• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Fliegende Juwelen

Umgeben von seinen Kostbarkeiten präsentiert das Deutsche Edelsteinmuseum in seinem Gewölbekeller die beeindruckende Sonderausstellung „Fliegende Juwelen“. Eine ästhetisch gelungene Symbiose von über 300 Prachtstücken aus dem Reich der Insekten und der Minerale, zusammengetragen von den Sammlern Robert Jakob und Markus Klein aus München. Teilweise bizarr und kurios schauen sie aus, die Tiere in ihren bunten, manchmal schillernden Farben. Obwohl sie oft aus ganz unterschiedlichen Regionen der Erde stammen, sind die farblichen Übereinstimmungen zwischen den Mineralen und den Insekten frappierend. Das gilt beispielsweise auch für die Motte aus Kenia mit dem schönen Namen Gynanisa maja deren Farbe und Struktur mit einem Achat aus St. Egidien bei Zwickau korrespondiert. Alle Infos auf www.edelsteinmuseum.de

Sonderausstellung Fliegende Juwelen – vom 08.04. bis 15.10. im Gewölbekeller des Deutschen Edelsteinmuseums in Idar-Oberstein

Doppelt gut

Egal, ob neuer Style oder klassischer Typ – The Barbershop by Burak Onur bietet alles um den perfekten Haarschnitt und rund um den Bart. Und das jetzt sogar gleich zwei Mal, denn mit der Eröffnung des Gentlemen’s Club by Burak Onur & Bennet Alamba, genau gegenüber auf der anderen Straßenseite, kann endlich der großen Nachfrage entsprochen werden. Beide Salons wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, inspiriert von alten Barbershops der 60er Jahre. So entstand hier ein besonderes Vintage-Ambiente, genau wie vor drei Jahren im ersten Laden. Aber nicht nur für die Inneneinrichtung war der Retrobezug wichtig, denn auch das Handwerk dieser Generation und ihre genaue und natürliche Arbeitsweise, sind hier Anspruch, Tag für Tag. Wer also Wert auf ein gepflegtes Äußeres legt – mit oder ohne Bart – findet alles, was das Männerherz begehrt: Ein neue Frisur, eine gute Rasur und zusätzlich kann man auch die aktuellsten Pflegeprodukte der angesagtesten Barbiere Europas erwerben.

The Barbershop by Burak Onur, Mainzerstr. 35 und Gentlemen’s Club by Burak Onur & Bennet Alamba Mainzerstr. 36, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-38378413, www.thebarbershop-sb.de

Trendige Mode aus Spanien

In Spanien mit viel Liebe von Hand gemacht: So lassen sich die Cuplé Schuhe und Taschen mit ihrem unverwechselbaren Stil, die stets perfekt aufeinander abgestimmt sind, am besten beschreiben. Der erste Cuplé Concept Store Deutschlands lockt aber nicht nur mit ausgefallenen Schuhen und Taschen, denn Kundinnen können hier außerdem trendige Kleider und Accessoires von ausgezeichneter Qualität, hohem Tragekomfort und tollem Preis-Leistungs-Mix entdecken. „Hinter der Trendmarke steckt ein kleines Familienunternehmen aus Elche in der Nähe von Alicante, wo sich auch der Sitz und die Produktionsstätten von Cuplé befinden“, erklärt Olympia Sarantoulakou, Inhaberin von Cuplé in Saarbrücken. Die Erfolgsgeschichte von Cuplé nahm ihren Anfang 1987 mit einer einzigen Boutique in Spanien. Das Vertriebsnetz ist inzwischen auf 100 Shops in Spanien plus Boutiquen in 15 weiteren Ländern gewachsen. In Deutschland gibt es, nach Saarbrücken, nun auch in Berlin und Düsseldorf Cuplé Filialen und weitere Eröffnungen sind geplant.

Cuplé Saarbrücken – St. Johanner Markt 27-29, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-68621130, www.cuple.com

Dem Leben eine neue Richtung geben

Wir haben alle schon in der Kindheit gelernt, uns selbst die Liebe zu entziehen, uns zu verurteilen, uns anzupassen, die Erwartungen anderer zu erfüllen und es ihnen recht zu machen. Kaum jemand lebt mutig seine eigene Wahrheit, steht zu sich selbst, ganz gleich was andere über ihn denken. Der ‚normale‘ Mensch ist ein unbewusster Mensch, der in seiner ängstlichen Anpassung an die Masse den höchsten Preis bezahlt: sein Lebensglück. Dieser Vortrag macht Mut, die Veränderungen in unserem Leben einzuleiten, nach denen sich unser Herz sehnt. Die Richtung dieser Veränderung heißt: Freude, Frieden, Freiheit, Fülle und Erfüllung im Leben. Robert Betz gibt jedes Jahr zahlreiche Seminare und hält 50 – 80 öffentliche Vorträge auf Kongressen, vor Organisationen und in Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein zentrales Thema und Anliegen ist es, die Menschen an den Sinn von Mensch-Sein, Beziehung/Partnerschaft, Arbeit, Wirtschaft, Gemeinschaft etc. zu erinnern.

Dein Weg zur Selbstliebe mit Mut zur Veränderung – Vortrag von Robert Betz am 21.06. um 19.30 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle

Herzlich Willkommen auf 1.025m Höhe über dem Alltag!

Das Nationalpark-Hotel Schliffkopf liegt auf 1.025m Höhe, direkt an der Schwarzwaldhochstraße, zwischen Freudenstadt und Baden-Baden und verfügt insgesamt über 70 Zimmer und Suiten. Hier kann man den Aufenthalt richtig genießen und den Klang der Stille hören. Man wird wieder eins mit der Natur und erfährt vollkommene Entspannung für Körper, Geist und Seele. Mitten im Nationalpark ist man der Natur ganz nah, atmet reine prickelnde Schwarzwaldluft und genießt einen atemberaubenden Panoramablick über die Vogesen und Schwäbisch Alb. Hier oben auf 1.025 m über dem Alltag hat Wellness eine „neue Bedeutung“. Das Berg-Spa lädt ein zum Wohlfühlen und Entspannen bei wohltuenden Gesichts-und Körperbehandlungen, Reinigung und Entspannung mit Hamam-und Dampfbad Ritualen. Zur Schönheitspflege werden unter dem Motto „aus der Heimat“ die Naturprodukte von Annemarie Börlind und Pharmos eingesetzt. Dass eine Hotelküche ein Ort sein kann, an dem Essenskultur nicht nur stattfindet, sondern zelebriert wird, schmecken Sie in den Restaurants des Nationalpark-Hotel Schliffkopf.

Nationalpark-Hotel Schliffkopf, Schwarzwaldhochstraße 1, 72270 Baiersbronn, Tel: 07449-920 0, www.schliffkopf.de

 

Der Stoffladen im Nauwieser Viertel

Ein ganz besonderes Kleinod im angesagten Nauwieser Viertel ist das Nähapartment in der Nauwieserstraße. Seit Ende Oktober 2015 wird hier alles angeboten, was den Umgang mit Stoffen zu einem echten Vergnügen macht. Die neuesten Stoffe, Bänder, Schnittmuster, allerlei Kurzwaren und Zubehör rund ums Nähen sowie liebevoll gefertigte Produkte finden sich hier in großer Vielfalt – und auch im angeschlossenen Online-Shop. Ergänzt wird dieses Angebot durch unterschiedlichste Nähkurse. Gleich ob man absoluter Nähanfänger ist und noch nie an einer Nähmaschine gesessen hat oder ob schon Näherfahrung gesammelt wurde, hier ist man genau an der richtigen Adresse. Das gilt natürlich auch wenn Unterstützung bei einem bestimmten Projekt gefragt ist oder einfach die Nähkenntnisse erweitert werden sollen, denn das Nähapartment bietet individuelle Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Nähapartment – Nauwieserstraße 32-34, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-93587244, www.naehapartment.de

Regional – Nachhaltig – Lose

Mit dem neuen Unverpackt Laden im Nauwieser Viertel kann man jetzt endlich auch in Saarbrücken verantwortungsvoll einkaufen. In Deutschland gibt es bereits rund 30 Läden, die unverpackte Ware anbieten und die Zeit war wirklich reif, um auch in Saarbrücken die Möglichkeit zu haben, unverpackt einkaufen zu können. Das Konzept ist denkbar einfach: man kommt mit eigenen Behältern, füllt selbst Ware ein und zahlt an der Kasse nur den Preis für das Produkt. Somit wird Verpackungsmüll vermieden und gleichzeitig etwas gegen die Lebensmittelverschwendung getan. Die Waren im Laden sind überwiegend in Bioqualität, regional und nachhaltig, die Zusammenarbeit mit Bio-Bauern, Bäckern und Lieferanten direktem Umland ist selbstverständlich. Neben Lebensmitteln wird es eine große Auswahl an Körperpflegeprodukten, Wasch- und Reinigungsmitteln geben. Die Eröffnung wird am Pfingstsamstag ab 11 Uhr gefeiert, aber auch in Zukunft lädt eine gemütliche Bistroecke zum Genießen eines Kaffees und/oder zu einem netten Gespräch ein.

Unverpackt – Bruchwiesenstraße 6, 66111 Saarbrücken, www.unverpackt-saarbruecken.de

Ingobertusfest vom 30.06. bis 01.07.

Frischer Wind auf Ingos Fest: Die Stadt St. Ingbert hat das Konzept des Ingobertusfestes noch attraktiver gemacht und so ist es kein Wunder, dass sich auch dieses Jahr an den beiden Sommertagen viele Tausend Besucher unter freiem Himmel in der Innenstadt treffen werden, um bei Musik und kulinarischen Genüssen zu feiern. Nach der Eröffnung am Freitag mit Fassanstich, Auftritt der Bergkapelle St. Ingbert und dem Salutschießen des Schützenvereins startet das Bühnenprogramm auf den städtischen Bühnen. Der Samstag beginnt dann beim Weißwurst Frühstück mit den Laabtaler Musikaten auf dem Maxplatz. Anschließend machen die Musikschule und der Musikverein Rentrisch ihr Programm bis abends die Bands USW unplugged, Cuban Affairs, Back to the Roots und Cold as Ice übernehmen. Auf der Rockbühne präsentiert der Röckförderverein derweilen neue und auch bekanntere Bands aus der Region. Samstags verwandelt sich das Bermudadreieck um die Rockbühne bis 18.00 Uhr in ein Spiel- und Erlebnisparadies für Kinder mit zahlreichen Spiele und Mitmachaktionen. Die Musenbolde präsentieren zudem noch ihr neues Theaterstück „Der Bienenkönig“ und natürlich fehlt auch dieses Jahr nicht die traditionelle Hüpfburg.

Ingobertusfest 2017 – vom 30.06. bis 01.07. in der St. Ingberter Innenstadt

Hier groovt ein heißer Sommer

Dillingen, die Hüttenstadt im Grünen trumpft auch in diesem Sommer wieder so richtig auf. Vor allem zwei Highlight werden wieder zahlreiche Besucher erfreuen. Das ist zum einen die Kulturbühne Innenstadt, die von Mitte Juni bis in den September immer donnerstags mit einer ganzen Reihe von tollen Konzerten an zwei Schauplätzen, Marktplatz und Gleisdreieck, richtig musikalischen Schwung in die Innenstadt bringen wird. Den Anfang machen im Juni The Alligators mit ihrem klassischen Rock’n’Roll und Inner Sunday mit Rock&Pop Classics. Der zweite Höhepunkt dieses Sommer ist das Kultur-Stadtfest auf dem Odilienplatz am ersten Juniwochende inkl. des ersten Donnerstags. Insgesamt sieben Musiker und Bands bieten an drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm von Chansons und aktuellen Charts bis hin zum Rock für Feinschmecker, darunter drei einzigartige Cover- bzw. Tribute Formationen. Die genauen Termin und Zeiten, sowie alle Informationen zu den Künstlern auf www.dillingen-saar.de

Dillinger Kulturbühne Innenstadt, vom 15.06. bis 07.09. und Kultur-Stadtfest vom 08. bis 10.06 auf dem Odilienplatz in Dillingen

Rosengarten Zweibrücken – Immer eine Reise wert

Der Rosengarten ist das Wahrzeichen und touristische Highlight der pfälzischen Mittelstadt. Seit mehr als 100 Jahren verzaubert er seine Besucher mit seiner einmaligen Blütenpracht. Ursprünglich als reines Rosarium angelegt, bietet der drittgrößte Rosengarten Deutschlands heute noch viel mehr, denn hier blühen neben über 45.000 Rosen auch zahlreiche Staudenpflanzen, Rhododendren, Gehölze und Bäume. In dieser traumhaften Kulisse warten immer wieder abwechslungsreiche und stimmungsvolle Events auf Jung und Alt. So finden sich einmal im Monat schon am Sonntagvormittag Gartenfreunde zum „Picknick im Park“ bei Sekt, Wein, Leckereien und Musik ein. Ein Muss für alle Gartenfans sind auch die beiden großen Gartenmärkte, bei denen es alles was das Herz begehrt für den heimischen Garten zu kaufen gibt. Einen ganz besonderen Höhepunkt bilden die Feierlichkeiten zum 90. Jubiläum der „Zweibrücker Rosentage“, die – zusätzlich zu den eigentlichen Rosentagen und dem Fest der 1.000 Lichter – mit der SWR4 Schlagernacht am 2. Juli begangen werden. Ein Besuch lohnt sich!

Rosengarten Zweibrücken, Rosengartenstraße 50, 66482 Zweibrücken, Tel: 06332 479330, www.rosengarten-zweibruecken.de