• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Bühne & Co

Vom Theker zum Tatort-Kommissar

„Leo Hölzer“ und „Adam Schürk“ melden sich zum Dienst! Daniel Sträßer als Adam Schürk und Vladimir Burlakov als Leo Hölzer führen künftig als Kriminalhauptkommissare das Ermittlerteam des „Tatortes“ des Saarländischen Rundfunks. „Die Aufgabe in meinem letzten Job, den ich in Saarbrücken hatte, bestand darin am Staden im Biergarten Merguez zu grillen und Zwickel zu zapfen. Heute, elf Jahre später, kehre ich, verlorener Sohn, nach Hause zurück, darf mich Hauptkommissar nennen, fiktive Gauner jagen und versuchen, Mordfälle aufzuklären. Und das alles an der Seite des wunderbaren Vladimir Burlakov“, sagte der gebürtige Völklinger Daniel Sträßer zur Bedeutung seiner neuen Rolle im SR-„Tatort“. Auch Vladimir Burlakov freut sich auf seine neue Job: „Ich bin überglücklich und dankbar. Vor allem, weil ich so glücklich bin mit dem Rest der Kolleginnen und Kollegen im Kommissariat, allen voran Daniel Sträßer. Und ganz besonders wichtig ist es für mich zu erwähnen, wie großartig unser erstes Buch aus der Feder von Hendrik Hölzemann ist.“ Der neue SR-„Tatort“ „das fleißige Lieschen“ wird noch bis 11. April unter der Regie von Christian Theede in Saarbrücken, Sulzbach, Mettlach und Püttlingen, gedreht – und er hat es direkt in sich. Er katapultiert die neuen Ermittler mitten in die Wirren einer verfeindeten, saarländischen Familie, in der jeder jeden hasst und ein Brudermord mindestens im Bereich des Möglichen liegt. Bis zur Ausstrahlung ist aber noch ein bisschen hin – wahrscheinlich Anfang 2020. Spätestens dann weiß dann auch der Rest der Republik, dass auf jeden Fall die bestaussehensten Kommissare haben!

Previous ArticleNext Article