• Termine, News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Leben & co

B2Run Kaiserslautern am 16. Mai 2024

Der bekannte und beliebte Firmenlauf findet im Mai 2024 zum 15. Mal in Kaiserslautern
statt. Er ist Bestandteil der Firmenlaufserie B2Run, die in 18 deutschen Städten
ausgetragen wird.

Auch 2024 präsentiert sich der B2Run Kaiserlautern mit einem bewährten, erfolgreichen
Konzept: Der Startschuss – wie in den vergangenen Jahren durch Wellenstarts – fällt auf der
Schneiderstraße und führt über eine 5 km lange Strecke durch die Innenstadt zum Zieleinlauf
in der Karl-Marx-Straße, bevor es im Eventareal am Stiftsplatz zur Siegerehrung kommt. Im
Ziel werden die Läufer/-innen mit einem kühlen Erdinger Alkoholfrei, frischem Obst und
natürlich einer Medaille belohnt. Auf dem Stiftsplatz erwartet die Teilnehmer/-innen die After-
Run-Party mit viel Action an verschiedenen Sport- und Mitmach-Aktivitäten sowie
Partymusik. „Für alle, die im Kreise der Kollegen und Kolleginnen etwas für ihre Fitness
machen möchten, bietet der B2Run Kaiserslautern den idealen Rahmen.“, so Johanna
Menke, Standortleiterin des B2Run Kaiserslautern.

Viele Unternehmen, die in den vergangenen Jahren mit großen Teams dabei waren, haben
sich ihren Startplatz bereits gesichert. Dazu zählen die ALDI Kirchheim GmbH&Co.KG, die
Westpfalz Klinikum GmbH sowie das Fraunhofer ITWM. Sie setzen damit ihre sportlichen
Vorsätze in die Tat um.

Die Anmeldung ist unter www.b2run.de/kaiserslautern bis zum offiziellen Anmeldeschluss
am 24. April 2024 möglich.

Teambuilding und Motivation
Der Veranstalter erwartet 2024 mehr als 6.500 Teilnehmer aus etwa 300 Unternehmen des
Großraums Kaiserslautern. Unter dem Motto „Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe“
bietet die Teilnahme am B2Run Kaiserslautern eine ideale Gelegenheit, Kolleg/-innen von
einer anderen Seite und in lockerer Atmosphäre kennenzulernen. „Vor allem durch die
Entwicklung beim mobilen Arbeiten erhalten wir von vielen Unternehmen die Rückmeldung,
dass gerade persönliche Begegnungen zum besseren Verständnis und zum Teambuilding
notwendig sind“, erklärt Johanna Menke. Daher nutzen zahlreiche Firmen die Maßnahme
auch zur Förderung des Zusammenhalts und der Motivation ihrer Mitarbeiter/-innen. Von
Laufeinsteiger/-innen und Walkern bis zu ambitionierten Läufern/-innen – alle können
mitmachen. Dabei spielen Team- und Firmengröße keine Rolle.

Laufend Gutes tun
Die DKMS ist auch in der Saison 2024 wieder beim B2Run mit von der Partie. Teilnehmer/-
innen können sich als DKMS Charity-Starter anmelden und die DKMS so mit einem
zusätzlichen Startbeitrag von fünf Euro im Kampf gegen Blutkrebs unterstützen. „Die Charity-
Starter sind eine große Unterstützung für uns in der Mission, Blutkrebs zu besiegen, denn
mit ihrem Beitrag können weitere Registrierungen finanziert werden, mit denen potenzielle
Stammzellspender/-innen von Morgen in unsere Datenbank aufgenommen werden“, erklärt
Joachim Neubauer, PR-Manager bei der DKMS. Dadurch sind 2023 insgesamt 55.000 Euro
zusammengekommen.

Die deutschlandweite Firmenlaufserie leistet 2024 außerdem wieder einen
Klimaschutzbeitrag mit CO2-Zertifikaten, um den unvermeidbaren Emissionen der

Laufveranstaltungen entgegenzuwirken. Darüber hinaus pflanzt das Unternehmen für jedes
angemeldete Team einen Baum und arbeitet dafür mit der Stiftung Menschen für Menschen
zusammen.

Previous ArticleNext Article