• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Muss das ehrlich sein?

Pinocchio tat es alle Nase lang, aus der Politik ist es nicht wegzudenken und in einer Beziehung rettet es ab und an vor dem Nudelholz. Manche tun es ständig und mit Absicht, andere nur im Ausnahmefall und notgedrungen. Die einen haben Talent dazu, andere sollten es lieber sein lassen. Wissenschaftler sagen, manche Menschen täten es bis zu 200 Mal am Tag, auch wenn das sicher gelogen ist. Einige bekommen davon feuchte Hände, andere werden nicht einmal rot. Jedoch jeder, der dabei ertappt wird, ist peinlich berührt. Die Rede ist nicht von Sex oder Selbstbefriedigung, sondern vom Lügen… Weiterlesen

Brokkoliliebe

Mein Bruderherz Ulf hat letztens wieder einmal eine neue Flamme angeschleppt. Etwas blass um die Nase, die gute Emma, aber sonst ganz hübsch und damit ganz anders als der nicht mit übermäßiger Schönheit gesegnete Zweitsohn meiner Eltern, mit dem ich mir neun Monate lang eine Gebärmutter teilen musste. Ganz anders ist nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihre Lebenseinstellung. Denn Emma lebt vegan und lässt nichts über ihre Lippen kommen, was tierisch ist. Nicht einmal Frikadellen vom Imbiss, obwohl in denen bekanntlich alles drin ist außer Fleisch. Einzige Ausnahme mache sie bei meinem Bruder, sagt sie grinsend. Liebe geht halt manchmal durch den Magen…

Weiterlesen

Let’s Dance

Es ist schon einige Jährchen her, dass ein unachtsamer Neandertaler versehentlich in die Glut seines Lagerfeuers trat und damit das Tanzen erfand. Seit dieser Zeit gehört das rhythmische Bewegen des eigenen Körpers zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen Menschen allen Alters. Jede Generation hat ihren Favorit, wenn es darum geht, die Hüften in Schwung zu bringen. Bei Mutti und Papi war es amerikanischer Rock’n’roll, bei Großtante und Großonkel Wiener Walzer und bei Oma und Opa polnischer Einmarsch. Jede Zeit hatte so ihre Einfälle. Bei der Generation von heute heißt es wieder zurück zu den Ursprüngen. Weg von festen Schrittfolgen, hin zum individuellen Tanzstil, der stark an das Gezappel und Gegröle damals auf der Glut erinnert… Weiterlesen

Wenn Welpen Werwölfe werden

Immer wieder wurde die Menschheit in der Vergangenheit von Epidemien heimgesucht. Im Mittelalter waren es Pest und Cholera, im letzten Jahr Vogelgrippe und Pokémon-Go. Auch wenn die Forschung nach und nach Mittel gegen die meisten Seuchen gefunden hat, ist es ihr bislang nicht gelungen, eine der größten Gottesgeißeln auf Erden auszurotten. Die Rede ist nicht von AIDS, Ebola oder einem anderen Virus, sondern von einer Pandemie, die seit Beginn der Menschheit täglich Opfer fordert. Wir alle sind ihr hilflos ausgeliefert, denn Impfungen oder Gegenmittel gibt es nicht. Einzige Hoffnung ist, immun zu werden, sollte man sie überstanden haben. Sie kommt über Nacht und bleibt für Jahre. Mit schlimmen Folgen. Sie verändert Körper und Geist. Nach ihr ist nichts mehr wie es war: die Pubertät..! Weiterlesen

Was für ein Hundeleben

Kürzlich wurde ich gefragt, als was ich im nächsten Leben gerne wiedergeboren werden würde. Als Profibasketballspieler antwortete ich zunächst vorschnell. Schließlich habe ich in diesem Leben genug Erfahrungen mit Körben gesammelt. Dann kam mir aber in den Sinn, wer es eigentlich von allen am besten hat. Nicht etwa Millionäre, Stars oder Könige, sondern Tiere! Hätte man vor Millionen von Jahren an der Supermarktkasse vor einem Dinosaurier gestanden, man hätte ihn vorgelassen, denn Dinosaurier regierten seiner Zeit die Welt. Zwar sind die Riesenechsen mittlerweile ausgestorben, dennoch hat sich nichts daran geändert, dass Tiere weiterhin die wahren Herrscher unseres Planeten sind. Die Mächtigsten unter ihnen sind jedoch nicht etwa Raubkatzen oder Insekten wie viele denken, sondern diejenigen, die von allen auf den ersten Blick am harmlosesten erscheinen… Haustiere! Weiterlesen

Monopoly oder Mikado?

Gehe zurück auf Los. Begebe dich direkt dorthin. – Unglaublich, aber der Kalender lügt nicht: Es ist wieder Januar! Jedes Jahr dasselbe, der Erinnerung nach war der letzte Frühjahrsputz vergangenen Monat, der Sommerurlaub letzte Woche und es erst gestern, dass man sich Anfang Herbst darüber aufregte, dass sich schon Weihnachtsgebäck im Supermarkt stapelt, da ist der Lebkuchen bereits den ersten Osterhasen gewichen und alles beginnt von vorne! Irgendwie wurde aus dem Morgen von gestern viel zu schnell das Heute! Wie soll man da vernünftig die eigene Zukunft planen, wenn die schneller zur Gegenwart wird als man es sich in der Vergangenheit vorstellen konnte… Weiterlesen

Game over

Jeder weiß, dass man keine Lkws besitzen muss, um Laster zu haben. Seit jeher sind wir Menschen anfällig für Süchte: Schokolade, Zigaretten, Frauen, Händewaschen nach dem Toilettengang… fast jeder hat etwas, ohne das er im Alltag nicht auskommt und das er braucht, um der leidigen Blick in den Spiegel oder den ledigen Blick auf Steuerklasse 1 zu überstehen. Um warm ums Herz zu haben, schwören viele auf Koks – die einen auf das schwarze, die anderen auf das weiße – jedoch genügt das auf Dauer meist nicht, um glücklich zu sein. Jenseits der Dreißig stellen viele nämlich fest, dass das wirkliche Leben wenig mit dem Leben zu tun hat, das man sich im Kindergarten ausgemalt hatte und von dem man dachte, dass es sich einmal erfüllen würde, bevor man alt und Ende Zwanzig ist…

Weiterlesen

Tapetenwechsel

Es gibt Momente im Leben, in denen es Zeit wird für Veränderungen. Das kann eine neue Frisur bedeuten, neue Klamotten oder auch eine neue Beziehung. Bei Frauen bedeutet es meist all das zusammen. Aber auch bei Männern sind gelegentliche Veränderungen für die Weiterentwicklung wichtig. Hätten unsere Vorfahren nie etwas Neues gewagt, würden wir an romantischen Abenden zu zweit heute wohl noch immer im Bärenfell neben dem Feuer sitzen statt im Unterhemd neben der PlayStation. Spätestens wenn man beim Stöbern in alten Fotos feststellt, dass man schon vor zehn Jahren mit dem gleichen Haarschnitt, der gleichen Badehose und der gleichen Freundin in Urlaub war, gilt es Mut für Neues zu fassen! Auch wenn das heißen sollte, im Alter von gerade mal 35 das geliebte Zimmer bei den Eltern gegen eine eigene Wohnung einzutauschen… Weiterlesen

Büro ist Krieg

Wer kennt die Momente nicht, in denen man sich mit dutzenden nackter Models auf seiner Luxusyacht räkelt, Champagner aus den umher liegenden Bauchnabeln schlürft und Delfine bei ihrer Luftakrobatik beobachtet, bevor man sie mit der Harpune zum Barbecue einlädt. Augenblicke, von denen man sich wünscht, sie würden nie zu Ende gehen. Weiterlesen