• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Bad Butler – Not bad at all

Eindrucksvolle Melodien, packende Gitarren-Riffs und akzentuierter Heavy-Sound. Bad Butler hat sie, außergewöhnliche Songs für außergewöhnliche Zeiten. Episch-aggressiv, Mystisch-melodisch, so klingt Bad Butler. Die Metaller arbeiten gesanglich vor allem mit kontrastreichem Growl, klangvollen Harmonien und kraftvollem Gesang. Energiegeladenes Gitarren-Riffing mit Ohrwurmfaktor und ein treibender Rhythmus vervollständigen das Gesamtpaket. In ihren englischsprachigen Songs, behandeln sie apokalyptische Szenarien; sie beschreiben das Grauen, das Böse, den Teufel. Dabei spielen historisch-politische Ereignisse ebenso eine Rolle, wie die sieben Todsünden oder Klassiker von Stephen King. Im August 2017 erschien das erste Album „Not Bad At All“ in Eigenproduktion und das Musikvideo zur Singleauskopplung „Nameless Thing“ verzeichnet innerhalb weniger Wochen schon über 5.500 Aufrufe. Und spätestens nach dem Radioauftritt von Bad Butler bei den Rocktalents, ein Classic Rock Radio Format, steht fest: „Bad Butler…rocken einem das Hirn aus dem Schädel“. Wer sich selbst überzeugen möchte findet hier alles Nötige, www.badbutler.de, www.facebook.com/Badbutlerband und „Bad Butler“ auf YouTube

Gewinnen …
L!VE verlost 4 x 1 Bad Butler CD „Not bad at all“. Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 29.12. mit dem Betreff „Bad Butler“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken.

Zauberhafte Wintermomente im Europa-Park

Tausende von Lichtern, 2.500 verschneite Tannenbäume und 10.000 glitzernde Christbaumkugeln lassen Deutschlands größten Freizeitpark während der kalten Jahreszeit in feierlichem Glanz erstrahlen. Vom 25. November 2017 bis zum 07. Januar 2018 (außer 24./25. Dezember) begrüßt der Europa-Park die Besucher bereits zum 17. Mal zur traumhaften Winteröffnung. Neben dem funkelnden Riesenrad „Bellevue“ lassen das faszinierende Showprogramm, winterliche Specials und ein weihnachtliches Gastronomie-Angebot die Herzen im besten Freizeitpark weltweit höher schlagen. In Europas größtem Flying Theater, dem Voletarium, erleben die Gäste eine emotionale Reise durch Europa. In der Mercedes-Benz Hall verzaubert in diesem Jahr zudem die große Kunstausstellung „Ottos Welt“ mit über 100 Kunstwerken – darunter Ottifanten & Co. ‒ die ganze Familie.

Europa-Park – Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust, Tel: 07822 776688, www.europapark.de

Gewinnen …
L!VE verlost 2 x 2 Freikarten. Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 20.11. mit dem Betreff „Europa-Park“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken. Bitte eigene Adresse nicht vergessen, damit die Karten zugesandt werden können.

Saarbrücker Weihnachtscircus vom 22.12.17 bis zum 07.01.18

Manege frei! Der Saarbrücker Weihnachtscircus präsentiert dieses Jahr bereits zum siebten Mal über Weihnachten und den Jahreswechsel ein Feuerwerk der Superlativen auf den Saarterrassen. Ein einmaliges Circus-Event in absolut neuer und noch nie dagewesener Art und eine fantasievolle Unterhaltungs-Show für die ganze Familie! Im bestens beheizten Zeltpalast wird ein Festival der Sensationen voller atemberaubender Artistik präsentiert, z.B. mit der Familie „Los Ortiz“ und ihrem legendären Todesrad. Im hauseigenen Weihnachtsmarkt, der bereits eine Stunde vor Showbeginn öffnet, kann man sich nach der Begrüßung durch das freundliche Personal im Weihnachtsstadt Ambiente verwöhnen lassen und sich so auf eine unvergessliche Zeit beim 7. Saarbrücker Weihnachtscircus einstimmen, die Groß und Klein verzaubern wird. Alle Infos auf www.weihnachtszirkus-saarbruecken.de

Saarbrücker Weihnachtscircus, vom 22.12.17 bis zum 07.01.18 in Saarbrücken, Festplatz Burbach Saarterrassen, Einfahrt Hela Baupark/E-Werk

Gewinnen …
L!VE verlost 3 x 2 Balkon-Logenkarten für die Vorstellung am 27.12. um 19.30 Uhr! Wer teilnehmen will, schreibt uns einfach bis zum 18.12. mit dem Betreff „Weihnachtszirkus“ eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an L!VE Magazin, Mainzer Straße 23, 66111 Saarbrücken.

Toskanisches Ambiente in der Pfalz

Das monte mare Kaiserslautern lädt mit seinem großen Freizeit- und Erlebnisbad und einem großzügigen Saunabereich mit einem vielfältigen Wellness-Angebot zum Urlaub vor der Haustür ein. Verschiedene Saunen, Dampf- und Schlammbäder bieten Schwitzen, Entspannen und Träumen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im toskanischen Ruhehaus finden Entspannungssuchende das richtige Ambiente, um auch bei schlechtem Wetter abzuschalten und Urlaubsstimmung zu genießen. Die Kaminlounge sorgt für wohlige Wärme und bietet Raum zum Ruhen, Schlafen, Meditieren oder einfach nur für eine kleine Pause. Im monte mare Kaiserslautern werden Energiereserven wieder aufgefüllt und neue Kraft getankt. Entspannende Massagen, exotische Dampfbadzeremonien oder verwöhnende Wellness-Arrangements runden die Auszeit vom Alltag perfekt ab.

monte mare Kaiserslautern | Schwimmbad, Freizeitbad, Sauna – Mailänder Str. 6, 67657 Kaiserslautern, Tel: 0631-30380, www.monte-mare.de

Gewinnen …
L!VE verlost 3 x 2 Saunatageskarten. Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 27.11. mit dem Betreff „Monte Mare“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken. Bitte eigene Adresse nicht vergessen, damit die Karten zugesandt werden können.

Zauberhafte Wintermomente im Europa-Park

Tausende von Lichtern, 2.500 verschneite Tannenbäume und 10.000 glitzernde Christbaumkugeln lassen Deutschlands größten Freizeitpark während der kalten Jahreszeit in feierlichem Glanz erstrahlen. Vom 25. November 2017 bis zum 07. Januar 2018 (außer 24./25. Dezember) begrüßt der Europa-Park die Besucher bereits zum 17. Mal zur traumhaften Winteröffnung. Neben dem funkelnden Riesenrad „Bellevue“ lassen das faszinierende Showprogramm, winterliche Specials und ein weihnachtliches Gastronomie-Angebot die Herzen im besten Freizeitpark weltweit höher schlagen. In Europas größtem Flying Theater, dem Voletarium, erleben die Gäste eine emotionale Reise durch Europa. In der Mercedes-Benz Hall verzaubert in diesem Jahr zudem die große Kunstausstellung „Ottos Welt“ mit über 100 Kunstwerken – darunter Ottifanten & Co. ‒ die ganze Familie.

Europa-Park – Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust, Tel: 07822 776688, www.europapark.de

Gewinnen …
L!VE verlost 2 x 2 Freikarten. Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 20.11. mit dem Betreff „Europa-Park“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken. Bitte eigene Adresse nicht vergessen, damit die Karten zugesandt werden können.

Der HundertEINjährige – der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Machen Sie sich bereit: Allan Karlsson ist zurück: Der kauzige alte Mann mit einer Vorliebe für Bomben und Explosives, den alle als den „Hundertjährigen“ kennen und lieben gelernt haben, ist einfach nicht unterzukriegen. Wo immer er auch auftaucht, hinterlässt der liebenswerte ältere Herr Chaos und Verwüstung – und sorgt für jede Menge Zündstoff. So auch in DER  HUNDERTEINJÄHRIGE, DER DIE RECHNUNG NICHT BEZAHLTE UND VERSCHWAND, zwar diesmal ein ganzes Jahr älter, jedoch weiterhin putzmunter!
Weiterlesen

Die faszinierende Welt der Rennpferde erleben

Die an Europas Rosengarten im Herzen Zweibrückens gelegene Rennbahn bietet seit über 180 Jahren Pferdesport. Hier kann man sich vom tollen Flair der Rennbahn verzaubern lassen. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie und auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Besuchen sie den Renntage und genießen sie die atemberaubende Atmosphäre. Selbstverständlich können auch Pferdewetten getätigt werden. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Renntag des Pfälzischen Rennvereins Zweibrücken, am 16.07. ab 14.00 Uhr auf der Rennwiese in Zweibrücken

Gewinnen …
L!VE verlost 3 x 2 Karten für diese spannenden Renntag. Wer mitmachen will, schreibt uns einfach bis zum 12.07. mit dem Betreff „Renntag“ entweder eine Mail an gewinnen@live-magazin.de oder eine Postkarte an Live Magazin, Mainzer Str. 23, 66111 Saarbrücken.

 

Berlin Syndrom

Während ihres Urlaubs in Berlin lernt die junge Australierin Clare den charmanten Englischlehrer Andi kennen und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch was wie eine Romanze beginnt, entwickelt sich plötzlich zu einem bösen Alptraum: Als Clare am nächsten Morgen die Wohnung verlassen will, merkt sie, dass Andi sie eingesperrt hat. Immer wieder findet er aufs Neue harmlose Ausreden dafür, warum sie nicht nach draußen kann, bis die junge Touristin merkt, dass Andi nicht vor hat, sie jemals wieder gehen zu lassen. Das in einem verlassenen Wohnblock gelegene Apartment scheint resistent gegen Hilferufe und Ausbruchsversuche. Die Stimmung des enorm spannend und dicht erzählten Thrillers wird immer klaustrophobischer, die Gefahr immer größer. Noch nie hat man Max Riemelt so abgründig böse spielen sehen wie hier. Für Thriller-Freunde ein echter Hochgenuss, diesem Paar wider Willen knappe zwei Stunden bei ihrem Katz und Maus-Spiel zuzusehen. Weiterlesen

Get Out

Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich – vielleicht eine Spur „zu herzlich“. Schnell muss Afroamerikaner Chris feststellen, dass mit der Familie seiner weißen Freundin Rose etwas nicht stimmt. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling. Fesselnd inszenierter Thriller trifft auf bissige Gesellschaftskritik – Jordan Peele setzt neue Maßstäbe im Horror-Genre, denn sein Konzept mit rassistischen Zombies, die keine Schwarzen anfallen wollen, ist originell und vielschichtig. GET OUT ist ein selten gesehenes Regiedebüt, in dem keiner der Protagonisten das ist, was er vorgibt zu sein. Ein Film, den man nicht nur einmal sehen muss, um alle Winkelzüge zu verstehen, mit denen der Macher das Absurde aus der Realität rauskitzelt. Weiterlesen

Das Ende ist erst der Anfang

Gilou und Cochise fahren mit ihrem Pick-Up durch endlose Weiten. Sie sollen ein verlorenes Handy mit sensiblen Informationen orten und ihrem Auftraggeber aushändigen. Das Handy ist mittlerweile im Besitz von Esther und Willy, einem Paar, das nicht nur verliebt ist, sondern auch auf der Flucht. Und dann ist da noch ein merkwürdiger Mann, der sich Jesus nennt und seltsame Wundmale an den Händen trägt. So karg die Landschaften, so skurril sind die Leute und so lakonisch die Dialoge. Mord begegnet Moral, Zweifel trifft auf Hoffnung und Gewalt auf Glaube. Regisseur Bouli Lanners überrascht dabei immer wieder mit einem unerwarteten Blick auf seine Charaktere, die sich allesamt am Rande der Gesellschaft bewegen. Zwei sich liebende Außenseiter auf der Flucht. Zwei Auftragskiller auf ihren Fersen. Es fallen viele Schüsse. Und doch ist der Film vor allem eines: ein eindringliches Plädoyer für Mitmenschlichkeit. Mit großartigen Bildern weiter Landschaften und bevölkert mit liebenswert hoffnungsfrohen Charakteren, begibt sich dieser apokalyptische Neo-Western auf eine Reise, an deren Ende alle belohnt werden, denn wie bereits eine der Filmfiguren bekennt: „Das Leben besteht aus mehr als nur aus Atmen.“ Weiterlesen