• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:
Archiv

Großes Abschlusskonzert „We are the World“ 21.10.2018 Saarlandhalle

Es ist soweit: endlich dürfen sich auch die Schulen aus Saarbrücken und Umgebung freuen, denn nach Schleswig Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen kommt „Musikulti-Musikunterricht mal anders!“ das einmalige Schul-Musikprojekt nun auch ins Saarland.
Am 20.2.2018 ist der bereits lang ersehnte Startschuss gefallen – Grundschulen, Gesamtschulen sowie Gymnasien haben jetzt gleichermaßen die Chance sich für das Projekt und zugehörige Abschlusskonzert in der Saarlandhalle unter dem Titel „We are the World“ zu bewerben.

Über 60 Schulen, tausende von Schülern und hunderte von Lehren hat Folarin Omishade – Chorleiter, Gesangscoach und Geschäftsführer des Musikunternehmens Praise Avenue – bereits mit seinem Musikprojekt begeistert und mitgerissen.
Bei den grandiosen „We are the World“-Abschlusskonzerten in riesen Konzerthallen wie bspw. der Sparkassen Arena Kiel oder dem STADEUM, standen jeweils zwischen 700 bis 2.000 Kinder auf der Bühne.
Begleitet durch eine professionelle Band und heißbegehrten Überraschungsstars wie z.B. den Finalisten von der TV-Castingshow „The Voice Kids“, sorgten die teilnehmenden Schüler für Gänsehautfeeling pur und rührten Zuschauer, Lehrer und Eltern zu Tränen.

Der Andrang für Anmeldungen ist nun groß und die Nachfrage nach weiteren Terminen in anderen Orten steigen stetig, was nicht zuletzt auch zahlreichen Berichterstattungen über Presse und Fernsehen (NDR, WDR) zu verdanken ist.

Aber nicht nur die Einmaligkeit des Projektes spricht für dessen Erfolg.
Als Vollblutmusiker und einzigartiger Entertainer schafft F. O. es immer wieder Lehrer, Schüler und Zuschauer mit seiner ungeheuren Euphorie mitzureißen zu begeistern und die Musik wirklich in Ihre Seele zu lassen.

Unterstützt wird F. Omishade bei der sehr professionellen und durchstrukturierten Umsetzung seines Projektes von zahlreichen großen Sponsoren wie Bertelsmann, Airbus, Banken, Sparkassen und von lokal ansässigen Einzelhändlern, die von seinem Konzept schnell überzeugt waren.

„We are the World – Musikulti -Musikunterricht mal anders!“
Unter diesem Motto rief F.Omishade 2016 sein Herzensprojekt ins Leben und fasziniert seitdem immer mehr Schulen von seiner Idee und Umsetzung eines „projektorientierten sehr innovativen Musikunterrichts!“

„Musikunterricht mal anders!“ – so soll er sein, „anders“, die Schüler in den Vordergrund stellen, deren Selbstwertgefühl und Zusammengehörigkeit nachhaltig stärken und ganz nebenbei auch den Blickwinkel für andere Menschen/ Kulturen und Musikkulturen öffnen. Teil eines großen, schulübergreifenden Gemeinschaftsprojektes zu sein und die Kraft des gemeinsamen Singens zu spüren, spielt dabei eine ganz zentrale Rolle.
Eingeflochten in den Musikunterricht wird ein buntes Repertoire an Songs angeboten, von dem die Kids von heute gar nicht erst überzeugt werden müssen. Neben aktuellen Hits wie „Astronaut“ von A. Bourani oder einem „Mark Forster Medley“ werden gleichermaßen temperamentvolle afrikanische Songs (z.B. aus König der Löwen) und Gospelhits einstudiert.

So eindrucksvoll und einschneidend die Wirkung dieses Projektes für die Schüler ist, die Teilnahme für die Schulen/Lehrer ist nahezu aufwandfrei.
Mit einer einmaligen Gebühr i.H.v.50 €, erhalten die Lehrer ein umfassendes Paket mit dem kompletten benötigten Musikmaterial (Texte, Playbacks, Noten und alles, was gewünscht ist). Die Einbindung in den Musikunterricht bleibt dabei zeitlich sowie umfangsmäßig den Lehrern überlassen. Im Rahmen von 1-2 kostenfreien und freiwilligen Chorleiter-Workshops werden die Lehrkräfte bei anstehenden Fragen unterstützt und über Organisatorisches informiert.

Für Schulen und Lehrer heißt es nun schnell sein, denn ab sofort kann sich angemeldet werden.

Weitere Informationen zu dem Projekt:
http://www.afrogospel.de/musikprojekt.html

Anmeldungen für Schulen ab sofort:
Anmeldungen zu richten an AfroGospel/ Praise Avenue:
Tel: 04053256217 oder per email: office@afrogospel.de

„We are the World“ Abschlusskonzert:
So. 21.10.2018 Saarlandhalle

Previous ArticleNext Article