• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

It´s just a jump to the left …

Richard O’Brien’s legendärer Musicalhit „Rocky Horror Show“ geht mit Anna Hofbauer, Edda Petri, Andreas Wolfram, Jan Schuba, Ellen Kärcher und vielen weiteren Musicalstars insgesamt 15 Mal in der Neuen Gebläsehalle über die Bühne. Ein frisch verlobtes Paar gerät durch eine Autopanne in das  düstere, abgelegene Schloss des exzentrischen Wissenschaftler Dr. Frank N. Furter vom Planeten Transsexual. Doch statt der erhofften Gelegenheit zu telefonieren, begegnet ihnen hier reichlich Unerwartetes. Seit der Uraufführung 1973 in London ist Richard O´Brien´s Rocky Horror Show das erfolgreichste Musical aller Zeiten. Mit Songs wie: „The Time Warp“, „Sweet Transvestite“, „Don’t dream it, be it“ hat es Kultstatus erlangt. Über 20 Millionen Menschen in mehr als 30 Ländern waren begeistert. Nun kehrt das Kult-Musical zurück ins Saarland! Ein unvergessliches Vergnügen mit vielen Musical-Stars.

Rocky Horror Show – vom 23.05. bis 23.06. um 20.00 Uhr (sonntags 18.00 Uhr) in der Neue Gebläsehalle Neunkirchen

Popeye geht in Gräfinthal an Land

In diesem Jahr wird Popeye, der berühmte Seemann, bei 14 Aufführungen von Juni bis August in der Naturbühne Gräfinthal seinen Spinat genießen – und natürlich wird er auch seine Lieblingsfreundin, die reizende Olivia, und seinen Lieblingsfeind, den dicken Brutus, mit im Gepäck haben. Aber was noch viel wichtiger ist: Er hat von seiner letzten Reise eine geheimnisvolle Schatzkiste mitgebracht, die unkaputtbare Schatzkiste der Seehexe Sibylle. Und die stiftet jede Menge Chaos und gibt Anlass für so manche Klopperei! – Ach ja in einer scheinbar ausweglosen Situation wird natürlich auch Popeyes geliebter Spinat zum Einsatz kommen. Kurz, „Popeye und die unkaputtbare Schatzkiste“ ist eine herrliche Komödie mit tollen Songs – und ein Riesenspaß für die ganze Familie!

Naturbühne Gräfinthal – 66399 Mandelbachtal, Tel: 06804-6556, www.naturbuehne-graefinthal.de

Ballermann-Eskalation in der Westpfalz

Die Stars der Playa de Palma kommen nach Nanzdietschweiler. Ende Mai feiert das Mallorca Open Air Festival sein Debüt in echtem Ballermann-Style auf dem Gelände des Sportplatzes Nanzdietschweiler! Für einen Tag und eine Nacht kommt der Urlaub nach Hause. Gefeiert wird, wie auf Mallorca, mit den Original-Stars aus dem Mega Park und dem Bierkönig unter freien Himmel. Alle großen Namen sind dabei: Mia Julia, Willi Herren, Tobee, Ina Colada, Stefan Stürmer, Don Francis, Rick Arena, Sabbotage, Jöli, Specktakel, DJ Marc Rixx. Möglich wird die Mega-Party, weil der Kunstrasen nach 15 Jahren erneuert werden muss. Was liegt da also näher als ihn nochmal so richtig schön zu strapazieren! Die Veranstaltung ist das mit Abstand größte Projekt in der jungen Geschichte des im letzten Jahr gegründeten Fördervereins des SV Nanz-Dietschweiler.

Mallorca Party – am 25.05. ab 13.00 Uhr auf dem Sportplatz in Nanzdietschweiler

Eskalation in Blau

Nach dem unglaublichen Erfolg der Premiere 2018 ist auch dieses Jahr wieder mit erfreulichsten Ausnahmezuständen bei der „Blau Classics“ zu rechnen. Gnadenlos gefeiert werden die ersten zehn „blauen“ Jahre, denn von Beginn an war der blaue Schwitzekeller zu voll, zu laut, zu abgedreht. Die frühen 2000er waren der Climax des Housewahnsinns und neben Gast-DJ-Granaten wie David Guetta, Boys Noize oder Steve Aoki waren es vor allem die Resident-Deejays, die damals den Grundstein der blauen Legende legten. Ganz vorne mit dabei Kasimir, der Schöpfer und Held des „blauen“ Donnerstags, der fast zehn Jahre lang Woche für Woche den Ausnahmezustand zelebrierte – und der jetzt zum erst zum zweiten Mal an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Im Gepäck genau die Housetracks, die schon damals für hochgereckte Hände, schweißnasse Körper und heisere Kehlen sorgten. Und obendrein noch In der Lounge am Start: das DJ-Duo DKII von den einstigen Soulful Studios.

Blau Classics – am 24.05. ab 23.30 Uhr im Blau Nachtclub in Saarbrücken

Vom Theker zum Tatort-Kommissar

„Leo Hölzer“ und „Adam Schürk“ melden sich zum Dienst! Daniel Sträßer als Adam Schürk und Vladimir Burlakov als Leo Hölzer führen künftig als Kriminalhauptkommissare das Ermittlerteam des „Tatortes“ des Saarländischen Rundfunks. „Die Aufgabe in meinem letzten Job, den ich in Saarbrücken hatte, bestand darin am Staden im Biergarten Merguez zu grillen und Zwickel zu zapfen. Heute, elf Jahre später, kehre ich, verlorener Sohn, nach Hause zurück, darf mich Hauptkommissar nennen, fiktive Gauner jagen und versuchen, Mordfälle aufzuklären. Und das alles an der Seite des wunderbaren Vladimir Burlakov“, sagte der gebürtige Völklinger Daniel Sträßer zur Bedeutung seiner neuen Rolle im SR-„Tatort“. Auch Vladimir Burlakov freut sich auf seine neue Job: „Ich bin überglücklich und dankbar. Vor allem, weil ich so glücklich bin mit dem Rest der Kolleginnen und Kollegen im Kommissariat, allen voran Daniel Sträßer. Und ganz besonders wichtig ist es für mich zu erwähnen, wie großartig unser erstes Buch aus der Feder von Hendrik Hölzemann ist.“ Der neue SR-„Tatort“ „das fleißige Lieschen“ wird noch bis 11. April unter der Regie von Christian Theede in Saarbrücken, Sulzbach, Mettlach und Püttlingen, gedreht – und er hat es direkt in sich. Er katapultiert die neuen Ermittler mitten in die Wirren einer verfeindeten, saarländischen Familie, in der jeder jeden hasst und ein Brudermord mindestens im Bereich des Möglichen liegt. Bis zur Ausstrahlung ist aber noch ein bisschen hin – wahrscheinlich Anfang 2020. Spätestens dann weiß dann auch der Rest der Republik, dass auf jeden Fall die bestaussehensten Kommissare haben!

Gesicht des Monats: Lisa Vuoso

Lisa Vuoso aus Saarbrücken ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern kann dazu auch tanzen und singen. Davon haben sich Millionen Zuschauer bei „Deutschland sucht den Superstar“ überzeugen können, als die 29jährige erfolgreich in den Recall einzog. Das Gleiche ist ihr mit damals noch 17 Jahren schon einmal gelungen und vor zwei Jahren hat die gelernte Einzelhandelskauffrau dann beim 34. Deutschen Rock- & Pop-Preis sogar einen ersten und einen zweiten Platz abgeräumt. Inzwischen ist auch ihr erstes Musikvideo „Du bist heiß“ auf YouTube online. Ganz klar unser Gesicht des Monats! Weiterlesen

Saarland macht schöner

In der neuen VOX-Beauty-Doku-Soap „Makel? Los!“ behandeln, verschönern und therapieren Experten täglich den ein oder anderen Makel. Ob verpfuschte Tattoos, extreme Hautprobleme, zu starkes und störendes Permanent-Make-up oder Friseur-Unfälle – ein vierköpfiges, rotierendes Expertenteam bündelt sein geballtes Knowhow, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Zum Expertenteam gehören jeweils eine Kosmetikerin, eine sogenannte Beautician, ein Dermatologe und plastischer Chirurg, ein Tätowierer und ein Friseur. Und natürlich dürfen hier saarländische Vertreter nicht fehlen, denn zum Expertenteam gehört Dr. Peter Kessler aus der Le Manoir Klinik bei Saarlouis, dem Dr. Barbara Veldung aus Saarbrücken zur Seite steht, wenn die chirurgischen Eingriffe besonders umfangreich werden. Pro Folge werden vier Klienten behandelt, die am Ende ihre Makel los sind.

Makel? Los! – ab 04.02. jeweils um 16.00 Uhr auf Vox

Liebe, Verführung, Humor, Habgier, Hoffnung, Inspiration…

Webbers Musik deckt die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen ab und gerade deshalb erfreuen sich sein Werk und seine Musik weltweit so großer Beliebtheit. Die große Andrew Lloyd Webber Gala vereint all diese Emotionen und Gefühle zu einer sensationellen Show. Auf der Bühne spielt ein 14köpfiges live Orchester, das eigens für die Produktion zusammengestellt wurde. Aufwändige Multimedia Projektionen auf transparenten Vorhängen, auf Leinwänden hinter den Musikern und auf dem Bühnenboden, kreatives und modernstes Video-Mapping und nicht zuletzt die farbenfreudigen Kostüme machen diese Show zu einem musikalischen und multimedialen Gesamterlebnis. Eine Show, die sowohl die Fans des Meisters begeistert als auch die Zuschauer, die Webbers Musik zum ersten Mal entdecken.

Die große Andrew Lloyd Webber Gala – 06.01. um 18 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis

Keine Kompromisse: Arcadi Volodos

Als Arcadi Volodos mit atemberaubendem Klavierspiel und eigenen Arrangements die Konzertsäle dieser Welt eroberte, beeindruckte zunächst seine schier grenzenlose Virtuosität. Doch seine Virtuosität ist lediglich ein Ausdrucksmittel und paart sich mit einzigartigem Empfinden für Zeit, Klangfarben und Poesie. Ob Schubert, Schumann, Brahms oder Rachmaninow: Für all seine Interpretationen gilt, was ein Kritiker jüngst über seine mit Preisen überhäufte Einspielung mit Werken Frederic Mompous schrieb: „Volodos bringt die ‚Musik des Schweigens‘ mit atemberaubend gefühlvollem Anschlag und unglaublichen Klangfarben zum Schwingen und berührt dabei das Innerste jedes Zuhörers.“ Dem ist nichts hinzuzufügen!

Arcadi Volodos – am 24.01. um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Saalbau in Homburg

Im Saloon mit BossHoss

Ein richtiger Cowboy braucht seinen Saloon. Kein Wunder also, dass The BossHoss ihren auf die Promotour fürs neue Album einfach mitgenommen haben. Und damit war auch schon klar, wo beim Zwischenstopp auf dem Saarbrücker Halberg, der kleine aber feine Acoustic-Showcase gespielt wird.  Yeehaw!

Weiterlesen