• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Nirgendwo

In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt zurück. Dort findet er das sommerliche Paradies seiner Jugend und seine Jungs-Clique wieder. Statt sich seiner Vergangenheit zu stellen, verliert er sich in der erneut aufflammenden Liebe zur Fotografie und seiner Jugendfreundin Susu. Auf der Suche nach seinem Platz im Leben muss er jedoch den Mut aufbringen, Altes hinter sich zu lassen und endlich nach vorn zu blicken. Mit erstaunlich reif komponierten Bildern und einem sehr gut geführten Schauspieler-Ensemble zu dem neben Ludwig Trepte u.a. auch der diesjährige Ophüls-Preisträger Ben Münchow und „Fack Ju Göhte“-Star Jella Haase zählen, entwirft Regiedebütant Starte ein sehr amerikanisch anmutendes Porträt einer entwurzelten Generation Y, denen es materiell an nichts mangelt, die jedoch mit den Problemen Weiterlesen

Human – Die Menscheit

Den einzelnen Menschen in den Vordergrund zu stellen, ihn vor neutralem dunklem Hintergrund- ästhetisch wunderschön ausgeleuchtet – vor der Kamera aus seinem Leben erzählen zu lassen, und diesen Aufnahmen dann Bilder ganzer Menschenmassen entgegen zu setzen, das ist das Konzept der Doku „Human“. Und es geht auf verblüffende Weise auf. In einer einzigartigen Produktionskonstellation führten die Filmemacher über drei Jahre in mehr als 60 Ländern Interviews mit rund 2000 Menschen. Durch die Begegnung mit den einzelnen Schicksalen entsteht ein Kaleidoskop aus Lebensfreude und Sehnsucht, aber auch den Schattenseiten unserer Existenz. Weiterlesen

Seefeuer

Francesco Rosi war der große Gewinner bei der diesjährigen Berlinale. Er hatte zuvor ein Jahr auf Lampedusa zugebracht, filmte dort selbst auf den Flüchtlings- u. Rettungsbooten. In „Seefeuer“ zeigt er aber weniger die Not der anonymen Flüchtlinge, als vielmehr den Alltag der Inselbewohner. Weiterlesen

Heimatland

Über der Schweiz entsteht wie aus dem Nichts eine mächtige Sturmwolke, die sich bis an die Grenzen des Landes ausbreitet und zu zahlreichen Stromausfällen und Zusammenbrüchen der Wasserversorgung führt. Wie das genau geschieht, wird nicht erklärt, alles bleibt im Stand einer atmosphärischen Metapher. Hamsterkäufe, Plünderungen und Unruhen in der Bevölkerung sind die Folge. Weiterlesen

Zeit für Legenden

Ohio, 1934. Der schwarze Ausnahme-Athlet Jesse Owens trainiert unter seinem Coach Larry Snyder (Sudeikis), der ihn auf die Olympischen Spiele in Berlin vorbereiten will. Sportlich läuft es perfekt für Jesse, der immer wieder Bestzeiten läuft und Höchstweiten springt – aber der Trubel um seine Person und die permanente Rassendiskriminierung machen ihm zu schaffen. Weiterlesen

Tangerine L.A.

Laut und schrill: Die Lichter an den Weihnachtsbäumen in L.A. blinken bonbonfarben, und auch der Film „Tangerine“ dreht die Farben auf bis zum Anschlag. Er ist komplett mit dem iPhone gefilmt und bei allen visuellen Schwächen ein Beleg dafür, dass das tatsächlich funktionieren kann. Weiterlesen

Ma Folie

Hanna (Dwyer), eine junge Psychotherapeutin in Wien, lernt auf einer Urlaubsreise den attraktiven Yann (Tambrea) kennen. Beide verfallen einander leidenschaftlich, und als Hanna nach Wien zurückkehrt, taucht bald auch Yann dort auf, für ein paar Tage – und dann bleibt er ganz. Weiterlesen

Wiener Dog

Ein Dackel blickt mit seinen treuen, weisen Augen auf die Schicksale seiner Herrchen: Da ist der krebskranke Junge, der erdrückt wird von der Liebe seiner bourgeoisen Eltern (u.a. Julie Delpy). Die unscheinbare Tierarztassistentin Dawn Wiener (eine Figur, die Solondz aus seinem Film Weiterlesen