• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Jobs, Ausbildung und Karriere

SUMMACOM: Kommunikations – Dienstleister zeigt sich krisensicher und bietet langfristige Perspektiven

Kurzarbeit, Umsatzeinbrüche, Entlassungen: Einigen Branchen setzt die Corona-Krise sehr zu. Doch eine solche Krise birgt auch neue Chancen. Für alle, die jetzt in einen krisensicheren Job neu durchstarten wollen, ist der saarländische Kommunikationsdienstleister Summacom die richtige Adresse.

SUMMACOM bietet seinen Geschäftskunden unter anderem Kundenservice, Vertriebsunterstützung und Trainings über alle Kommunikationskanäle und Branchen hinweg. Und das mit über 20 Jahren Erfahrung in diesen Geschäftsfeldern.

Quereinsteiger herzlich willkommen!

SUMMACOM bietet als krisensicheres Unternehmen in vielen Bereichen zahlreiche Chancen und langfristige Perspektiven für Quer- und Wiedereinsteiger aller Altersklassen. Egal ob beispielsweise aus der Gastronomiebranche oder dem Einzelhandel – niemand wird hier ins kalte Wasser geworfen, jeder neue Mitarbeiter wird umfassend geschult und auf seine Aufgaben optimal vorbereitet und zum Profi ausgebildet. Möglich macht das die hauseigene SUMMACOM-Akademie: 14 Trainer und 9 ausgebildete SUMMACOM-Coaches garantieren bei den Themen Schulung und Weiterbildung zusätzliche Mehrwerte in der Zusammenarbeit. Das Trainerteam zeichnet nicht nur für die internen Aus- und Weiterbildungen der SUMMACOM-Mitarbeiter verantwortlich, sondern ist mit seiner über 20jährigen branchenübergreifenden Erfahrung auch für externe Schulungen buchbar.

Experte in schwierigen Zeiten

Doch was macht SUMMACOM so krisensicher? Gerade in Corona-Zeiten beweist SUMMACOM seine Flexibilität und Verlässlichkeit: Durch individuelle und schnelle Lösungen konnte vielen bestehenden Partnern sowie auch neuen Auftraggebern geholfen werden. SUMMACOM löste professionell deren Herausforderung, eine erhöhte Anzahl an Kundenanfragen bewältigen zu müssen, angesichts verminderter eigener Ressourcen aufgrund von Präventionsmaßnahmen. Insbesondere in so herausfordernden Zeiten wie der Covid-19-Pandemie, braucht es verlässliche Lösungen und einen Arbeitgeber, der seinen Mitarbeitern den Rücken stärkt.

Wertschätzung, Vielfalt, Respekt und Zusammenhalt

„Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut“, erklärt Geschäftsführer Martin Schimpf. „Sie geben SUMMACOM den besonderen Charakter. Vor allem der starke Team-Spirit spielt für unseren Erfolg eine maßgebliche Rolle. Mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von über sieben Jahren trotz Wachstum, haben wir eine minimierte Fluktuation. Dies zahlt sich nachhaltig auf unsere Qualitätsoptimierung und Professionalisierung aus. Davon profitieren wir als Arbeitgeber, aber auch in hohem Maße unsere Kunden.” Besondere Menschen brauchen auch besondere Aufgaben.

Die #SUMMACOMMUNITY hakt genau hier ein: Wertschätzung von Vielfalt, Respekt sowie gelebter integrativer Zusammenhalt existieren hier nicht nur in der Theorie. „Mitarbeiterzufriedenheit wirkt sich im positivsten Sinne auf die intrinsische Motivation, die Qualität der Leistung und damit die Zielerreichung für unsere Kunden aus. Davon profitieren vor allem deren Endkunden“, erklärt Marc Kirch, Leiter Marketing & Vertrieb, die Relevanz eines positiven und wertschätzenden Arbeitsklimas.

In diesem Sinne bietet der saarländische Kommunikationsdienstleister aktuell Jobs und langfristige Chancen, auch für Quer- und Wiedereinsteiger sowie Studenten im Rahmen des Wachstums von branchenübergreifenden Projekten renommierter Unternehmen. Aktuell z. B. als Kundenbetreuer (m/w/d) für Projekte der BMW Group Financial Services, der HORNBACH Baumarkt AG und der Sparda-Banken sowie Mitarbeiter Vertrieb (m/w/d) für einen neuen Geschäftsbereich. Die #SUMMACOMMUNITY empfängt jeden neuen Kollegen mit offenen Armen, einem direkt unbefristeten Arbeitsvertrag bei Direktanstellung und zahlreichen Extras.

Alle Details dazu und direkt bewerben unter www.summacom.de/jobs

 

Previous ArticleNext Article