• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Schülerunternehmen stellen aus!

Was haben LKW-Planen, Bienenwachs und leere Weinflaschen gemeinsam? Das alles sind Materialien, die die Grundlage für die Produkte der Schülerfirmen aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie aus Luxemburg, Belgien und Frankreich bilden, die an der 8. überregionalen Schülerfirmenmesse im Saarpark-Center Neunkirchen teilnehmen und so die Möglichkeit haben, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und natürlich auch zu verkaufen. Bei den kreativen und frischen Ideen spielen häufig Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein eine große Rolle. Auch Heimatbezug kam bei den Geschäftsideen nicht zu kurz: Eine Seife in Form des Saarlandes wird sicherlich den Weg in die Einkaufstaschen vieler Besucher*innen finden. Aber nicht nur die Besucher*innen wollen beeindruckt werden. Es gilt vor allem auch eine Jury mit Vertreter*innen aus der Wirtschaft zu überzeugen, denn am Ende winken Preise für die besten Firmen des Tages. Eröffnet wird die Messe um 10.30 Uhr von Christine Streichert-Clivot, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, und Jörg Aumann, Bürgermeister der Stadt Neunkirchen. Die Wirtschaftsministerin des Saarlandes, Anke Rehlinger, verleiht den Jungunternehmer*innen um 19.00 Uhr die Preise. Das Rahmenprogramm mit vielen Interviews und einem DJ wird gestaltet von UnserDing. Weitere Infos: www.alwis-saarland.de/schuelerfirmen

8. überregionale Schülerfirmenmesse FIRMes – am 16.02. ab 10.30 Uhr im Saarparkcenter Neunkirchen

Puristisch – Gut – Preiswert

Gegenseitiges Vertrauen ist für das Team des Friseur Pur das Wichtigste. Mit dem puristischen Konzept und klassischen Dienstleistungen wird das wichtigste Ziel erreicht: die Zufriedenheit der Kunden! Daran wird hier jeden Tag gearbeitet, denn schönes Haar hat höchste Priorität. Das kompetente Team möchte, dass sich die Kunden rundum wohlfühlen und mit Ihrem Friseurbesuch glücklich sind. Die Kunden werden ganz individuell beraten, um ihre Wünsche perfekt umzusetzen und einen ganz persönlichen Look zu kreieren. Aktuell ist jeden Donnerstag Tag der Haar-Umformung sowie jeden Mittwoch und Freitag Haar-Färbe-Tag, beide Angebote jeweils inklusive kostenfreier, pflegender Abschlussbehandlung. Hier werden wirklich Kompetenz und Freundlichkeit verbunden, um den Kunden zu ihrem neuen Lieblingsfriseur zu verhelfen.

Friseur Pur – Dudweilerstraße 22, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-9068991, www.friseur-pur.de

 

Gewinnen

L!VE verlost einen Gutschein für einen Haarschnitt (Damen oder Herren – einzulösen bis 28.02.2019)! Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 02.02. mit dem Betreff „Friseur Pur“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken. Namen und Adresse nicht vergessen!

Sichern Sie sich Ihre persönliche Traumreise

TUI Travel Star Globo Touristik im Globus Baumarkt in Völklingen bietet seit vielen Jahren vielfältige Angebote, hervorragende Beratungsqualität und Service auf höchstem Niveau. Geschäftsführerin Gabriele Richter und ihr kompetentes, siebenköpfiges Team sind Dank der großen Erfahrung der richtige Ansprechpartner in Sachen Reisen. Ganz aktuell im Angebot Sonderflüge von Dertour mit Germania direkt ab Saarbrücken zu verschiedenen Zielen, Rundreise auf Korsika und Sardinien,  Standortreise in Portugal und Nilkreuzfahrt oder Badeurlaub in Ägypten. Auch die Beratung im Büro ist erstklassig und zudem bequem, denn direkt vor der Tür finden sich zahlreiche und noch dazu kostenlose Parkplätze.

Globo Touristik – Zechenstraße 8, 66333 Völklingen, Tel: 06898-280477, www.facebook.com/globotouristik, www.globotouristikvk.de

Machen Sie Ihre Augen fit

Höchste Qualität ist bei Optik Johann an beiden Standorten selbstverständlich. Seit 1987 ist das Geschäft inhabergeführt und die stehen den Kunden auch mit ihrer ganzen Erfahrung persönlich zur Verfügung, in Saarbrücken Vera Johann und in Tholey Andreas Johann.  Die kompetente, fachliche Beratung ist hier wie dort garantiert und selbstverständlich kommen nur neueste Messtechniken für Augen und Brillengläser zur Anwendung. Angeboten werden Sehberatungen in fast allen Bereichen wie digitale Gleitsichtgläser und Computerbrillen, Arbeitsschutzbrillen, Sportoptik, Lupen/vergrößerte Sehhilfen, doppelt polarisierte Sonnenbrillen und vieles mehr. Die Brillen werden gestützt durch CNC Geräte in den eigenen Werkstätten von Hand gefertigt. Als besonderes Angebot ist ein Sehtest in den kommenden drei Monaten kostenlos! Einfach vorbei kommen und mehr über Gläser und Kontaktlinsen erfahren, die hier wie ein Maßanzug ganz individuell angefertigt werden

Optik Johann – Lebacher Str. 167, 66113 Saarbrücken, Tel: 0681-752532 und Trierer Str. 46, 66636 Tholey, Tel: 06853-400812, www.optikjohann.de

Liebe, Verführung, Humor, Habgier, Hoffnung, Inspiration…

Webbers Musik deckt die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen ab und gerade deshalb erfreuen sich sein Werk und seine Musik weltweit so großer Beliebtheit. Die große Andrew Lloyd Webber Gala vereint all diese Emotionen und Gefühle zu einer sensationellen Show. Auf der Bühne spielt ein 14köpfiges live Orchester, das eigens für die Produktion zusammengestellt wurde. Aufwändige Multimedia Projektionen auf transparenten Vorhängen, auf Leinwänden hinter den Musikern und auf dem Bühnenboden, kreatives und modernstes Video-Mapping und nicht zuletzt die farbenfreudigen Kostüme machen diese Show zu einem musikalischen und multimedialen Gesamterlebnis. Eine Show, die sowohl die Fans des Meisters begeistert als auch die Zuschauer, die Webbers Musik zum ersten Mal entdecken.

Die große Andrew Lloyd Webber Gala – 06.01. um 18 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis

Musical-Highlights aus über 50 Jahren

„Die Nacht der Musicals“ präsentiert in einer über zweistündigen Show die größten Highlights und bekanntesten Hits der Musical-Topseller. In einer spektakulären Show gelingt es den Darstellern der erfolgreichsten Musicalgala Europas ein Potpourri bekannter Musical Hits aus „Tanz der Vampire“, „Frozen“, „Phantom der Oper“, „Rocky“, „König der Löwen“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Cats“ und vielen weiteren Musicals darzubieten und für Gänsehautmomente im Zuschauerraum zu sorgen. Original-Darsteller und Top-Solisten der Szene, unterstützt von zahlreichen Profi-Tänzern, bieten beste Unterhaltung auf höchstem Niveau. Farbenprächtige Kostüme, akrobatische Tanzeinlagen und eindrucksvolle Videoprojektionen untermalen die einzelnen Darbietungen und entführen den Zuschauer in die phantastische Welt der Musicals. Dabei verschmelzen die modernen Lieder zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern. Ein Muss für jeden Musical-Fan!

Die Nacht der Musicals – am 02.02. um 20.00 Uhr in der Zweibrücker Festhalle, am 10.02. um 19.00 Uhr in der Merziger Stadthalle, am 17.02. um 16.00 und um 20.00 Uhr im Pfalztheater in Kaiserslautern und am 14.03. um 20.00 Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle.

Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin!

Um diese vorausahnenden Worte rankt sich die Musical-Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- & Rap-Geschichte. Das zweistündige Live-Erlebnis begeisterte bereits über 250.000 Besucher. Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Musical-Biographie tiefe Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen hinter der schillernden Pop-Ikone. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging. Erleben Sie noch einmal den musikalischen Werdegang von Falco live und hautnah! Von „Der Kommissar“ über den Welthit „Rock Me Amadeus“ bis zu „Vienna Calling“, „Jeanny“ und „Out of the Dark“. Erleben Sie die weltbesten Falco-Darsteller gepaart mit einer grandiosen Live-Band, spektakulären Tanz-Choreografien, kunstvollen Projektionen und Original-Videosequenzen.

Falco – Das Musical – am 31.01. um 20.00 Uhr in der neuen Gebläsehalle Neunkirchen

Foto: Marcel Klette

Dümmer geht ümmer

Sie denken, dass Sie alles gesehen haben, was der A-Cappella Markt an schlechten Pointen und schlimmen Tönen zu bieten hat? Dann freuen Sie sich auf HörBänd: Das größte A-Cappella Quartett der Welt schreibt Innovation groß, schließlich sollte man Rechtschreibfehler stets vermeiden. Großgeschrieben werden außerdem Kreativität, Eigenkompositionen und Arrangements sowie Lach- und Ohrwurmgaranten. Die fünf vielfach preisgekrönten Vollblut-Sympathen Alice, Friedemann, Joshua, Silas und Ohlsen von HörBänd definieren Humor völlig neu; Presse, Prominenz und Publikum zeigen sich stets begeistert. Während des Konzertes geht es hoch her und die Selbstironiker beweisen im Kontakt zum Auditorium das Feingefühl eines edlen Einhorns. Nach ihrem Erfolgsprogramm „Drünter & Druber“ feiert nun „Dümmer geht ümmer“ seine fulminante Premiere.

Hörbänd – am 01.02. um 20.00 Uhr in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel

Keine Kompromisse: Arcadi Volodos

Als Arcadi Volodos mit atemberaubendem Klavierspiel und eigenen Arrangements die Konzertsäle dieser Welt eroberte, beeindruckte zunächst seine schier grenzenlose Virtuosität. Doch seine Virtuosität ist lediglich ein Ausdrucksmittel und paart sich mit einzigartigem Empfinden für Zeit, Klangfarben und Poesie. Ob Schubert, Schumann, Brahms oder Rachmaninow: Für all seine Interpretationen gilt, was ein Kritiker jüngst über seine mit Preisen überhäufte Einspielung mit Werken Frederic Mompous schrieb: „Volodos bringt die ‚Musik des Schweigens‘ mit atemberaubend gefühlvollem Anschlag und unglaublichen Klangfarben zum Schwingen und berührt dabei das Innerste jedes Zuhörers.“ Dem ist nichts hinzuzufügen!

Arcadi Volodos – am 24.01. um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Saalbau in Homburg

Jahr ein, Jahr aus – Tour 2019

Pohlmann war mal Maurer in der Baufirma des Vaters und hat während der Arbeit Lyrics auf Steine gemalt. Dann Fachabi, nach den Gesellenjahren und er gehe nach Hamburg, um Bauwesen zu studieren, hat er seinem Pa gesagt. War aber gar nicht wahr: Er gründete eine Band und kellnerte, für seinen Unterhalt. Das ging so, bis er, nach vier Jahren, endlich entdeckt wurde und einen Plattenvertrag bekam. Die folgende Beichte hat dem Vater nicht so gefallen. Er kann, angeblich, keine einzige Note lesen, spielt aber trotzdem mega Gitarre. Rauputz-Stimme. Schauspiel- und Entertainer-Talent, auf der Bühne. Pohlmann: „Ich finde mich zum Kotzen und steh da wie Johnny Cash vor dem Spiegel (Anarchie im Hobbykeller)“ Das nennt man wohl Koketterie, auch wenn es nur das lyrische Ich singt.

Pohlmann – am 25.01. um 20.00 Uhr im Cotton Club der Kammgarn in Kaiserslautern