, das „Epiphany Thunderstorm“ Festival, Matthews‘ Southern Comfort & E3, Oysterband, Igels, Nursery Cryme, DJ Thomas, Ana Popovic & Band und Hydra & Cold as Ice

Alle Infos auf www.musikparkhomburg.de