• Termine, News und Wissenswertes aus Saarbrücken, dem Saarland und der Welt:

Only on Hush

Ready. Set. Go.

Die neue Runde des 1, 2, 3 GO Businessplanwettbewerbs ist gestartet. Unterstützung durch erfahrene und erfolgreiche Unternehmer, Kontakte zur saarländischen Gründerszene, kostenlose Teilnahme an hoch spannenden Workshops mit professionellen Referenten und die Chance auf eine Siegerprämie von bis zu 4.000 Euro. All das erwartet die teilnehmenden Startups im 1, 2, 3 GO Businessplanwettbewerb, der seit vielen Jahren von der Industrie- und Handelskammer Saarland und dem Business + Innovation Center (BIC) in Kaiserslautern veranstaltet wird. Die Besonderheit im Saarland: die Gründer werden durch das Business Angels Netzwerk Saarland unterstützt, indem erfahrene Unternehmer ihr Fachwissen und Know-How an die Startups weitergeben und sie auf dem Weg ihrer Gründung begleiten. Hinzu kommt die hervorragende Vernetzung innerhalb der saarländischen Gründerszene. 2023 sollen aber nicht nur innovativen Ideen für die Region im Vordergrund stehen, sondern auch Gründungsideen, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben. Hierfür wird es einen mit 2.000 Euro dotierten Sonderpreis „Social Entrepreneurship“ geben.  Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung auf www.123go-networking.de

Ansprechpartnerin in der IHK Saarland: Melanie Pilszek, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, Tel: 0681-9520320, melanie.pilszek@saarland.ihk.de

Bildunterschriften:

Der Businessplanwettbewerb "1,2,3 Go" zeichnet am Donnerstag (10.11.2022) in der IHK Saarland seine Preistäger aus. Foto: BeckerBredel

Foto: Becker & Bredel

Alle saarländischen Sieger mit Business Angels und Sponsoren (v.l.n.r: Dr. Michael Bauer (BANS Vorstand), KemBo, Dr. Frank Thomé (Hauptgeschäftsführer IHK), Marc Breuer (init-sports), Holger Maaß (BANS Vorstand), Daniel Grauvogel (init-sports), Philipp Linnebach (DELFA Systems), Doris Woll (Vorstandsvorsitzender der SIKB), Dr. Holger Gillet (Fachabteilungsleiter Wirtschaftsförderung und Mittelstandspolitik im saarländischen Wirtschaftsministerium), Steffen Hau (DELFA Systems) und Dennis Meier (DELFA Systems)

Business Angels (v.l.n.r.) Anne Kaufmann (BANS Vorstand), Peter Badt, Volker Knist, Dr. Christine Batzl, Volker Brandenburg, Holger Maaß (BANS Vorstand)

v.l.n.r. Dr. Frank Thomé (Hauptgeschäftsführer IHK), Daniel Grauvogel und Marc Breuer (init-sports, 1. Platz 123GO Saarland)

Jochen Graeser

Comedy & Kabarett 2023

History ist Geschichte

TOUCHDOWN FÜRS SAARLAND

Clubzone Februar 2023

Herzlich willkommen Freunde der Nacht! Auf geht’s mit Gebrüll ins pralle Nachtleben, um mal nachzuschauen, was der Januar so an Ausnahmezuständen bereit gehalten hat. So schnell kann's gehen. Es ist schon wieder ein Zwölftel des neuen Partyjahres dahin. Da die meisten unserer Leser ohnehin kein Bruchrechnen können, bleibt festzuahlen, dass die Zeit scheinbar fliegt. Denn die gesamte Club- und Partyszene hat immerhin genau so flott weitergefeiert wie im letzten Jahr – von dem wir ja noch ein paar Silvesterbespaßungen nachtragen müssen. Wer da eine Pause braucht hat schon verloren, schließlich sind wir ja alle nicht zum Spaß hier. Die Zeiten in denen der Januar eher als Feiermonat mit angezogener Handbremse von sich reden machte, sind Gott sei Dank längst vorbei. Doch beginnen müssen wir erst mal mit einem Abschied ...

   In der Kaiserstraße ging nämlich mit dem Jahreswechsel eine Ära zu Ende. Das SOHO hat ausgefeiert und wurde mit der Silvesterparty verabscheidet. Immerhin ein ganzes Jahrzehnt voller Freude und unvergesslichen Nächten verdanken wir dem irgendwie bis zum Schluss irgendwie improvisiert wirkenden Laden, der sich mit einer Monstersause bei seinen Gästen, Mitarbeitern, DJs und Geschäftspartnern von Herzen bedankte. Was mit der Location in Zukunft passiert, wollten sie aber nicht verraten, aber immerhin posteten die SOHO Macher, sie hätten das neue Konzept gesehen und Saarbrücken Saarbrücken kann sich warm anziehen. Zumal so ganz richtig aufhören wollten sie dann doch nicht und haben vorsichtshalber schon mal die ein oder andere externe Veranstaltung im jetzt dann exSOHO angekündigt. Den Anfang macht dann auch gleich Mitte Januar was Besonderes, die REGGAETON CALIENTE Party. Hierfür wurde extra aus Italien DJ Pakitovox und DJ Alfonso Spataro eingeflogen. Der Aufwand hat sich in jedem Fall gelohnt, denn das Ganze entwickelte sich zu einer prachtvollen Sause voller Reggaeton, HipHop und auch italienschen Klängen. Bleibt also einstweilen nur die Vorfreude auf mögliche exklusive Partys des SOHO Teams im Sommer auf der Bel Étage. Wir würden uns nicht wehren!

   Silvester war auch im BLAU die absolute Partygranate, äh Verzeihung Rakete, denn RAKETE war dann auch gleich der Name der Feierei. Aus dem Schwitzekeller ist man ja so einiges gewohnt, aber diese Nacht war wirklich Bombe, was von den Gästen mit dauerhafter Eskalation dankend angenommen wurde. Nach drei Jahren ohne BLAUes Silvester wurden wieder ordentlich die Korken knallen gelassen. Frei von eingeschürten musikalischem Konzept wurde ungebremst und mit Anlauf ohne Scheuklappen ein schwungvolles Potpourri aus 80ern, 90ern, 2000ern House, HipHop, Pop, Disco & R&B zelebriert mit DJ Enzo als Kirche auf der Torte mit Hiphop in der Lounge. Mit genau diesem Partyfeeling ging es dann auch gleich weiter in einen massiv befeierten Party-Januar und ein Highlight, von STUDINIGHT und ALLSTARS bis ARCHIV und MISCHMASCH CLUB und vor allem natürlich dem BLAUen Donnerstag. Der Laden ist einfach seit inzwischen 23 Jahren ein absolutes Feier-Phänomen. Und womit? Mit Recht!

   Mit dem STUDIO 30 ist vor dreieinthalb Jahren eine hochinteressante Mischung aus Studio und Livemusik-Club an den Start gegangen. Seither haben dort eine ganze Reihe toller Konzerte und Partys stattgefunden und der Laden hat einen festen Platz im Saarbrücker Nachtleben gefunden. Nach dem ausverkauften Jahresabschlusskonzert von „Lumbematz“ am Tag vor Heiligabend haben sie sich dort am ersten Januarwochenende eine lange überfällige Verschnaufpause gegönnt, aber nur um es am dann mit frischen Kräften krachen zu lassen. „Horizon Burns Wild“ + „We Changed Our Name“ + „Leyko“ haben mit einer energiegeladenen Metalcore Show gezeigt wo der Hammer hängt. Nur einen Tag später gab es dann bei der TANZRITUAL Gothic Party das Beste aus Gothic, Industrial, Electro und Mittelalter auf die Ohren. Zum Monatsende setzten „Wavy“ mit deutschsprachigem Hip-Hop und Ghost Affects Ghost mit Punk-Rock einen kontrastreichen Schlusspunkt. Mitte Februar startet das neue Format JUKEBOX HERO. Hier spielen sie deine Lieblingssongs für alle, die dem Faschingstrubel aus dem Weg gehen wollen. Bei freiem Eintritt können Lieblingssongs gewünscht werden. Egal ob Classic Rock, Metal, Punkrock oder der eine Song der unbekannten Indie Band, die nur du kennst.

Im APARTMENT hat man das neue Jahr natürlich bis in den Morgen gefeiert und somit einen Vorgeschmack auf ein episches Partyjahr 2023 geboten. Mit THE GREATEST TIME gabs zum Einstieg direkt ein neues Partyhighlight, das alle Mega Hits der 2000er, 2010er & 2020er präsentiert und gepaart mit Fotobox und Red Cup Special die Nacht zum Kochen gebracht hat. Weil eine neue Party nicht gereicht hat, konnten wir gleich im Anschluss den absoluten PURE TASTE des Apartment erleben und die 1. Partywoche abschließen. Für alle, die das Wochenende kaum abwarten können, fand ja schon die letzten Jahre im APARTMENT jeden zweiten und vierten Donnertsga im Monat die vielleicht phänomenalste AFTERWORK Party Saarbrückens statt und auch die erste Afterwork des Jahres war da keine Ausnahme. Das Wochenende dann richtig eingeläutet, wurde am Freitag bei der FINESSE, die so richtig eskalierte und dem ganzen mit 2090-Sounds die Krone aufsetzte. Die beiden geilsten Jahrzehnte und das all night long, zuhause im APARTMENT. Die Monats-Halbzeit eingeläutet, wurde im APARTMENT nicht nachgelassen, sondern gleich ein noch geileres Wochenende geplant. Die Woche über erfuhr die begierige Fangemeinde alle DJs, Infos und Party News und hatte immer wieder die Möglichkeit, mit wechselnden Specials den Abend noch krasser werden zu lassen. Am letzten Wochenende wurde es dann bei HEAT so richtig wild und die heißesten Moves führten zu noch heißeren Flirts und am Samstag wurde dann bei THE LOCATION nochmal ganz klar, warum das APARTMENT eine der Top Adressen im Saarbrücker Nachtleben ist.

   Beim MAUERPFEIFFER weiß man gar nicht so richtig, wo man anfangen soll zu erzählen. Denn wow, wow, wow, dieses Silvester hat es so geknallt wie schon sehr sehr lange nicht mehr! Eine unvergessliche Nacht die zusammen mit Headliner Tham und trölf Milionen Locals bis Nachmittags um 16 Uhr kein Ende fand! Jedes Jahr ab jetzt bitte genau so! Wir dachten, krasser als diese Party geht nicht, aber ihr habt uns eine Woche später bei der FREUNDE DER NACHT ungehemmt eines besseren belehrt. Dank des brachialen Soundupgrades auf der Ebenezwo, 4x neue Tops und 2x Subs von einem krassen Hersteller aus den Usa, der eigentlich Footballstadien beschallt, wurde die neue D&B Reihe FORCEFIELD gebührend eingeweiht. Jaa, ihr habt richtig gehört es gibt wieder D&B im Pfeiffer, erstmal jeden zweiten Monat, dritter Freitag im Monat. Kalendereintrag jetzt! Das letzte Wochenende im Januar war das Wochenende der Headliner. Gleich zwei Hochkaräter waren mit Alignment & Kalte Liebe am Start. Alles zerlegt! Außerdem feierte die Saarbrücker DJ-Legende Kenny B. sein Comeback nach 3 Jahren DJ-Pause und sorgte für Feelings wie in alten Tagen, allnightlong Ubar! Doch wenn wir eins beim MAUERPFEIFFER gelernt haben in den letzten Monaten, dann ist es wohl das an diesem Fleck auf der Erde einfach nichts unmöglich ist. Ach ja und wirklich jedem Freund elektronischer Klänge können wir den 11.02 nur wärmstens ans Herz legen, denn das KREISELFEST präsentiert DJ Rush! Gibts nur einmal alle 20 Jahre also antanzen!

In diesem Sinne, Alleh Hopp und take care    J.K.T

Only hottest stories