• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft

Der vierjährige Kun ist ein kleiner, glücklicher Junge doch hadert er damit, sich mit der Ankunft seiner kleinen Schwester Mirai in der Familie anzufreunden. Seine kleine Schwester bekommt nun die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Eltern. Kun wird eifersüchtig und zieht sich immer weiter zurück. Doch dann nehmen die Dinge eine magische Wendung, als er im Hinterhof, in den er sich gerne zurückzieht, einen mysteriösen Garten entdeckt, der ihm erlaubt, in die Zeit zurückzureisen. Hier trifft er auf seine Mutter als kleines Mädchen, seinen Urgroßvater als jungen Mann und seine kleine Schwester als Jugendliche. Weiterlesen

Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte

Im Lande Iorph, jenseits der Welt der Menschen, lebt das Waisenmädchen Maquia im Einklang mit der Natur und ihresgleichen. Maquia ist mit einer lang anhaltenden Jugend gesegnet und bereits seit Jahrhunderten verwebt ihre Sippe die Ereignisse eines jeden Tages in einem geheimnisvollen Tuch, dem Hibiol. Das idyllische Leben der harmonischen Gemeinschaft gerät jedoch ins Wanken, als eine Armee aus Mesate gewaltsam in Iorph eindringt, um an das langlebige Blut der Stadt zu kommen. Voller Verzweiflung und inmitten des ausbrechenden Chaos, ergreift Maquia die Flucht, erblickt währenddessen aber ein verwaistes Kind, das sie Erial nennt. Weiterlesen

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Der Vater von Tim (Justice Smith), Harry Goodman, ist auf mysteriöse Weise verschwunden und wird seither vermisst. Doch Tim kann nicht abwarten, bis sein Vater wiederkommt. Er muss herausfinden, was mit ihm passiert ist. Zur Unterstützung begleitet ihn Harrys ehemaliger Pokémon-Partner Detective Pikachu (Stimme im Original: Ryan Reynolds) Ein urkomisch kluger, anbetungswürdiger Super-Detektiv, der selbst für sich selbst ein Rätsel ist. Als Tim und Pikachu feststellen, dass sie in der Lage sind, miteinander kommunizieren zu können, unternehmen sie ein spannendes Abenteuer um das vertrackte Mysterium aufzuklären. Weiterlesen

Godzilla 2: The King of Monsters

In der Fortsetzung zu Gareth Edwards‘ Monsterfilm „Godzilla“ sollen auch die legendären Monster Rodan, Mothra und Ghidorah einen Auftritt haben. Im ersten „Godzilla“-Film entdecken der Nuklearwissenschaftler Joe Brody (Bryan Cranston) und sein beim US-Militär beschäftigter Sohn Ford (Aaron Taylor-Johnson) 15 Jahre nach einer Beinahe-Reaktorkatastrophe im japanischen Janjira, dass der skrupellose Ichiro Serizawa (Ken Watanabe) dort an einem riesigen urzeitlichen Monster experimentiert. Als die „Muto“ getaufte Kreatur ausbricht und dabei gewaltige Zerstörung anrichtet, erweist sich auch das US-Militär als hilflos. Glücklicherweise hat das Monster einen natürlichen Feind: Godzilla. Weiterlesen

Ad Astra – Zu den Sternen

Ad Astra, also zu den Sternen, soll Roy McBride (Brad Pitt) reisen – konkreter: zum Neptun, um auf dem Planeten hoffentlich seinen Vater und vielleicht sogar außerirdisches Leben zu finden. Auf einer Weltraummission dorthin ist nämlich sein Vater (Tommy Lee Jones) vor 20 Jahren spurlos verschwunden, als er sich auf den Weg machte, um Anzeichen außerirdischer Lebewesen zu untersuchen. Nun begibt sich der leicht autistische McBride, der mittlerweile selbst als Ingenieur für die NASA arbeitet, ebenfalls auf eine Reise durch das Sonnensystem. Er will die nie gelöste Frage aufklären, was damals geschah und warum die Mission seines Vaters scheiterte. Weiterlesen

John Wick: Kapitel 3

John Wick (Keanu Reeves) befindet sich auf der Flucht. Es sind nicht nur immer noch 14 Millionen Dollar auf seinen Kopf ausgesetzt, er hat auch die Regel aller Regeln gebrochen: er hat einen anderen Menschen im Bereich des Continental Hotels umgebracht. Eigentlich müsste er deswegen längst tot sein, doch Hotelmanager Winston (Ian McShane) gewährte ihm für eine Stunde Gnade, bevor alle Folgen eintreten und Wick offiziell aus der Killergemeinschaft ausgeschlossen ist, gejagt wird und keine der Dienste mehr in Anspruch nehmen kann. Wenn John überleben will, muss er sich erst einmal aus New York City rausschießen und dann irgendwo auf der Welt Zuflucht finden. Weiterlesen

Die Poesie der Liebe

Paris, Anfang der 70er Jahre: Sarah (Doria Tillier) und Victor (Nicolas Bedos) lernen sich in einem Nachtclub kennen. Obwohl sie sich von Anfang an zueinander hingezogen fühlen, gehen sie doch mit unterschiedlichen Vorstellungen an ihre Beziehung: Victor will sich noch nicht so wirklich binden und vermeidet ein klares Bekenntnis, während er für Sarah die große Liebe ist. So geht die Beziehung zunächst in die Brüche und es sieht so aus, als wären die beiden doch nicht füreinander bestimmt. Doch schlussendlich kann sich auch Victor nicht Sarahs Charme entziehen und die beiden heiraten und gründen eine Familie. Victor feiert bald große Erfolge als Schriftsteller, während Sarah ihm scheinbar nur unterstützend zur Seite steht.

Weiterlesen

Mary Poppins‘ Rückkehr

London im Jahr 1930: Das Land hat mit einer Wirtschaftskrise zu kämpfen und Michael (Ben Whishaw) und Jane Banks (Emily Mortimer) sind erwachsen geworden: Jane setzt sich für Frauenrechte ein und Michael arbeitet in der Bank, in der schon sein Vater angestellt war, und lebt mit seinen drei Kindern Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) sowie der Haushälterin Ellen (Julie Walters) nach wie vor in der Cherry Tree Lane Nr. 17. Doch als Michaels Frau stirbt, bekommen er, Jane und die Kinder prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt). Sie hat ihre magischen Tricks nicht verlernt und außerdem eine Reihe ziemlich skurriler Freunde dabei.

Weiterlesen

Anna und die Apokalypse

Little Haven ist eine kleine verschlafene Ortschaft in Schottland – wo über die Weihnachtsfeiertage die Apokalypse in Form von Zombies ausbricht. Die Schülerin Anna (Ella Hunt) und ihre Freunde haben aber eigentlich keine Lust, sich die Festtagsstimmung von Horden Untoter verderben zu lassen, die nun über die Kleinstadt herfallen. Also muss ihre Heimat und auch der Geist der Weihnacht mit allen Mitteln verteidigt werden. Im Zuge dessen werden Waffen aller Form und Farbe – von der Axt bis zur riesigen Zuckerstange – ausgepackt, um den blutlüsternen Spielverderbern mit Stichen und Hieben den Garaus zu machen. Und wenn gar nichts mehr hilft, dann wird auch schon mal ein Liedchen als Musical-Nummer geschmettert

Weiterlesen

100 Dinge

Die besten Freunde Paul (Florian David Fitz) und Toni (Matthias Schweighöfer) sind beide auf ihre Weise nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig und können sich ein Leben ohne jede Menge Alltagsgegenstände gar nicht mehr vorstellen. Doch sowohl Paul als auch Toni können insgeheim nicht ohne den jeweils anderen auskommen. Weil es in dieser besonderen Freundschaft jedoch auch ständig darum geht, wer von ihnen der Coolere und Bessere ist, veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt: Kurzerhand verfrachten sie all ihr Hab und Gut in eine Lagerhalle und dürfen 100 Tage lang nur jeweils eine Sache wieder zurückholen.

Weiterlesen