• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Wilde Faschingsnächte auf der alten Schmelz am 8. & 10. Februar 2018

RADIO SALÜ, Stadtwerke St. Ingbert und PLAN-events präsentieren:

WILDE FASCHINGSNÄCHTE AUF DER ALTEN SCHMELZ
Donnerstag, 8. Februar und Samstag, 10. Februar 2018
Event-Haus / Alte Schmelz, St. Ingbert
Tickets an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.ticket-regional.de erhältlich

Nach der überaus erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren wird auch 2018 an Fasching wieder im Event-Haus in St. Ingbert kräftig gefeiert: Unter dem Motto „Wilde Faschingsnächte auf der Alten Schmelz“ erwartet die Besucher am fetten Donnerstag sowie am Faschingssamstag ein buntes und abwechslungsreiches Partytreiben mit Live-Musik, DJs, verschiedenen Akteuren und weiteren Specials.

Los geht’s am Fetten Donnerstag, den 8. Februar: Im närrisch dekorierten Event-Haus kommen passend zum Weiberfasching speziell die Frauen auf ihre Kosten, wenn der attraktive Stripper seine heißen Showeinlagen präsentiert. Um das ausgelassene musikalische Partyprogramm kümmert sich an diesem Abend wieder DJ Azze aka Groove Rockerz.

Samstags startet dann die große Faschingsparty auf 2 Floors im Event-Haus mit Live-Musik der Stimmungsband „Frontal Party Pur“. Die Formation wurde bereits mehrfach mit dem Fachmedienpreis als „Deutschlands beste und erfolgreichste Partyband“ und sogar als „Deutschlands beste und erfolgreichste Partyband der letzten 10 Jahre“ ausgezeichnet und garantiert wie immer eine Partyshow der Superlative. Darüber hinaus wird u.a. auch DJ Balance den Besuchern zusätzlich so richtig einheizen.

Allerbeste Voraussetzungen also für zwei „Wilde Faschingsnächte auf der Alten Schmelz“. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de / Hotline 0651-9790777 erhältlich. Weitere Infos auch unter www.plan-events.de. Einlass ab 18 Jahren.
Die „Wilden Faschingstage auf der Alten Schmelz“ werden unterstützt von den Stadtwerken St. Ingbert, Karlsberg und Das Blau.
Die Faschingstage im Überblick:

Donnerstag, 08.02.18
Weiberfasching mit Männerstrip, DJ Azze
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ab 18 Jahren

Samstag, 10.02.18
Riesen-Faschingsparty auf 2 Floors Frontal Party Pur live & DJ-Programm
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ab 18 Jahren.

Hans Klok „House of Mystery Tour“ am 25.01. in der Saarbrücker Saarlandhalle

House of Mystery: Große Illusionisten aus der Vergangenheit sind auf der Suche nach Hans Klok! Sie dulden ihn nicht im magischen Kreis und wollen die Alleinherrscher in ihrem undurchdringlichen Reich voller Geheimnisse bleiben. Aber Hans Klok hat keine Angst vor seinen Rivalen. Von geheimnisvollen Gespielinnen unterstützt, nimmt er den Kampf mit den legendären Großmeistern auf. Die Karten werden neu gemischt… und wie! In Hans Kloks „House of Horror“ werden die Grenzen der Illusionen überschritten. Horrorfans von Jung bis Alt kommen in dieser groß angelegten Familienshow mit freakartigen Wesen, Vampiren, Hexen, Trollen und anderen Kreaturen auf ihre Kosten. International ausgezeichnete Zirkusacts stehen ebenfalls auf dem Programm und natürlich Hans Klok, der „Master of Magic“ selbst – in vielen Gestalten und Erscheinungen, die den Zuschauer noch lange verfolgen werden.

Hans Klok „House of Mystery Tour“ – am 25.01. um 20 Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle

„Der kleine Prinz“ das Musical am 23.01. in Idar-Oberstein

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar: „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Immer wieder gab es Versuche, diesen magischen Stoff für die Bühne zu bearbeiten, aber die erzählte Welt des kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Und wie können diese die Herzen der Menschen erreichen? Die Antwort ist einfach: mit Musik. Die Opernsängerin Deborah Sasson und der Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter haben gemeinsam ein ganz großartiges „Musical für große und kleine Menschen“ herausgebracht. Mit ausgefeilte Projektionstechniken, Verwandlungsszenarien und einem enormen Bühnenbauplan an Requisiten und großen Objekten ist das Ergebnis mehr als beeindruckend.

„Der kleine Prinz“ das Musical – am 23.01. um 19.30 Uhr im Stadttheater in Idar-Oberstein

Das große Neujahrskonzert am 28.01. im Lokschuppen in Dillingen

Die bekanntesten Highlights aus Film und Musical: Immer wichtiger und populärer sind in der heutigen Zeit die hinreißenden Melodien aus den großen Kino und Musical Erfolgen. Songs wie „My Heart Will Go On“ aus „Titanic“, „Time of my Life“ aus „Dirty Dancing“ oder „I See You“ aus „Avatar“ haben die Herzen von Millionen Zuschauern genauso gewonnen wie die bekanntesten Highlights aus den Andrew Lloyd Webber Musicals wie „Evita“ und „Das Phantom der Oper“ und die beliebten Disney-Songs aus „Der König der Löwen“, „Aladdin“ oder „Der Glöckner von Notre Dame“. All diese wunderbaren Songs und Melodien garantieren an diesem Abend, präsentiert vom kanadisch-deutschen Musical-Star Anna Maria Kaufmann, dem gefeierten, mexikanischen Tenor Jorge Jiménez und der Kammerphilharmonie St. Petersburg, große Gefühle und ein packendes Konzerterlebnis, moderiert von René Giessen, einem der weltweit berühmtesten Mundharmonika Spieler.

Das große Neujahrskonzert – am 28.01. um 18.00 Uhr im Lokschuppen in Dillingen

Magic of the Dance am 16.02. in der Saarbrücker Saarlandhalle

Irisches Lebensgefühl pur – steppen bis die Füße brennen: Ein Blick, eine herausfordernde Geste, ein furioser Tanz in atemberaubendem Rhythmus quer durch eine fesselnde Inszenierung: der Kampf zwischen Gut und Böse ist eröffnet. Mit explosiven Stepps und faszinierenden Formationen wird der Stepptanz bei „Magic of the Dance“ auf der kommenden Deutschlandtournee auf eine neue Spitze getrieben. Die vielfach preisgekrönte, international erfolg- und traditionsreichste Irish Dance Show wird auch die Zuschauer in der Saarlandhalle Saarbrücken auf eine emotionale Reise auf die grüne Insel entführen. Das ist irisches Lebensgefühl pur, getanzt und gesungen, gefeiert und umjubelt: Keine andere Irish Dance Show ist so authentisch, keine andere Show ist tänzerisch so anspruchsvoll und akrobatisch. Die Show vereint die besten Stepptänzer der Welt, mitreißende Musik, tolle Bühnen- und Pyroeffekte in atemberaubenden Choreographien.

Magic of the Dance – am 16.02. um 20 Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle

Ehrlich Brothers am 22.03. und am 23.03. in der Saarbrücker Saarlandhalle

Faszination – Die neue spektakuläre Show der Ehrlich Brothers: Nach dem Riesenerfolg von „Magie – Träume erleben“ möchte sich keiner die neue Show der Ehrlich Brothers entgehen lassen: Bereits 500.000 Fans haben „Faszination“ mit spektakulären, neuen Illusionen und zukunftsweisender Magie gesehen, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder. Der Aufwand der Show ist enorm: Allein zehn Trucks sind nötig, um die Showrequisiten und das aufwendige Bühnenbild zu transportieren. Die 70köpfige Crew verlegt jeden Abend 30 Kilometer Kabel und zündet 500 Spezialeffekte. Mit „Faszination“ präsentieren die Ehrlich Brothers eine atemberaubende Show mit weltweit einmaligen Illusionen. Egal ob auf der Bühne oder mitten im Publikum: Ihre Lockerheit, ihr Witz und ihr Charme übertragen sich auch in den größten Arenen mühelos auf Zuschauer von jung bis alt. Alle Infos auf www.ehrlich-brothers.com

Ehrlich Brothers – am 22.03. und am 23.03. jeweils um 19.00 Uhr in der Saarbrücker Saarlandhalle

APASSIONATA „Gefährten des Lichts“ – Mit neuem Kreativteam zum Erfolg

Die APASSIONATA-Tournee „Gefährten des Lichts“ ist im Oktober erfolgreich gestartet und konnte dem Publikum an jedem Spielort bereits tosenden Applaus und Standing Ovations entlocken. Mit wundervollen Schaubildern und einer grandiosen Inszenierung wurde das neue Programm von den Zuschauern schon mehrfach als das beste seit Jahren bezeichnet. Die laut Umfragen beliebteste Familien-Unterhaltungs-Show mit Pferden gastiert bis Juni 2018 in diversen europäischen Metropolen und avanciert mit den bereits erreichten Besucherzahlen und Ticketvorverkäufen zu einem Aushängeschild der laufenden Entertainment-Saison. Dank des treuen und begeisterten Publikums und der einmaligen Inszenierung des Showhighlights kann „Gefährten des Lichts“ schon jetzt unvergleichliche Erfolge feiern. Weiterlesen

Stereophonics am 30.01. im Den Atelier in Luxemburg

Scream above the Sounds: Seit 25 Jahren stehen die Stereophonics aus Wales für ein ganz bestimmtes Rockgefühl. Tief verbunden in der Tradition hymnischer Refrains und mitreißender Strophen, haben sie die Dringlichkeit eines kantigen, druckvollen Sounds im Blick. Mit dieser Spannung zwischen Alternative Rock und fantastischen Melodien avancierten sie früh zu echten Erfolgsgaranten. Sechs ihrer neun Alben eroberten die Spitzenposition der britischen Charts und elf ihrer Singles schafften den Einstieg in die Top 10. Mit neuem Album „Scream above the Sounds“ kehren die Stereophonics auf die Konzertbühnen zurück. Ihre Konzerte, auf denen sie bereits seit 1999 regelmäßig von Keyboarder Tony Kirkham unterstützt werden, gelten als immer wieder aufs Neue atemberaubend intensive Abende zwischen der hymnischen Melodiosität des Britpop und dem kraftvollen Ruck des Alternative Rock.

Stereophonics – am 30.01. um 20 Uhr im Den Atelier in Luxemburg

Helen Schneider am 09.03. im Theater am Ring in Saarlouis

Viel mehr als „Rock’n’Roll Gypsy“: Helen Schneider ist ein absolutes Chamäleon: Klassisches Klavierstudium, Musicals, Kinderbuchautorin, Jazz, Rock. Es gibt fast nichts, an das sie sich nicht herantraut. Die 1952 geborene US-Amerikanerin wurde in Deutschland zunächst als Rocksängerin bekannt. Durch eine Tournee mit Udo Lindenberg prominent geworden, gelingt ihr 1981 mit dem hektischen Song „Rock`n`Roll Gypsy“ ein Top Ten Hit. Ein paar Jahre später erweitert die quirlige New Yorkerin ihr Repertoire und gibt ihr Musicaldebüt in Berlin. Die Frau mit der ausdrucksvollen Stimme hat ein Händchen für unsterbliche Unterhaltungsmelodien. Mit stilsicheren Interpretationen und ohne unnötigen modernen Schnickschnack brilliert die charmante Sängerin als grandiose Live-Künstlerin. Helen Schneider führt fast so etwas wie ein künstlerisches Nomadenleben: Vom Rock über Musicals hin zu Swing und Chansons und wieder zurück.

Helen Schneider – am 09.03. um 20.00 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis

Partytipp: Karotte im Mauerpfeiffer 24.12.2017

Länger ist immer besser! Diese universelle Weisheit hat vor allem bei den Sets von Karotte ihre Berechtigung. Der weltweit gebuchte und gefeierte DJ Held überzeugt immer wieder mit Marathon-Partys hinter den Decks und beweist auch dadurch seine Extraklasse. Elektronische Beats vom Allerfeinsten, präsentiert mit Mördercharisma und sicherem Händchen für die Crowd. Seine Abstecher in die saarländische Heimat sind längst fester Bestandteil der Weihnachtsfeierlichkeiten gleich mehrerer Generationen von „Ravern“ und es gibt keine Ausreden sich diese Bescherung nach der Bescherung entgehen zu lassen.

Karotte im Mauerpfeiffer in Saarbrücken am 24.12.2017, 23.55 h