• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Camping – Freizeit – Automobil

Zum 58. Mal öffnet die Bexbacher Campingmesse 2019 als eine der bedeutendsten Freizeitmessen für Reise, Sport, Hobby, Outdoor und Automobil im südwestdeutschen Raum ihre Pforten. Sie bietet Besucherinnen und Besuchern vielfältige, außergewöhnliche und innovative Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für die ganze Familie. Mehr als 100 Aussteller präsentieren ihre Branchenneuheiten und Trends rund um die Messethemen. Zudem findet eine große Second-Hand-Börse für gebrauchte Campingartikel vom Zelthering bis zum Wohnwagen und Reisemobil statt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktionen und dem 6. Irisch-Keltischen Mittelaltermarkt als Partnerveranstaltung rundet das spannende Angebotsspektrum der Bexbacher Messe ab

Camping Freizeit Automobil  – vom 27.04. bis 05.05. auf dem Bexbacher Messegelände

Hotel, Lokal und Kultur

Egal, ob Sie sich mit Ihren Lieben eine kleine Pause von der Stadt gönnen, dienstlich unterwegs sind, eine Familienfeier planen, wandern, mountainbiken oder den Wein erkunden möchten: der Bahnhof Thalfang, wunderbar am Rande des Nationalparks Hunsrück-Hochwald gelegen, hat das passende Zimmer für Sie. Jeder der hellen Räume ist hochwertig und liebevoll auf dem neuesten Stand eingerichtet, WiFi, netflixtaugliche TVs, Bluetoothlautsprecher inklusive. Ergänzt mit Designklassikern des 20. Jahrhunderts. Im hauseigenen Restaurant erwarten die Gäste frische Speisen aus regionalen Zutaten auf der mit den Jahreszeiten wechselnden Speisekarte. Und auch die Kultur kommt micht zu kurz: Konzerte, Lesungen, Wein-, Whiskey-, Käse und Schokalden -Tastings oder Kurse und Diskussionen  stehen für eim abwechslungsreiches Programm.

Bahnhof Thalfang – Charlottenhöhe 1, 54424 Thalfang Am Erbeskopf, 06504-9569330, www.bahnhof-thalfang.de

Internationale Musikfestspiele Saar 2019

Die Musikfestspiele Saar bringen seit 1989 Solisten, Orchester und Chöre von Weltruf in die Saar-Lor-Lux-Region. Das Programm der Musikfestspiele Saar steht 2019 unter dem Motto „New Generation“, um gezielt auch ein junges Publikum anzusprechen. Die Musikfestspiele Saar feiern damit ihren 30. Geburtstag und das Festival verspricht 2019 wieder ein echtes Klassik-Highlight zu werden. Nach einem Generationswechsel in der Festivalleitung wollen sie im Jahr der Europawahl und des Brexits auch inhaltlich ein Zeichen setzen und haben Klassikstars und renommierte Nachwuchskünstler aus ganz Europa eingeladen. Sie alle verbindet eines: der Aufbruch in eine Neue Generation in Europa. Rund 20 Konzerte wird es geben – einen Großteil davon in der Landeshauptstadt, aber auch im Saarland und in der gesamten Region Saar-Lor-Lux im Herzen Europas. Ehemalige Industriehallen, Schlösser und architektonisch interessante Kirchen geben den Konzerten ein unverwechselbares Flair. Alle Infos auf www.musikfestspielesaar.de

Internationale Musikfestspiele Saar – New Generation – vom 24.04. bis 26.05.

Max Mutzke auf Colors-Tour

Sein Durchbruch als Gewinner von Stefan Raabs Castingshow ist mittlerweile 15 Jahre her und fast vergessen. Heute kennt man Max Mutzke dafür als eine von Deutschlands größten männlichen Soulstimmen. Der Mann mit dem Hut (… mit Hut sehe ich irgendwie cooler aus): hat für „Colors“  seine siebte Platte, HipHop-Klassiker von Grandmaster Flesh, De La Soul, Warren G, Mary J. Blige, Seeed, Will Smith u.a. überarbeitet und runderneuert zu Soul-Krachern, im Stil von Marvin Gaye, Al Green oder James Brown gemacht. Max Mutzke: eine Stimme, die alles kann. Beherrscht jede Stilart. Rampensau vor dem Herrn mit  Wahnsinns Charisma. 2019er Tourstart in der Kammgarn!

Max Mutzke & monoPunk – am 27.04. um 20.00 Uhr im Kasino der Kammgarn in Kaiserslautern

Australia rocks!

Passend zum wilden Mix aus rohem Indierock und melodischem Punkrock erobern die Australier Press Club aus Brunswick, Melbourne, gerade in Windeseile ihre Heimat. Seit ihrem ersten Konzert im Februar 2017 folgten bis heute über 100 Shows. Der Hype aus Down Under kommt also so richtig in Europa an und führt die Band um Frontfrau Natalie Foster damit auch erstmals nach Deutschland. Von diesem Quartett wird man noch viel hören, ganz sicher. Als Special Guest wird das Duo The Hard Aches mit von der Partie sein. Die beiden Musiker stammen ebenfalls aus „Down Under“ und servieren melodischen Sing-A-Long Indie-Rock mit leichter Punkrock Kante. In der Heimat begleitete man bereits Frank Turner, Dropkick Murphys u. v. a. auf Tour und nun machen sich The Hard Aches daran erste Fußabdrücke auf dem europäischen Festland zu hinterlassen.

Press Club – am 25.04. um 20.00 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirche

9kirchen goes Pop

Das 9kircher POP Festival 2019: Industrie- und Popkultur treffen aufeinander! Das neue Festival begeistert bei seiner ersten Auflage in der Neunkircher Gebläsehalle mit einer gelungenen Mischung aus Genregrößen und vielversprechenden Nachwuchskünstlern. Vorneweg geht der dreifache Echo-Gewinner Joris, der sein brandneues Album „Schrei es raus“ im Gepäck hat. Bekannt wurde der Sänger vor allem durch seinen Radiohit „Herz über Kopf“ der 48 Wochen in den deutschen Singlecharts vertreten war. Ihm schließen sich die Ravensburger Songschreiberin Lotte und der Aachener Haller an sowie die im Saarland bestens bekannte Ela (Elaiza, Eurovision Songcontest Teilnehmer 2014) mit ihrem neuen Solo-Projekt. Abgerundet wird das Line-up durch zwei regionale PopActs, die über den PopRat vergeben wurden: Frau Wolf und OQMan Solo.

9kircher Pop Festival – am 26.04. um 18.00 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen

In Losheim tut sich was

Auch im April jagt in Losheim wieder ein Highlight das andere. Da wäre zum Beispiel „Bauer sucht Sau”, der sensationelle Erfolg aus dem Boulevardtheater Deidesheim, der von einer Kuppelshow im Radio handelt, bei der einem heiratswilligen Bauern ein Gewinn von 50.000 Euro winkt. Eine wirklich saustarke Komödie im Saalbau. In neuem Glanz erstrahlt die historische Eisenbahnhalle anlässlich der Edelsteintage. Von Amethyst bis Zoisit wird alles angeboten. Schillernde Opale, grüne Smaragde oder leuchtend blauer Lapislazuli, Aquamarin, Rubin oder einheimische Steine, für jeden ist etwas dabei. Highlights sind in diesem Jahr wieder die Vorführungen in der Aktionshalle und die Tombola. Wenn sich hingegen das Hexentanz-Festival mit der traditionellen Walpurgisschlacht zum 14. Mal jährt, werden wieder harte Klänge für Rock- und Mittelalterfans das idyllische Gebiet um den Stausee erbeben lassen. Insgesamt 21 Bands, darunter Headliner wie Saltatio Mortis, Corvus Corax, werden lautstark in den Mai rocken. Alle Infos auf www.losheim.de oder www.facebook.com/StauseeLosheim.

Bauer sucht Sau – am 11.04., Edelsteintage Losheim – am 21. und 22.04 und das 14. Hexentanz-Festival – vom 26. bis 28.04. alles  natürlich in Losheim

God save the Queen

Ein Abend der Superlative, mit dem sich die Q Revival Band noch einmal selbst übertreffen will: Mit viel Liebe zum Detail präsentiert die Band eine abwechslungsreiche, abendfüllende, musikalische Zeitreise, durch das Gesamtwerk der größten Rock Band aller Zeiten. Für diese Queen Show wurden eine speziell abgestimmte Tontechnik, ein Lichtkonzept und zahlreiche Effekte zusammengestellt. Kostüme, Requisiten, Instrumente, bis hin zu Showeinlagen wurden eigens zu diesem Zweck reproduziert. Dabei hat man sich ebenfalls streng an das Original gehalten. „God save the Queen“ hat Konzertcharakter und ist kein Musical, denn hier steht zu hundert Prozent, das im Vordergrund, was Queen  ausmachte: die Musik und die extravagante Performance eines einzigartigen Sängers mit seiner Band. Hierzu gehört auch, dass nicht nur ein Feuerwerk der bekanntesten Hits von Queen geboten werden, sondern auch weniger bekannte Kompositionen, die aber musikalisch genial sind und ebenso ein anspruchsvolles Publikum verdienen.

Queen Revival Show – am 04.05. um 20.30 Uhr in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel

Landstraßenmusik

Die Konzerte von Felix Meyer & Erik Manouz bieten dem Publikum seit Jahren eine ganz besondere Konzertsituation. In einer Art Chanson-Labor gibt Meyer Einblicke in die Themen, die ihm gesellschaftlich oder zwischenmenschlich gerade als besonders relevant erscheinen, probiert immer wieder neue Texte aus, kommt mit dem Publikum ins Gespräch und wird mit sehr viel Leichtigkeit von dem Ausnahmemusiker und Multiinstrumentalisten Manouz aufgefangen, der das Ganze mit Gitarre, Percussion und seiner Stimme abrundet und damit Momente großer Harmonie erschafft. Geboten wird ein Mix aus Stücken des kommenden Albums, alten Lieblingsliedern sowie Übersetzungen von Noir Desir bis Fabrizio de André. Es muss aber auch immer mit Anklängen von Nirvana, Pearl Jam, R.E.M. oder Tracy Chapman gerechnet werden.

Felix Meyer & Erik Manouz – am 30.04. um 20.00 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirche

Punkrock und Hardcore in der Gebläsehalle

Das Antattack Festival blickt mittlerweile auf eine stolze Geschichte von neun Jahren Punkrock zurück und ist inmitten des Industriedenkmals heimisch geworden und verbindet dessen Charme und Charisma mit fetten Riffs und amtlichen Sing-A-Longs nationaler und internationaler Größen des englisch- und deutschsprachigen Punkrocks. Headliner sind Samiam aus San Francisco. Die Mitbegründer des Emo-Punk haben mit den Alben „Clumsy“, „You are freaking me out“ und „Astray“ gleich drei Genreklassiker veröffentlicht. Co-Headliner ist die ebenfalls aus Kalifornien stammende melodische Hardcore/Punk-Legende Good Riddance. Weitere bekannte Größen sind die Londoner Ska-Band Buster Shuffle, die deutsche Hardcore/Punk-Altmeister Spermbirds aus Kaiserslautern sowie die in Berlin ansässige Ska-Punk Formation The Offenders. Dazu gesellen sich einige der interessantesten Newcomer: Spanish Love Songs, 13 Crowes, Pkew Pkew Pkew und als lokaler Opener das Punkrock-Duo Pool Rules.

Antattack Festival – am 27.04. um 15.30 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirche