• Termine, News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Veranstaltungen

Drei Tage Open Air Rockmusik am Flugplatz Düren

Airfield Rock – das sind drei Tage Festival-Atmosphäre auf dem Flugplatzgelände in Wallerfangen-
Düren in der letzten August-Woche. Den Start macht „Alex Beyrodt & Friends feat. Thomas Blug“ am
Donnerstag. Der Gitarrist Beyrodt ist weltweit unterwegs mit seinen Rock- und Metal Bands Primal
Fear, Sinner und Voodo Circle. Mit dem Projekt „Alex Beyrodt and Friends“ schart er seine
musikalischen und privaten Freunde um sich. Dazu gehört auch Thomas Blug, der sich einen Namen
gemacht hat als Rockgitarrist und Stratocaster Spieler. Am Freitag, dem zweiten Tag, übernehmen
„Bonfire“ die Bühne. Die Band mit dem Heavy-Metal-Touch um den Frontmann Hans Ziller ist seit über
40 Jahren erfolgreich und feierte einige große Highlights, unter anderem auf Touren mit Judas Priest
und ZZ Top. Als Support darf man sich auf die saarländische Rockformation „Rook Road” freuen. Zu
guter Letzt rocken „The pink Floyd Project“ das Airfield. Die aus St. Wendel stammende Formation um
Sänger Frank Altpeter orientiert sich in ihrer Show Am „Dark side of the moon“ Album und bringt dem
Publikum die Songs in einer einzigartigen Live-Performance näher. Ein Muss für alle „Pink Floyd“
Fans.

Airfield Rock – vom 22.08. bis 24.08. auf dem Flugplatzgelände in Wallerfangen-Düren.

Previous ArticleNext Article