• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

See der wilden Gänse

Zwischen Gangster Zenong Zhou (Ge Hu) und einer rivalisierenden Bande kommt es zu einer verhängnisvollen Konfrontation, im Zuge derer ein Polizist ums Leben kommt. Daraufhin befindet sich der Kriminelle auf der Flucht. Im Katz-und-Maus-Spiel kommen ihm nicht nur die Gesetzeshüter näher. Auch seine ehemaligen Gangmitglieder wollen ihren einstigen Mitstreiter in die Finger bekommen. Unterdessen lernt der Flüchtige eine Frau kennen, die für die Rückerlangung ihrer Freiheit bereit ist, alles aufs Spiel zu setzen. Gemeinsam versuchen die beiden die brenzlige Situation zu bewältigen…

Weiterlesen

Cronofobia

In Franceso Rizzis Regiedebüt treffen zwei zutiefst einsame Menschen aufeinander: Anna Martini (Sabine Timoteo) trauert um ihren vor kurzem verstorbenen Mann und fühlt sich ihrem Leben nicht mehr zugehörig. Michael Suter (Vinicio Marchioni) verschwindet langsam in den Charakteren, die er als Privatdetektiv regelmäßig verkörpern muss. Gemeinsam versuchen sie aus den Fängen ihres Alltags zu entrinnen, die sie sich selbst geschaffen haben. Doch um der Isolation zu entkommen, müssen sie sich den schweren Fragen ihrer freischwebenden Identitäten stellen.

 

CH 2018 – Thriller, Drama

Regie & Drehbuch: Francescp Rizzi (Debüt)

Darsteller: Vinicio Marchioni (Gladbeck), Sabine Timoteo (Ein Freudin von mir), Leonardo Nigro (Zwischen den Jahren), Diorgia Salari (Il Giovane Favoloso)

Länge: 93 Minuten

Kinostart: 20. Februar 2019

Wertung: 3 von 10 Sternen

La Gomera – verpfiffen und verraten

Der korrupte rumänische Polizist Cristi (Vlad Ivanov) kollaboriert mit der Mafia und reist auf die kanarische Insel La Gomera, um eine uralte Geheimsprache zu erlernen. Der lokale Dialekt soll dem permanent überwachten Cristi die weitere Kommunikation mit den Gangstern ermöglichen. Die Sprache ist allerdings alles andere als einfach, da sie viele Zisch-und Spuck-Laute enthält. Cristis Ziel ist es, Komplize und kriminellen Geschäftsmann Zsolt (Sabin Tambrea) aus dem Gefängnis zu befreien.

 

ROM 2019 – Thriller, Krimikomödie

Regie & Drehbuch: Corneliu Porumboiu (Police, Adjective)

Darsteller: Vlad Ivanov (Snowpiercer), Catrinel Marlon (Debüt), Agusti Villaronga (Im Glaskäfig), Rodica Lazar (Der Tod des Herrn Lazarescu)

Länge: 97 Minuten

Kinostart: 13. Februar 2020

Wertung: 7 von 10 Sternen

The Gentlemen

In The Gentlemen von Sherlock-Holmes-Regisseur Guy Ritchie hat sich der gebürtige Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) in London ein stattliches Marihuana-Imperium aufgebaut. Jetzt will er sich aus dem Drogengeschäft zurückziehen und stiftet damit jede Menge Unfrieden unter seinen Konkurrenten Doch es spricht sich bald herum, dass er sich für immer aus dem Drogengeschäft zurückziehen möchte. Die Konkurrenz schläft nicht und alle erhoffen sich, das größte Stück vom Kuchen abzubekommen.

GB 2020 – Action, Krimi
Regie & Drehbuch: Guy Ritchie (Snatch)
Darsteller: Matthew McConaughey (Interstellar), Charlie Hunnam (Hooligans), Michelle Dockery (Godless), Colin Farrell (Brügge sehen … und sterben)
Länge: 113 Minuten
Kinostart: 27. Februar 2020

Wertung: 6 von 10 Sternen

Bloodshot

Das eigentlich perfekte Leben des erfolgreichen Marines Ray Garrison (Vin Diesel) wird von heute auf morgen wie aus dem Nichts zerstört: Er und seine geliebte Ehefrau werden brutal ermordet. Einer Gruppe ehrgeiziger Militärwissenschaftler um Dr. Emil Harting (Guy Pearce) gelingt es aber, Garrison von den Toten zurückzuholen und ihn dank Nanotechnologie in einen Supersoldaten zu verwandelt – eine biotechnische Killermaschine mit unglaublichen Kräften und Fähigkeiten. Außerdem spürt er keinen Schmerz mehr und ist in der Lage, sich nach Verletzungen selbst zu regenerieren, was ihn im Grunde unsterblich macht.

 

USA 2020  – Action, Thriller

Regie: Dave Wilson (Love, Death & Robots)

Drehbuch: Eric Heiserer (Arrival)

Darsteller: Vin Diesel (Fast and Furious), Sam Heughan (Outlander), Toby Kebell (Prince of Persia), Eiza Gonzales (Baby Driver)

Länge: 104 Minuten

Kinostart: 20. Februar 2020

Wertung: 2 von 10 Sternen