Menu
RSS
Der Boss auf Rotlicht Tour

Der Boss auf Rotlicht Tour

Mit der ausverkauften „King”-Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz, über 90 Millionen Y...

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

Glamour-Queen mit sweet, sweet fantasy!

(jm) Mariah Carey ist eine Musikikone, eine Soul-Legende, ein Pop-Phänomen, eine atemberaubende Live...

Sehnsüchtig sensibel!

Sehnsüchtig sensibel!

(jm) Mehr als 1.200 Konzerte und etliche Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder ...

Pariser Charme in Luxembourg!

Pariser Charme in Luxembourg!

(jm) Um Zaz, mit bürgerlichem Namen Isabell Geoffrey, zu lieben spielt es keine Rolle, ob man ihre c...

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das Partyjahr startet in Frankfurt

Das nennt man wohl einen gelungenen (Neu-)Start: Die Premiere von Winterworld in der Messe Frankfurt...

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Number One ist Saarbrückens erster Ü30 Club!

Das Number One eröffnete 1976 seine Pforten und wurde schnell zu einer der ersten Club- und Partyadr...

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps von maskworld.com

Schminktipps für Fasching Ihr wollt als quitschvergnügte Harlekina zu Fasching begeistern? Od...

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy´s

Finale beim Battle of the Bands im Old Murphy…

Es ist endlich soweit! Unser Finale steht vor der Tür und wir freuen uns endlich herauszufinden,...

„Saarbob“ fährt Freunde

„Saarbob“ fährt Freunde

Lust zum Feiern, mit Freunden und PKW unterwegs, gute Stimmung, Alkohol fließt! Irgendwann kommt die...

Das war die Shopping-Livestyle-Party

Das war die Shopping-Livestyle-Party

„City Nova“ so hieß der absoluter Hotspot bei der Saarbrücker Einkaufsnacht im vergangenen Dezember....

Prev Next

CookiesAccept

HINWEIS: Unsere Live Webseite nutzt COOKIES.

Cookies ermöglichen Funktionen, die Ihren Besuch angenehmer gestalten. Indem Sie diese Website benuzten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu! Mehr Info´s

Ich stimme zu

Titelstories

Lost Places

Sie werden mehr und mehr zum heiligen Gral urbaner Fotografie: leerstehende Schlösser und Villen, verlassene Industrie- und Sporthallen. Der diskrete Charme des Verfalls ist oft mitten unter uns. Oft von Vandalismus gezeichnet, dann und wann jedoch vollkommen unversehrt, aber immer auch mit dem Reiz des Verbotenen. Legal ist das Betreten solcher Orte nämlich in den seltensten Fällen – und mitunter mit Blick auf die marode Bausubstanz auch nicht gerade ungefährlich. Die genauen Adressen solcher, unter Lost-Places und Urbex (Urban Explorers) Fotografen heiß begehrten, Plätze werden höchstens in eingeschworenen Zirkeln weiter gegeben. Je unbekannter solch ein Gebäude ist, umso größer der…
weiterlesen ...

Respekt.Alle.Jetzt!

Bestens ausgebildet und hoch professionell, ohne die Freiwillige Feuerwehr würde gar nichts gehen – aber das weiß kaum jemand. Nur in Saarbrücken gibt es auch eine Berufsfeuerwehr. Ansonsten werden im Saarland sämtliche Feuerwehr-Aufgaben ausschließlich von den Ehrenamtlern der Freiwilligen Feuerwehr geschultert. Spätestens dann wird einem klar, wie unverzichtbar der Beitrag von deren knapp elftausend Angehörigen für unser aller Sicherheit ist.
weiterlesen ...

Burbach – Eine Fotostory

Das „Marzahn" Saarbrückens, Schandfleck einer Stadt, sozialer Brennpunkt oder doch mehr? Jede Großstadt hat ihre Vorzeige-Stadtteile und jeder Stadtteil hat seine Geschichte, seine Traditionen und Eigenheiten. Was für den Berliner „Friedrichshain" ist, ist für einen Saarbrücker das Nauwieser-Viertel mit seinen Bars, Kneipen und Cafés - da wo das Leben pulsiert. Doch was pulsiert in Burbach? Wird Burbach tatsächlich den Klischees gerecht, die in unseren Köpfen vorherrschen oder steckt mehr hinter dem als sozialen Brennpunkt abgestempelten Stadtteil Saarbrückens? Bestätigen sich die Stereotypen von Armut, Ruß und Dreck oder finden wir am Ende gar Idylle?
weiterlesen ...

#keinneuland

Bloggst Du schon oder lebst Du nur? Das angesagte Mitteilungsbedürfnis im Internet ist für Saarländer längst alles andere als Neuland. Computer, Spiele, Kochen, Musik, Lifestyle, Sex- und Beziehungsratgeber und, und, und… Es gibt praktisch keinen Bereich unseres Lebens, über den es nicht auch unzählige Blogs gibt. Natürlich auch aus Saarbrücken und dem schönsten Bundesland der Welt. Das reicht von praktisch lupenreinem Netz-Exhibitionismus in Tagebuchtradition bis hin zu wirklich tollen Alltagstipps und lesenswerten Gedanken sowie sehenswerten Bildern. L!VE hat sich durchs saarländische Internet durchgeklickt und dabei einiges entdeckt.
weiterlesen ...

Berlinale: Die Hauptstadt im Ausnahmezustand

Es glich einer Dekadenz-Szene aus einer bissigen Gesellschafts-Satire, wie sie einst Fellini oder Dietl gern inszenierten, um dem frivolen Treiben einer realitätsverlustigen High-Sciety den Spiegel vorzuhalten. Bei der diesjährigen Cinema-For-Peace-Gala, die am Rande der Berlinale stattfand, hüllten sich die 1.000 Gäste, darunter Charlize Theron, Wolfgang Joop und ein Pussy-Riot-Girl - in goldglänzende Notfalldecken, wie sie sonst die unterkühlten Flüchtlinge als Erstversorgung auf Rettungsbooten bekommen, um Selfies zu machen und dann weiter an Champagner und Kaviar zu schlürfen. Berlinale-Direktor Kosslick sprach später von „Obszönität“ und „Idioten“. Vielleicht hätten diese B-Promis und ihr Ideengeber Ai wei wei (ein Name, der immer mehr…
weiterlesen ...

Das Ganze Leben ist ein Quiz!

Wenn unnützes Wissen zum Kneipenkult wird: Wer hätte gedacht, dass Klugscheißen und Besserwissen zum echten Freizeitspaß wird? Von den britischen Inseln ausgehend hat die Lust am Pubquiz längst Deutschland infiziert und auch an der Saar ist der Trend zur angesagten Kneipenraterei nicht zu übersehen. Allein in Saarbrücken gibt es aktuell schon vier verschiedene Pubquizze und auch in Saarlouis finden sich Ratefreunde am Tresen zusammen. Sie haben Teamnamen wie „Bodenturngruppe Nauwieser Viertel“, „Multichromes Discofondue“ oder „Der innere Weinehund“ und stellen damit vor allem eines unter Beweis: bei den Kneipenquizzes ist immer jede Menge Humor dabei. Mit spaßfreien Wissenswettkampf hat das alles…
weiterlesen ...

Die fröhlichen Moralisten

Die Welt steht Kopf und Fettes Brot können sich keinen Reim drauf machen. Also outen sie als Außerirdische und widmen sich auf ihrem Album „Teenager vom Mars“ erstaunlich irdischen Themen. L!VE Redakteur Olaf Neumann traf in Berlin auf Boris Lauterbach, Björn Warns und Martin Vandreier alias König Boris, Björn Beton und Dokter Renz. Die E.T.s der deutschsprachigen Rap-Musik sitzen an einem Biertisch vor der Oberhafenkantine in Alt-Treptow und schlürfen Weißwein. Der Geist im Glas macht das Trio redselig. Ein Gespräch über Schlagermusik, Moral und Spießbürger
weiterlesen ...

Sarah de la Rosa: Eine Saarbrückerin elektrisiert Bangkok

Auf den ersten Blick sieht die bekannteste südwestdeutsche DJane aus wie eine ungemein attraktive Blondine mit einer gehörigen Spur mädchenhaftem Charme, verfeinert mit einer Prise Kitsch. Doch bei genauerem Hinschauen fallen einem, neben den metallenen Extras im Gesicht, schnell die ungewöhnlichen Tätowierungen auf. Spätestens dann wird dem geneigten Beobachter klar, dass Sarah de la Rosa nicht in gängige Schubladen passt – und dass von dieser Frau auch definitiv kein Mädchen-Techno zu erwarten ist. In der Tat geht die Frau mit dem Hello Kitty-Tattoo auf dem rechten Oberarm an den Plattentellern überraschend stramm und mitreißend nach vorne und offenbart dabei eine…
weiterlesen ...

L!VE Newsletter

captcha