• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Archiv

Und alle so hysterisch

Sebastian Hackel schaffte es 2011 als Nachwuchssolokünstler bei Inas Nacht aufzutreten und mit Ina Müller „Warum sie lacht“ – sein bis heute erfolgreichstes Lied mit 2,5 Millionen Klicks auf YouTube, zu singen. Nach seinem Soloalbum „Kreideblumen“ entstand 2014 das erste Bandalbum „Tageszeitenkurier“ und er vertrat  Sachsen bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest. Nach zwei langen Bandtourneen, bespielte Hackel am liebsten wieder als Solomusiker die Clubs der großen Städte und kleinen Dörfer. 2016 erschien in Eigenregie „Ein Elefant“, das Kinderbuch zu seinem gleichnamigen Schlaflied. Im Februar erscheint das neue Album „Und alle so hysterisch“ des frisch gebackenen Vaters, der neuerdings im mittleren Norden auf dem Land lebt. Als Support ist die Saarbrücker Sängerin/Songschreiberin Juliet Blue mit von der Partie, die gerade ihr tolles Debütalbum „Tales of a broken heart“ veröffentlicht hat.

Sebastian Hackel – am 22.02. um 20.00 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen

Previous ArticleNext Article