• Termine News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Game over

Jeder weiß, dass man keine Lkws besitzen muss, um Laster zu haben. Seit jeher sind wir Menschen anfällig für Süchte: Schokolade, Zigaretten, Frauen, Händewaschen nach dem Toilettengang… fast jeder hat etwas, ohne das er im Alltag nicht auskommt und das er braucht, um der leidigen Blick in den Spiegel oder den ledigen Blick auf Steuerklasse 1 zu überstehen. Um warm ums Herz zu haben, schwören viele auf Koks – die einen auf das schwarze, die anderen auf das weiße – jedoch genügt das auf Dauer meist nicht, um glücklich zu sein. Jenseits der Dreißig stellen viele nämlich fest, dass das wirkliche Leben wenig mit dem Leben zu tun hat, das man sich im Kindergarten ausgemalt hatte und von dem man dachte, dass es sich einmal erfüllen würde, bevor man alt und Ende Zwanzig ist…

Weiterlesen

LICHT AUS, KINO AN!

Was geht in Saarbrücker Kinos, wenn das Licht ausgeht? L!VE war sich Popcorn holen. Der große Kino-Check!

Kino war schon tausendmal totgesagt und hat doch bis jetzt trotz Fernsehen, Videorekorder, Youtube, Netflix und Amazon Prime nichts von seiner Faszination eingebüßt. Von den 243 Kinos, die es zu Hochzeiten im Saarland gab, sind zwar nur noch gut zwei Dutzend übrig geblieben, die allerdings erfreuen sich seit Jahren größter Beliebtheit. Weiterlesen

Vize-Weltmeister!

In Glasgow fand mit 3.500 Teilnehmern aus der ganzen Welt die Hip-Hop Weltmeisterschaft statt. The Real Hot Dynamites aus dem Landkreis Neunkirchen gelang dabei ein sensationeller Erfolg: Die Tänzerinnen wurden Vize-Weltmeister und das schon zum zweiten Mal. Durch den Titelgewinn im Vorjahr mussten sie jetzt eine Leistungsklasse höher starten, doch auch dort haben sie bewiesen, dass sie zu den besten Tanzgruppen der Welt gehören. Trainerin Kathrin Fries (31) ist überwältigt: „Wir dachten wirklich, dass das in diesem Jahr einfach mal nichts wird. Weiterlesen

Stay strong

Als ich noch ein Kind war, hatte ich eine Freundin, mit der ich mich zuweilen heftig in die Haare bekam. Unsere Streitereien entstanden meist aus Nichtigkeiten: Ein verlorenes Spiel, Neid darüber, dass die andere eine schönere Barbie-Puppe hatte oder kleinere Machtspielchen, wer denn nun schneller Radfahren konnte. Eines Tages verlor ich gegen sie im Federball, denn Ballsportarten, egal in welcher Form lagen mir nie sonderlich. Aus lauter Wut über meine Niederlage hatte ich keine bessere Lösung, als ihr mit dem Federball-Schläger eins überzubraten. Und sie? Verzog keine Miene und schlug nicht mal zurück. Stattdessen nahm sie wortlos ihren Schläger und den Federball und stolzierte mit erhobenem Haupt an mir vorbei. Weiterlesen

Tapetenwechsel

Es gibt Momente im Leben, in denen es Zeit wird für Veränderungen. Das kann eine neue Frisur bedeuten, neue Klamotten oder auch eine neue Beziehung. Bei Frauen bedeutet es meist all das zusammen. Aber auch bei Männern sind gelegentliche Veränderungen für die Weiterentwicklung wichtig. Hätten unsere Vorfahren nie etwas Neues gewagt, würden wir an romantischen Abenden zu zweit heute wohl noch immer im Bärenfell neben dem Feuer sitzen statt im Unterhemd neben der PlayStation. Spätestens wenn man beim Stöbern in alten Fotos feststellt, dass man schon vor zehn Jahren mit dem gleichen Haarschnitt, der gleichen Badehose und der gleichen Freundin in Urlaub war, gilt es Mut für Neues zu fassen! Auch wenn das heißen sollte, im Alter von gerade mal 35 das geliebte Zimmer bei den Eltern gegen eine eigene Wohnung einzutauschen… Weiterlesen

Clubzone September 2016

Der Spätsommer hat sich ja glücklicherweise nochmal von seiner schönsten Seite gezeigt und war wieder einmal ein Ausbund an geselligem Treiben in unserer kleinen Metropole. Egal ob drinnen oder draußen oder sogar auf unserem Flüsschen, wo ein Wille war, da wurde auch gefeiert und das mit richtig Schmackes, eben so wie es sich gehört. Dabei etabliert sich die Mainzer Straße immer mehr als wunderbare Startrampe in lange Partynächte und das mit einem urbanen Charme, der anderswo kaum zu finden ist. Weiterlesen

Vernebelt, verwirrt, verliebt

Wenn im Terminkalender nur noch ein einziger Name auftaucht, das Schlafdefizit gewaltig in den Keller rutscht während die Selbstüberschätzung in die Höhe schnellt, ein Hungergefühl zwar vorhanden ist, aber nicht mehr unbedingt gestillt werden muss, das Leben rosarot statt grau ist und man alles andere vernachlässigt und hinten anstellt, was unwesentlich erscheint, ist man entweder Junkie oder schlicht und ergreifend völlig verknallt. Weiterlesen

Büro ist Krieg

Wer kennt die Momente nicht, in denen man sich mit dutzenden nackter Models auf seiner Luxusyacht räkelt, Champagner aus den umher liegenden Bauchnabeln schlürft und Delfine bei ihrer Luftakrobatik beobachtet, bevor man sie mit der Harpune zum Barbecue einlädt. Augenblicke, von denen man sich wünscht, sie würden nie zu Ende gehen. Weiterlesen

A miracle is on it’s way

Kennt ihr dieses glückselige, positive, liebliche Gefühl, wenn ihr genau wisst, dass es nicht mehr lange dauert, bis etwas ganz großartiges passiert? Nicht? Ich auch nicht. Ernsthaft jetzt, aber im Moment habe ich nur die allmorgendliche Ahnung, dass ich am Ende des Tages wahrscheinlich wieder total k.o. im Bett liege und erst dann realisiere, dass ich den ganzen Tag eigentlich wieder wie ein Lemming mit all den anderen Lemmingen da draußen um die Wette gelaufen bin. Weiterlesen

Clubzone Juli 2016

Eines muss von Anfang klar sein: bitte genau so weitermachen! Denn gleich ob heftigste Regenfälle oder plötzliche Höchsttemperaturen, das gesellige Club- und Partytreiben in unserer kleinen Metropole kannte auch im Juni wieder einmal kein Halten. Mag sein, dass in anderen Städten in benachbarten Landstrichen und Bundesländern schon großzügige Sommerpausen den Ausgehspaß bremsen, bei uns war davon in den letzten Wochen kaum was zu spüren. Klar, der ein oder andere Club gönnt sich einen zusätzlichen Ruhetag, aber dafür können wir uns ja schon Anfang Juli auf die Eröffnung eines echten Clubmonsters freuen, doch dazu später mehr. Jetzt erst mal auf zu unserer gewohnten Runde durch die meistenteils nächtliche Gemeinde – anschnallen, es geht los: Weiterlesen