• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Leben & co

Outdoor-Spaß für Jedermann

Olympia-Athleten eröffneten neuen 3D-Bogensportparcours im Saarland
Die Bogen sind gespannt: Seit 8. Juli fliegen die ersten Pfeile auf dem neuen 3D-Bogensportparcours im nordsaarländischen  Tholey. Die beiden deutschen Rekordhalter im Recurvebogen, Lisa Unruh und Florian Kahllund, übernahmen die feierliche Einweihung der Anlage. An insgesamt 33 Stationen lädt der vier Kilometer lange Parcours Einsteiger und Fortgeschrittene zum Feldbogensport ein. Nur zehn Autominuten entfernt liegt Saarlands erstes Bogensport-Hotel, das Victor’s Seehotel Weingärtner, in dem die beiden Athleten zu Gast waren. 

Feldbogensport statt klassischer Bogenwiese

Einweihung Schaumberger Bogensportparcours mit Lisa Unruh und Florian Kahllund. Bogensportschule Saar

Die beiden Sportler folgten einer Einladung der Bogensportschule Saar e. V., die den Parcours gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern gestalteten. Statt klassischer Ring-Scheiben dienen dreidimensionale Schaumstofftiere als Ziele, die abwechslungsreich im Gelände platziert wurden. Eine spielerische und tierfreundliche Jagd, die als Freizeitsport gerade im Trend liegt. „Es war uns eine Ehre, ein so ambitioniertes Projekt einzuweihen, und wir freuten uns schon sehr darauf, den neuen Parcours vor Ort kennenzulernen“, sagte Lisa Unruh, die 2016 die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio gewann. Die Anlage soll nicht nur Bogensportbegeisterte aus aller Welt anlocken, sondern gleichzeitig als ideales Trainingsgelände für die Bogensportschule dienen.

Kostenlose Schnupperkurse und Parcours-Führungen 
„Wir sind überglücklich, dass Lisa Unruh und Florian Kahllund trotz ihres engmaschigen Wettkampf-Kalenders Zeit für uns gefunden haben“, freut sich David Kossmann, Cheftrainer, Investor und Betreiber des neuen Parcours.  Nach einer kurzen Begrüßung durch Hermann Josef Schmidt, Bürgermeister der Gemeinde Tholey, Udo Recktenwald, Landrat des Landkreises St. Wendel, und Marco Hoffmann, erster Vorsitzender der Bogensportschule Saar e. V., gaben die beiden Olympia-Athleten ihr Können zum Besten. Wer im Anschluss den Trendsport 3D-Bogenschießen persönlich kennenlernen wollte, besuchte die kostenlosen Schnupperkurse oder nahm an einer Führung durch den abwechslungsreichen Parcours teil. Die Besucher profitierten an diesem Tag von vergünstigten Sonderpreisen. Zur Stärkung stand eine Auswahl an Speisen und Getränken zur Verfügung.

Victor’s Seehotel Weingärtner – Saarlands erstes Bogensport-Hotel
Ob im weitläufigen Garten rund um das Vier-Sterne-Hotel oder auf einem Parcours entlang eines Premiumwanderwegs mitten in der Natur – Anfänger, Fortgeschrittene und Könner gehen nahe dem Bostalsee mit traditionellen Holzbögen, ohne Visier und technischen Ballast auf die Jagd nach dreidimensionalen Zielen. Die Kooperation mit der Bogensportschule Saar e. V. ermöglicht den Hotelgästen die Buchung verschiedener Kurse, Events und Business-Coachings. „Wir freuen uns, ein so renommiertes Bogensport-Unternehmen als Partner gewonnen zu haben“, so Cindy Manfra, stellvertretende Direktorin des Victor’s Seehotel Weingärtner. „Mit unserer Lage inmitten der Natur bieten wir sowohl Neulingen im Bogensport als auch Profis ein ideales Umfeld für ihr Training und schaffen mit dem Serviceangebot unseres gemütlichen Hotels ein passendes Rahmenprogramm. Bogensportler sind bei uns herzlich willkommen.“

Über Victor’s Seehotel Weingärtner

Victor’s Seehotel Weingärtner liegt, umgeben von einem weitläufigen Garten, nur einen Steinwurf entfernt vom Bostalsee, dem größten Freizeitsee Südwestdeutschlands. Das traditionsreiche Vier-Sterne-Haus mit 99 Zimmern im geschmackvollen Landhaus-Stil überzeugt mit familiärer Herzlichkeit und einer umfassenden Verwöhn-Philosophie. Die Gäste schätzen die persönlich geprägte Hotelführung, die anspruchsvolle Küche mit saarländischen Spezialitäten und das vielfältige Angebot vom Felsenschwimmbad bis zum Romantik Spa in einem separaten, restaurierten Landhäuschen. Das Hotel, das 1977 zeitgleich mit dem Bostal-Stausee gegründet wurde, gehört mit seiner schillernden Geschichte zu den bekanntesten Adressen der Gegend. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für das Freizeitangebot des Sankt Wendeler Lands und des Naturparks Saar-Hunsrück, das Aktivurlauber, Kulturliebhaber und Familien gleichermaßen begeistert.

Weitere Informationen zu Victor’s Seehotel Weingärtner als erstes Bogensporthotel unter:
victors.de/bogensporthotel-im-saarland

Alle weiteren Infos zum Gesamtangebot des Victor’s Seehotel Weingärtner unter
www.victors.de.

Previous ArticleNext Article