• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Trendige Mode aus Spanien

In Spanien mit viel Liebe von Hand gemacht: So lassen sich die Cuplé Schuhe und Taschen mit ihrem unverwechselbaren Stil, die stets perfekt aufeinander abgestimmt sind, am besten beschreiben. Der erste Cuplé Concept Store Deutschlands lockt aber nicht nur mit ausgefallenen Schuhen und Taschen, denn Kundinnen können hier außerdem trendige Kleider und Accessoires von ausgezeichneter Qualität, hohem Tragekomfort und tollem Preis-Leistungs-Mix entdecken. „Hinter der Trendmarke steckt ein kleines Familienunternehmen aus Elche in der Nähe von Alicante, wo sich auch der Sitz und die Produktionsstätten von Cuplé befinden“, erklärt Olympia Sarantoulakou, Inhaberin von Cuplé in Saarbrücken. Die Erfolgsgeschichte von Cuplé nahm ihren Anfang 1987 mit einer einzigen Boutique in Spanien. Das Vertriebsnetz ist inzwischen auf 100 Shops in Spanien plus Boutiquen in 15 weiteren Ländern gewachsen. In Deutschland gibt es, nach Saarbrücken, nun auch in Berlin und Düsseldorf Cuplé Filialen und weitere Eröffnungen sind geplant.

Cuplé Saarbrücken – St. Johanner Markt 27-29, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-68621130, www.cuple.com

Dem Leben eine neue Richtung geben

Wir haben alle schon in der Kindheit gelernt, uns selbst die Liebe zu entziehen, uns zu verurteilen, uns anzupassen, die Erwartungen anderer zu erfüllen und es ihnen recht zu machen. Kaum jemand lebt mutig seine eigene Wahrheit, steht zu sich selbst, ganz gleich was andere über ihn denken. Der ‚normale‘ Mensch ist ein unbewusster Mensch, der in seiner ängstlichen Anpassung an die Masse den höchsten Preis bezahlt: sein Lebensglück. Dieser Vortrag macht Mut, die Veränderungen in unserem Leben einzuleiten, nach denen sich unser Herz sehnt. Die Richtung dieser Veränderung heißt: Freude, Frieden, Freiheit, Fülle und Erfüllung im Leben. Robert Betz gibt jedes Jahr zahlreiche Seminare und hält 50 – 80 öffentliche Vorträge auf Kongressen, vor Organisationen und in Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein zentrales Thema und Anliegen ist es, die Menschen an den Sinn von Mensch-Sein, Beziehung/Partnerschaft, Arbeit, Wirtschaft, Gemeinschaft etc. zu erinnern.

Dein Weg zur Selbstliebe mit Mut zur Veränderung – Vortrag von Robert Betz am 21.06. um 19.30 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle

Herzlich Willkommen auf 1.025m Höhe über dem Alltag!

Das Nationalpark-Hotel Schliffkopf liegt auf 1.025m Höhe, direkt an der Schwarzwaldhochstraße, zwischen Freudenstadt und Baden-Baden und verfügt insgesamt über 70 Zimmer und Suiten. Hier kann man den Aufenthalt richtig genießen und den Klang der Stille hören. Man wird wieder eins mit der Natur und erfährt vollkommene Entspannung für Körper, Geist und Seele. Mitten im Nationalpark ist man der Natur ganz nah, atmet reine prickelnde Schwarzwaldluft und genießt einen atemberaubenden Panoramablick über die Vogesen und Schwäbisch Alb. Hier oben auf 1.025 m über dem Alltag hat Wellness eine „neue Bedeutung“. Das Berg-Spa lädt ein zum Wohlfühlen und Entspannen bei wohltuenden Gesichts-und Körperbehandlungen, Reinigung und Entspannung mit Hamam-und Dampfbad Ritualen. Zur Schönheitspflege werden unter dem Motto „aus der Heimat“ die Naturprodukte von Annemarie Börlind und Pharmos eingesetzt. Dass eine Hotelküche ein Ort sein kann, an dem Essenskultur nicht nur stattfindet, sondern zelebriert wird, schmecken Sie in den Restaurants des Nationalpark-Hotel Schliffkopf.

Nationalpark-Hotel Schliffkopf, Schwarzwaldhochstraße 1, 72270 Baiersbronn, Tel: 07449-920 0, www.schliffkopf.de

 

Der Stoffladen im Nauwieser Viertel

Ein ganz besonderes Kleinod im angesagten Nauwieser Viertel ist das Nähapartment in der Nauwieserstraße. Seit Ende Oktober 2015 wird hier alles angeboten, was den Umgang mit Stoffen zu einem echten Vergnügen macht. Die neuesten Stoffe, Bänder, Schnittmuster, allerlei Kurzwaren und Zubehör rund ums Nähen sowie liebevoll gefertigte Produkte finden sich hier in großer Vielfalt – und auch im angeschlossenen Online-Shop. Ergänzt wird dieses Angebot durch unterschiedlichste Nähkurse. Gleich ob man absoluter Nähanfänger ist und noch nie an einer Nähmaschine gesessen hat oder ob schon Näherfahrung gesammelt wurde, hier ist man genau an der richtigen Adresse. Das gilt natürlich auch wenn Unterstützung bei einem bestimmten Projekt gefragt ist oder einfach die Nähkenntnisse erweitert werden sollen, denn das Nähapartment bietet individuelle Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Nähapartment – Nauwieserstraße 32-34, 66111 Saarbrücken, Tel: 0681-93587244, www.naehapartment.de

Regional – Nachhaltig – Lose

Mit dem neuen Unverpackt Laden im Nauwieser Viertel kann man jetzt endlich auch in Saarbrücken verantwortungsvoll einkaufen. In Deutschland gibt es bereits rund 30 Läden, die unverpackte Ware anbieten und die Zeit war wirklich reif, um auch in Saarbrücken die Möglichkeit zu haben, unverpackt einkaufen zu können. Das Konzept ist denkbar einfach: man kommt mit eigenen Behältern, füllt selbst Ware ein und zahlt an der Kasse nur den Preis für das Produkt. Somit wird Verpackungsmüll vermieden und gleichzeitig etwas gegen die Lebensmittelverschwendung getan. Die Waren im Laden sind überwiegend in Bioqualität, regional und nachhaltig, die Zusammenarbeit mit Bio-Bauern, Bäckern und Lieferanten direktem Umland ist selbstverständlich. Neben Lebensmitteln wird es eine große Auswahl an Körperpflegeprodukten, Wasch- und Reinigungsmitteln geben. Die Eröffnung wird am Pfingstsamstag ab 11 Uhr gefeiert, aber auch in Zukunft lädt eine gemütliche Bistroecke zum Genießen eines Kaffees und/oder zu einem netten Gespräch ein.

Unverpackt – Bruchwiesenstraße 6, 66111 Saarbrücken, www.unverpackt-saarbruecken.de

Rosengarten Zweibrücken – Immer eine Reise wert

Der Rosengarten ist das Wahrzeichen und touristische Highlight der pfälzischen Mittelstadt. Seit mehr als 100 Jahren verzaubert er seine Besucher mit seiner einmaligen Blütenpracht. Ursprünglich als reines Rosarium angelegt, bietet der drittgrößte Rosengarten Deutschlands heute noch viel mehr, denn hier blühen neben über 45.000 Rosen auch zahlreiche Staudenpflanzen, Rhododendren, Gehölze und Bäume. In dieser traumhaften Kulisse warten immer wieder abwechslungsreiche und stimmungsvolle Events auf Jung und Alt. So finden sich einmal im Monat schon am Sonntagvormittag Gartenfreunde zum „Picknick im Park“ bei Sekt, Wein, Leckereien und Musik ein. Ein Muss für alle Gartenfans sind auch die beiden großen Gartenmärkte, bei denen es alles was das Herz begehrt für den heimischen Garten zu kaufen gibt. Einen ganz besonderen Höhepunkt bilden die Feierlichkeiten zum 90. Jubiläum der „Zweibrücker Rosentage“, die – zusätzlich zu den eigentlichen Rosentagen und dem Fest der 1.000 Lichter – mit der SWR4 Schlagernacht am 2. Juli begangen werden. Ein Besuch lohnt sich!

Rosengarten Zweibrücken, Rosengartenstraße 50, 66482 Zweibrücken, Tel: 06332 479330, www.rosengarten-zweibruecken.de

Schlemmen in Daarle

Seit Februar ist St. Arnual um einen kulinarischen Treffpunkt reicher. Wo früher das alte Canapé Legende schrieb, bietet nun die Auberge Rouge mit frischer, authentischer Küche ein Restaurant, das sich auf die Speisen konzentriert, ein kommunikatives Bistro mit Vinothek und im Sommer einen erfrischenden Biergarten am Sandstein-Felsen. Die Restaurant- und Bistro-Karte orientiert sich an saisonal und regional verfügbaren Zutaten und überrascht immer wieder mit besonderen mediterran-internationalen Gerichten wie etwa der „Fledermaus“, einem Schmorgericht vom Rind mit Burgunderjus und Selleriepüree. Auf der Mittagskarte wechselt das Stammessen täglich. Hier will man genießen, kommunizieren und verweilen. Küchenzeiten sind montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr, dienstags bis donnerstags und sonntags von 18 bis 21 Uhr. Freitag, Samstag und vor Feiertagen von 18 bis 22 Uhr.

Auberge Rouge – Bruchstraße 36, 66119 Saarbrücken, Tel: 0681 – 68 85 41 49, www.aubergerouge.de

Aus der Region – für die Region

Der St. Wendeler Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt wird 2017 noch attraktiver und vielfältiger. Er greift jahrhundertealte, bäuerliche Handwerkskunst wieder auf und thematisiert gekonnt die Verbindung zwischen Vergangenheit und Moderne. Eine Ausstellung liebevoll restaurierter Landmaschinen und eine Schau ausgesuchter Tierarten bilden den passenden Rahmen. An ihren Ständen informieren viele Aussteller über die Erzeugungswege ihrer Produkte, geben Kochtipps und verteilen Kostproben. Das Angebot umfasst unter anderem erntefrisches Obst und Gemüse, Fleisch und Wurst aus eigener Produktion, Honig vom Imker, Käse und Eingemachtes nach traditionellen Familienrezepten, Backwaren aus dem Holzbackofen, Säfte, Weine und Liköre, Handarbeiten und vieles mehr. Das Flair der Altstadt mit den gemütlichen Straßencafés, gepflegten Restaurants und den einladenden Geschäften bildet das passende Ambiente zu dieser Veranstaltung und machen den Besuch des Marktes zu einem besonderen Erlebnis.

St. Wendeler Bauern-, Handwerker- und Winzermarkt am 28.05 ab 11.00 h auf dem Schlossplatz und rund um die Basilika in St. Wendel

Nicht nur zum Muttertag eine gute Adresse

Im Juli letzten Jahres eröffnete Saar-Lor-deLuxe in Saarbrückens angesagtem Nauwieser Viertel. Neben dem Ladengeschäft in der Nauwieser Straße gibt es einen Online-Shop der Einwohner, Touristen und Weggezogene mit Spezialitäten aus der Großregion versorgt. Sehr beliebt sind auch die Geschenk- und Präsentpakete, die z.B. zum Muttertag Hochkonjunktur haben. Das Konzept von Saar-Lor-deLuxe bietet rund 250 handverlesene Produkte aus der Großregion Saar-Lor-Lux, dabei neben den Klassikern wie Honig, Öl, Marmelade und Konfitüren, aber auch Besonderheiten wie z.B. lothringische Salze und Trüffel, Pestos, Gewürze oder ausgesuchte Weine/Spirituosen und die größte Auswahl an regionalen Gin-Sorten an. Alle Produkte werden von kleinen Manufakturen in einem Umkreis von max. 150 Kilometern meist in Handarbeit hergestellt. Natürlich sind auch Geschenkgutscheine zur Einlösung im Ladengeschäft und Online Shop erhältlich. Saar-Lor-deLuxe hat Mi-Fr von 13 bis 18.30 Uhr sowie jeweils am 1. Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Saar-Lor-deLuxe – Nauwieser Straße 9, 66111 Saarbrücken, Tel: 0171 – 7243501, www.saar-lor-deluxe.com

Neues JobTicket noch attraktiver

Mit dem JobTicket bietet der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) Arbeitnehmern vergünstigte Jahreskarten für die Nutzung von Bussen und Bahnen, die sie über ihren Arbeitgeber beziehen können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Behörde genießen so alle Vorteile einer Jahreskarte und sind in Job und Freizeit besonders günstig mobil. Jetzt haben sich die Bedingungen zum Erwerb des JobTickets wesentlich vereinfacht, weil der saarVV noch attraktivere Rabattstufen für die Fahrgäste eingeführt hat. Die Mindestabnahmemenge pro Unternehmen beträgt jetzt statt 20 nur noch 3 JobTickets. Bei einer Anzahl von 3 bis 20 JobTicket-Nutzern, erhalten die Angestellten einen Rabatt von mindestens 10 Prozent auf den Ticketpreis. Ist die Anzahl der Jobticket-Nutzer im Unternehmen höher als 20, dann steigt auch der Rabatt – bis zu 20 Prozent bei über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weiterlesen